Juli 3, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Amerikanisches Coronavirus: Omigron wird diesen Winter „nützlich sein“, und Fossie sagt, die Amerikaner müssten „harte Wochen bis Monate“ kämpfen.

„Es wird Verantwortung übernehmen“, sagte Fauci, der führende Epidemiologe des Landes, am Sonntag gegenüber CNNs State of the Union über die Omigran-Variante und forderte die Amerikaner auf, sich impfen zu lassen und ihre Auffrischungsimpfung zu erhalten. „Und seien Sie vorsichtig bei allem anderen, was Sie tun: Tragen Sie eine Maske, wenn Sie in Ihren Innenräumen unterwegs waren.“

„Wir können nicht von diesem Wagenheber weggehen, wir können nicht“, sagte er. „Denn mit Omigran beschäftigen wir uns seit einigen Wochen bis Monaten damit, wenn der Winter tiefer wird.“

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation verdoppeln sich die Omigron-Fälle alle 1,5 bis 3 Tage mit dokumentierter Ausbreitung. In den Vereinigten Staaten wird erwartet, dass sie in den kommenden Wochen zu einer „dominanten Sorte“ wird, sagte der Direktor der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Freitag.

„Diese Omigran-Variante ist ungewöhnlich ansteckend. Sie ist ansteckend wie Masern und es handelt sich um das ansteckendste Virus, das wir je gesehen haben“, sagte der CNN-Medizinforscher Jonathan Rainer am Samstag und warnte vor einem „Tsunami“ für ungeimpfte Amerikaner.

Wissenschaftler sagen, dass es zu früh ist, um zu sagen, ob Omigron eine mildere Form der Govit-19-Krankheit verursacht. Trotzdem werde es Druck auf das Gesundheitssystem ausüben, sagte Rainer.

„Warum gehst du völlig unbewaffnet in einen solchen Krieg?“ er sagte. „Unsere Impfstoffe werden Sie schützen, insbesondere wenn Sie dreifach geimpft sind. Wer nicht ungeimpft ist, sollte jetzt mit dem Verfahren beginnen. Lassen Sie sich in Ihrer Apotheke impfen.“

Rainer, Professor für Medizin und Chirurgie an der George Washington University School of Medicine & Health Sciences, sagte, er glaube, dass fast jeder dem Virus ausgesetzt sein wird – aber diejenigen, die dreimal geimpft wurden, werden nicht mit Govt-19 infiziert.

„Aber ich denke nicht, dass wir unsere Hände in die Luft werfen und sagen sollten: ‚Schauen Sie, wir werden es alle kriegen, also lasst uns es im ganzen Land verbrennen.‘ In diesem Fall würden unsere Krankenhäuser überflutet.“

Siehe auch  Bei einem Messerangriff auf einen deutschen Zug wurden mehrere Menschen verletzt

Obwohl Omicron weniger schwere Infektionen verursacht als Delta, könnte die Zahl der Infektionen, die Omicron produzieren kann, US-Krankenhäuser überfordern, sagte Rainer.

In den Vereinigten Staaten wurden mehr als 69.000 Menschen mit einer Govt-19-Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert, und mehr als 20 % aller Intensivbetten werden von Govt-19-Patienten belegt. US-Gesundheitsministerium.

„Wir müssen unser Gesundheitssystem schützen, deshalb muss sich jetzt jeder Amerikaner maskieren und aufwachsen, weil unsere Gesundheitsinfrastruktur gerade gefährdet ist“, sagte Rainer.

New York führt die Liste der täglich neuen Fälle an

Laut CDC-Daten, Ungefähr 61,4% der gesamten US-Bevölkerung sind vollständig geimpft und ungefähr 29,1% von ihnen haben die Auffrischimpfung erhalten.
Am Samstag brach der Bundesstaat New York zum zweiten Mal in Folge seit Ausbruch der Epidemie den Rekord für die höchste Zahl von Govt-19-Fällen an einem Tag. Amt der Gouverneurin Kathy Hochul 21.908 positive Govt-19-Fälle wurden gemeldet, gegenüber 21.027 am Freitag.
Diejenigen, die im ganzen Bundesstaat in Govt-19-Krankenhäuser eingeliefert wurden War relativ niedrig Die maximale Zahl der Krankenhauseinweisungen am 13. April 2020 betrug nach den verfügbaren Daten 18.825 Covit-19 bezogen auf 3.909.
'SNL' strahlt vorab aufgezeichnete Skizzen aus, da die Klagen der Regierung-19 unbemerkt bleiben

„Es ist nicht wie der Beginn einer Epidemie“, sagte Hochul am Samstag in einer Erklärung. „Wir sind bereit für die Winterwelle, weil wir die Werkzeuge haben.“

In New York City haben sich die Govt-19-Fälle seit Wochenbeginn bis Samstag, 13. Dezember, mehr als verdoppelt. Nach Angaben des Büros von Bürgermeister Bill de Blasio blieben die in das Covit-19-Krankenhaus aufgenommenen Patienten die ganze Woche über gleich, wobei die Zahl der Krankenhauseinweisungen am Samstag leicht stieg.

Dr. Craig Spencer, Direktor für globale Gesundheit und Notfallmedizin am Columbia University Medical Center, sagte: „Wir werden definitiv einen Tsunami an Fällen bekommen.

Der Aufstand hat die Unterhaltungsindustrie der Stadt bereits getroffen.

