Oktober 18, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bolsanaro, Brasilien, sagt, er sei „langweilig“ von Fragen zur Zahl der Todesopfer bei Covid-19

Der brasilianische Präsident Jair Bolzano sagte am Montag, er wolle sich nicht durch Fragen zur steigenden Zahl der Covit-19-Todesopfer des Landes “langweilen”. Reuters berichtete.

Auf die Frage nach den 600.000 Covit-19-Toten in Brasilien sagte Bozen: “In welchem ​​Land sind die Menschen nicht gestorben? Sagen Sie es mir!”

Brasilien ist nach den USA das zweite Land, das den schlimmsten Meilenstein erreicht hat.

„Schauen Sie, mir ist hier nicht langweilig“, fügte er hinzu.

Bisher sind in Brasilien 601.011 Menschen an der Govt-19-Krankheit gestorben, insgesamt mehr als 21,5 Millionen Fälle.

Brasilien hat Mühe, die steigenden Infektionen mit dem Coronavirus unter Kontrolle zu bringen, wobei ein erheblicher Teil der Bevölkerung Bolsanaro und seiner Regierung die Schuld für den Umgang mit der Epidemie gibt. EIN Der vorherige Bericht sagt Seine Zustimmungswerte haben vor den Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr neue Tiefststände erreicht.

Paulsonaro wird auch vorgeworfen, zusammen mit mehreren Ärzten im Land falsche Informationen über das Coronavirus verbreitet zu haben Sagt, dass Der Präsident unterschätzt die Schwere der Epidemie.

Er bekräftigte, dass er den Coronavirus-Impfstoff nicht erhalten werde.

“Ich bin nicht geimpft, es wird nicht lange dauern”, sagte er im Dezember in einem Fernsehinterview Unabhängig. “Glaubst du, mein Leben ist in Gefahr? Das ist mein Problem, Punkt.”

Er sagte letztes Jahr, er werde der “letzte Brasilianer” sein, der geimpft werde und dem brasilianischen Volk kein Impfmandat aufzwingen werde.

Letzten Monat war er Zur Isolation gezwungen Nach der Teilnahme an der Generalversammlung der Vereinten Nationen unter Verstoß gegen die Regeln und ohne Impfung. Nach der Versammlung wurde einer seiner Helfer positiv auf das Coronavirus getestet.

Siehe auch  76 Todesopfer durch Blitzeinschläge in Indien; Einige der Opfer haben Selfies gemacht