September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bitcoin ist hier, um zu bleiben

Bitcoin ist hier, um zu bleiben

Bitcoin Bitcoin / US-Dollar Die Bullen gewinnen wieder an Optimismus, nachdem BlackRock, der weltweit größte Investmentmanager, gestern bekannt gegeben hat, dass er einen speziellen Treuhandfonds aufgelegt hat, der institutionellen Kunden in den Vereinigten Staaten die Möglichkeit bietet, sich über Bitcoin zu informieren.

BlackRock sagte: „Trotz des schweren Abschwungs auf dem Markt für digitale Vermögenswerte sehen wir weiterhin starkes Interesse einiger institutioneller Kunden daran, wie sie mithilfe unserer Technologie und Produktkompetenz effizient und kostengünstig auf diese Vermögenswerte zugreifen können.“

Die Botschaft, die dies an andere Organisationen sendet, ist nicht zu unterschätzen und ist ein Meilenstein in der gesamten Kryptoindustrie.

Genesis Digital Assets, das im Bitcoin-Mining tätig ist, investiert mehr in die Zukunft von Bitcoin, da es bekannt gab, dass es 708 Megawatt Mining-Kapazität gesichert hat, was möglicherweise zu 130 Vollzeitstellen in den Vereinigten Staaten führen wird.

Damit der Preis den schockierenden Nachrichten von BlackRock folgen kann, muss die Inflation überzeugende Anzeichen einer Verlangsamung zeigen – sehen wir diese Anzeichen endlich?

Sicherlich fiel die Gesamtinflation letzten Monat von 1,3 % im Juni auf 0,0 % im Juli, den höchsten Wert seit den 1980er Jahren.

Obwohl der gleitende 6-Monats-Durchschnitt der monatlichen Kerninflation bei 0,5 % erhöht bleibt, zeigt der Kern-CPI von 0,3 % im Monatsvergleich, dass sich die Dynamik etwas stabilisiert hat.

Energie und andere Rohstoffe waren die Haupttreiber hinter dem deutlichen Rückgang der Gesamtinflation, aber die Lieferketten für diese Artikel haben sich nicht wesentlich verbessert, sodass ihr Rückgang möglicherweise auf die schwache Nachfrage zurückzuführen ist.

Auch die Preise für unterentwickelte Basisdienste, einschließlich Unterkünften, bleiben konstant hoch.

Wir können daraus schließen, dass wir sicherlich noch nicht außer Gefahr sind und dass eindeutig ein weiterer Rückgang der Inflation erforderlich ist, aber wir sehen vielversprechende Anzeichen für langfristige Anleger.

Siehe auch  Aktien-Futures fallen nach der schlechtesten ersten Hälfte des S&P 500 seit 1970