Dieses Wochenende „Samstag Nacht Live“ Das Studio hatte kein Publikum und strahlte aufgrund der Zunahme von Govt-19-Fällen hauptsächlich vorab aufgezeichnete Auszüge aus.
Diese Aktion wurde daraufhin durchgeführt Einige Broadway-Shows absagen Und Radio City Rockets‘ „Weihnachtsspektakel“-Shows Während des ganzen Jahres.
Ein Mann unterzieht sich am Freitag, den 17. Dezember in New York, einem Covit-19-Test auf einem mobilen Testgelände am Times Square.

Krankenhäuser spüren die Auswirkungen

New York ist nicht der einzige Bundesstaat, der mit Covit-19-Daten zu kämpfen hat.

Siehe auch  Biden will, dass Putin handelt. Warum also nicht seinem Geld nachjagen?

Die kalifornischen Gesundheitsbehörden sagten am Freitag, sie hätten einen Anstieg der Zahl der Krankenhauseinweisungen festgestellt, was die Notwendigkeit von Impfstoffen und Auffrischimpfstoffen betonte.

In New Jersey sagte Dr. Sheriff Elnahall, Präsident und CEO des Universitätskrankenhauses: „Wir sehen lange Schlangen vor unserer Testklinik, und der Test ist so gefragt wie seit mehreren Monaten nicht mehr, weil alle krank sind.“ Newark.

“Wir sind untröstlich:” Ärzte aus Minnesota fordern die Menschen in einer Zeitungsanzeige auf, sich impfen zu lassen

Die Zahl der Krankenhauseinweisungen habe sich in den letzten zwei Wochen verdoppelt, und 46% der Anfang dieser Woche ins Krankenhaus eingelieferten seien geimpft, hätten aber keine Auffrischimpfung erhalten, sagte er.

Dr. Rob Davidson, ein Notarzt in Michigan, sagte: „Ich sehe gerade einen sehr wichtigen Delta-Aufstand.“ Während er einen leichten Rückgang der Test-Positiv-Rate sieht, sind Kovit-19-Patienten seit langem ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Dr. Mark Corelik, Präsident des Minnesota Hospital for Children, sagte, die Einrichtung habe bereits Mühe, mit den Zahlen fertig zu werden.

„Wenn Sie mit einer Effizienz von 90 %, 95 % bereits den Höhepunkt eines Aufschwungs erreicht haben, ist dieser zusätzliche … vermeidbare Covit-Patienten, der das System an den Rand treibt, etwas, das das System an den Rand treibt sagte Freitag.

In Oregon prognostizieren die Behörden eine Verschlechterung der Situation für Anfang 2022.

„Wir gehen davon aus, dass Mitte Januar die Zahl der Menschen in das Oregon Hospital eingeliefert wird, und die Infektionen werden früher beginnen“, sagte Dr. Peter Craven, ein Datenwissenschaftler an der University of Oregon Health and Science.

„Zusammen mit seiner hohen Prävalenz erwarten wir, dass Omigran die Zahl der Oregonianer, die schwer erkranken und ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, stark ansteigen wird.“

Siehe auch  Tödliche Überschwemmungen verwüsten Deutschland und andere Teile Westeuropas

Wissenschaftler arbeiten daran, den Schweregrad von Omigran zu messen

Da Krankenhäuser sich weiterhin der Belastung durch Govit-19-Infektionen bewusst sind, versuchen Wissenschaftler, mehr Informationen über den Schweregrad der Omigron-Variante zu sammeln.

Die CDC sagte, sie habe letzte Woche 43 Fälle von Omigran gesehen, von denen die meisten leichte Symptome aufwiesen. Die meisten waren geimpft und ein Drittel der Gesamtgruppe wurde aufgestockt.

„Wir haben Fälle von Omigran bei Impfern und Motivatoren gesehen, und wir glauben, dass diese Fälle aufgrund des Impfschutzes mild oder asymptomatisch sind. Wir wissen, dass wir die Werkzeuge haben, um uns vor Covit-19 zu schützen. Impfstoffe. Wir haben Booster“, sagte CDC Direktorin Dr. Rochelle Walsen, sagte Freitag.

Ein Jahr nach der ersten Impfung sind die Coronavirus-Kontrollen zurückgekehrt

Daten aus zwei Wochen südafrikanischer Fälle zeigen, dass die Schwere von Omigran gering ist. Aber britische Epidemiologen sagten letzte Woche, es gebe keine Beweise dafür, dass Omigron dort eine leichte Krankheit verursacht – und das Team des Imperial College London sagte, es gebe noch nicht viele Daten.

Der Direktor der National Institutes of Health sagte, dass die Menschen sich so schnell wie möglich mit Impfstoffen und Auffrischungsimpfung schützen sollten, da Omicron leichte Krankheiten verursachen kann. sagte Francis Collins.

Aber es ist klar, dass Omigron die ansteckendste Variante ist und sie alle zwei bis vier Tage verdoppelt “, sagte Collins am Freitag.

„Das Problem ist natürlich, dass, wenn es so ansteckend ist – wir jeden Tag Hunderttausende von Fällen sehen können, sogar eine Million Fälle pro Tag von Omigran – selbst wenn es ein bisschen niedrig ist, muss man viele Leute haben in das Krankenhaus gehst du und unsere Krankenhäuser erstrecken sich bereits entlang des Deltas, vor allem im Norden des Landes in der Umgebung“, sagte Collins.

Christina McSoris, Artemis Moshtakian und Laura Stadley von CNN haben zu dem Bericht beigetragen.