Nidwaldner Chef für Militär und Bevölkerungsschutz geht

 Der Leiter Amt für Militär und Bevölkerungsschutz verlässt die kantonale Verwaltung. | Kanton Nidwalden
 Der Leiter Amt für Militär und Bevölkerungsschutz verlässt die kantonale Verwaltung. | Kanton Nidwalden

Die Stelle des Vorstehers des Amtes für Militär und Bevölkerungsschutz (AMB) im Kanton Nidwalden wird aufgehoben.

Martin Dudle-Ammann verlässt das Nidwaldner Amt für Militär und Bevölkerungsschutz (AMB). Grund ist eine Reorganisation, wie die Justiz- und Sicherheitsdirektion am Mittwoch mitteilte. Diese sei im Hinblick auf die zukünftigen Herausforderungen nötig.

Im Rahmen dieser Neuausrichtung soll die Organisation angepasst und die Aufgaben teilweise neu zugeordnet werden. «In diesen neuen Strukturen wird die heutige Stelle des Vorstehers des AMB aufgehoben», steht in der Mitteilung.

Aus diesem Grund verlasse der Vorsteher Amt für Militär und Bevölkerungsschutz die kantonale Verwaltung. Er hat das AMB seit September 2015 geführt und war gleichzeitig Stabschef Kantonaler Führungsstab. Die Justiz- und Sicherheitsdirektion dankt ihm in der Mitteilung für seinen grossen Einsatz und seine geleisteten Dienste.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*