Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Aufholen mit INT JC Jackson taucht mit einem Franchise-Schild auf

Aufholen mit INT JC Jackson taucht mit einem Franchise-Schild auf

JC Jackson weiß, dass dies seine Zeit ist, sie zu nutzen. Er fragt sich nur, ob er bei den Patriots sein wird oder nicht.

Jackson Er sagte am Dienstag gegenüber NBC Sports Boston, dass die Patriots seit Saisonende keinen Kontakt mehr zu ihm wegen eines neuen Vertrags gehabt hätten.

„Ich denke, sie haben das Gefühl, dass sie mich nicht brauchen“, sagte Jackson. „Ich schätze, ich kann ihnen nicht so wichtig sein. Ich weiß, dass ich es bin, aber sie zeigen es mir nicht.“

Dienstag ist der erste Tag, an dem NFL-Clubs das Franchise ihrer Spieler markieren können. Es wird geschätzt, dass die Angles-Marke im Jahr 2022 ein garantiertes Jahresgehalt von etwa 17 Millionen US-Dollar zahlen wird.

Jackson sagte, er wäre bereit, auf der Karte zu spielen, wenn die Patriots diesen Weg einschlagen würden.

„Ich liebe das Spiel“, sagte er. „Wenn sie mich markieren, gehe ich da rein und spiele.“

NFL-Clubs haben bis zum 8. März Zeit, Spieler mit Franchises oder Transfers zu benennen. Während Jackson zugegeben hat, dass er auf der Karte spielen wird, ist sein Ziel, zu einem Team zu gelangen, von dem er weiß, dass er die Möglichkeit haben wird, die nächsten vier oder fünf Jahre zu verbringen.

Was ist die Geschichte des Franchise mit den Patriots, die JC Jackson einen Heiratsantrag machen?

Jackson sagte, die Patriots seien auf ihn zugekommen, um den Vertrag bis zur Saison 2021 zu verlängern.Obwohl zu diesem Zeitpunkt keine Einigung erzielt wurde, sagte Jackson, dass es von seinem Ende keine harten Gefühle bezüglich des Ergebnisses gegeben habe.

Siehe auch  Werden die Packers zum ersten Mal seit 2002 die Erstrundenoption des Empfängers nutzen?

„Das waren alles positive Dinge“, sagte er. „Ich wollte mich damals auf den Ball konzentrieren. Ich wollte die Saison richtig zu Ende bringen. Ich bin nicht wirklich zu ihnen zurückgekommen.“

Jackson spielte die Saison 2021 in einem Angebot der zweiten Runde, das in der vergangenen Saison für 3,38 Millionen US-Dollar unterzeichnet wurde. Als unglaublicher Neuling verbrachte Jackson die ersten drei Jahre seiner Spielerkarriere mit Grundgehältern von 480.000 US-Dollar (2018), 570.000 US-Dollar (2019) und 750.000 US-Dollar (2020).

Jackson schaffte es in den Pro Bowl und gewann den All-Pro-Titel des zweiten Teams für seine Leistung im Jahr 2021. Er beendete die zweite Saison in der NFL mit acht Interceptions. Kein Spieler hat seit 2018 mehr Auswahlmöglichkeiten als Jackson (25).

Bereits Anfang Oktober sagte ein AFC-Manager NBC Sports Boston, dass Jackson in dieser Saison als einer seiner fünf besten Eckstöße gepusht werden könnte.

„Fünfundzwanzig Jahre“, sagte der Beamte. „Ein Produkt wie alle anderen.“

Ein Vertrag im Bereich von 18 Millionen US-Dollar pro Jahr, der ihn vor Bills Corner Tre’Davious White (17,3 Millionen US-Dollar pro Saison) und hinter Saints Corner Marshon Lattimore (19,4 Millionen US-Dollar) und Ravens Corner Marlon Humphrey (19,5 Millionen US-Dollar) bringen würde. Der Vertrag, den Markt jetzt in die Ecke zu drängen, ist ein Fünfjahresvertrag über 100 Millionen US-Dollar, den Galen Ramsey mit den Rams unterzeichnet hat.

Laut Pro Football Focus belegte Jackson den dritten Platz unter den NFL Corners in Bezug auf die durchschnittlich zulässige Bewertung (52,4).

Nächster Pats-Podcast: Mike Tannenbaum über JC Jackson: Die Patriots müssen es behalten | Hör zu und F.einniedrig | Auf YouTube ansehen

Siehe auch  Kolyak muss mit Disziplinarmaßnahmen rechnen, nachdem er das Symbol Z | gezeigt hat Kriegsnachrichten zwischen Russland und der Ukraine

Mike Tannenbaum, ehemaliger General Manager von Jets und langjähriger NFL-CEO Der Podcast „The Next Pats“ sagte letzte Woche Dass die Patriots das Geld finden müssen, um Jackson zu behalten. Nach Rekordsummen in der vergangenen Off-Season dürften die Patriots derzeit in der unteren Hälfte der Liga an verfügbaren Deckungsflächen stehen.

„Du musst es behalten“, sagte Tannenbaum. „Er dreht den Ball. Du zahlst eine Prämie dafür. Sie haben Stefon Gilmore offensichtlich gehen lassen. Er kann ein Mann-gegen-Mann-Team spielen und er hat gute Füße. Aber am wichtigsten ist, dass er die Ballfähigkeiten hat und für mich, das ist sehr wichtig, weil du darüber sprichst, wer du sein solltest.“ Bezahlen und nicht bezahlen.

Beweise sind, dass die Patriots Jackson behalten wollen, und sie haben zwei Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob sie das Franchise nutzen wollen oder nicht. Wenn sie sich für die Verwendung des Tags entscheiden, können sich die Patriots etwas Zeit für das neue Ligajahr (das am 16. März beginnt) erkaufen, um einen langfristigen Vertrag mit Jackson auszuhandeln.

Sollte Jackson es auf den freien Markt schaffen, wird in dieser Nebensaison die bestbezahlte Free-Agent-Ecke erwartet, teilweise dank des Mangels an verfügbaren Superstars. Der ehemalige Teamkollege Stefon Gilmore und Carlton Davis aus Tampa Bay könnten die nächsten beiden heißesten Picks auf dem Markt sein.

„Was auch immer passiert, wird passieren“, sagte Jackson. „Ich nehme es Tag für Tag. Aber es ist Zeit für mich, bezahlt zu werden. Es ist Zeit, für Mr. INT bezahlt zu werden.“