Juni 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Andretti Autosports Eintopf zum „peinlichen“ Indy 500-Qualifying

Andretti Autosports Eintopf zum „peinlichen“ Indy 500-Qualifying

Roman Grosjean wusste, was er hatte. Es reichte nicht, davon zu träumen, in den Fast 12 zu sein. Er war mit dem 19. zufrieden. Colton Herta wurde im 21. geblockt. Marco Andretti war wütend und bekam am 24. keine Antwort. Devlin DeFrancesco war im 26. Platz fünf langsamer. Nur Kyle Kirkwood, der einzige Rennsieger der Saison, war schnell, aber er fiel aus den Top 12 heraus und würde als 15. starten.

Fünf Hondas von Andretti Autosport, die alle nicht in der Gruppe waren, rücken in den Sonntag vor und haben die Chance, um die Pole-Position zu kämpfen. Das hatte keines der Fünflinge im Sinn.

„Wir haben es einfach nicht“, sagte Grosjean zu RACER. „Die Balance blieb in Ordnung und wir haben … Werkzeuge und alles benutzt, aber es einfach nicht hinbekommen. Auf der Geraden beschleunigt es nicht gut und wir können nichts dagegen tun. Wir wussten, dass es unsere 15-20-Position war.“

Hertas Auto war weder besonders gut noch schlecht. Es fehlte lediglich die wichtigste Komponente, die in den Playoffs benötigt wurde.

„Wir schienen uns viel zu bewegen“, sagte er. „Ich bin mit dem Auto zufrieden. Es hatte keinen Speed.“

Nachdem er in dieser Saison einen großen Sprung in seiner Wettbewerbsfähigkeit gemacht hatte, schien ein Rückstand im Speedway nicht mehr möglich zu sein. Überwältigt von seiner Frustration feuerte Andretti die beiden Läufe auf die Kleidung seiner Familie.

„Ehrlich gesagt ist es wirklich peinlich“, sagte Andretti.

Präsentiert von:

Holen Sie sich Original-HPD-Upgrade-Autoteile und bringen Sie Ihr Fahrzeug auf die nächste Stufe.Werbung