September 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Covit-19, Maskenbestellung und Impfnachrichten: Live-Ankündigungen

Schuld…Carl Monton / Bay Area News Group, über Associated Press

Der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, beschrieb am Sonntag den neuen Epidemieplan der vergangenen Woche als „sehr umsichtigen und konsequenten“ Ansatz, der den Staat aus dem „Krisenmodus“ herausholen würde, und jetzt ist die Zahl der Omicron-Fälle deutlich gesunken. Viele Anwohner wollten unbedingt gehen.

Seine Kommentare zu MSNBC nach der Ankündigung durch Staatsbeamte in der vergangenen Woche Über das Projekt „nächste Phase“.Es wird Strategien wie der Impfung gegen das Coronavirus und der Vorratshaltung Vorrang einräumen und gleichzeitig von Notfallmaßnahmen wie Maskenbestellungen absehen.

„Vor eineinhalb, zwei Jahren hatten wir eine Kriegsmetapher und wir hofften, dass es einen Tag geben würde, an dem die Tigger-Tape-Parade während des Zweiten Weltkriegs stattfinden würde“, sagte Gouverneur Newsom. „Aber am Ende denke ich, dass wir erkannt haben, dass wir viele, viele Jahre mit verschiedenen Variationen und dieser Krankheit leben müssen. Dieses Projekt tut genau das, es setzt einen Trend, um es nachhaltig zu machen.

Die Omicron-Variante löste in Kalifornien einen großen Aufstand aus. Obwohl der Staat seit Mitte Januar einen starken Rückgang der bekannten Infektionen verzeichnet, gibt es immer noch mehr als 13.000 neue Fälle pro Tag. Insgesamt hat das Coronavirus mindestens 1 von 5 Kaliforniern infiziert und mehr als 84.000 getötet. Laut der Datenbank der New York Times.

Ist Kalifornien In mehreren Bundesländern wurde in den vergangenen Wochen die Maskenpflicht gelockert, Hawaii ist der letzte Staat, der ein landesweites Mandat hat. Puerto Rico hat die bevorstehenden Änderungen noch nicht bekannt gegeben.

Aber Bundesgesundheitsbeamte Noch nicht veröffentlicht Alle neuen Empfehlungen, die die Deregulierung in fast allen Bundesstaaten widerspiegeln – einschließlich Maskenbestellungen in Schulen und Der Weg in die Vereinigten Staaten auf der nächsten Etappe bleibt komplex.

Dr. Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Rochelle Valensky zitierte letzte Woche die Notwendigkeit, „wachsam“ zu sein, da die Infektionen im ganzen Land hoffentlich weiter sinken. Er sagte, die CDC werde bald neue „relevante“ Richtlinien herausgeben, die eine Anpassung der Beschränkungen empfehlen würden, einschließlich des Tragens einer Maske, basierend auf Faktoren wie der Kapazität des Krankenhauses und nicht nur auf den Fallzahlen.

Trotz der Rückschläge im ganzen Land, viele Seien Sie am verwundbarsten und fühlen Sie sich durch Veränderungen zurückgelassen. Mehr als sieben Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten gelten als immungeschwächt, was bedeutet, dass sie an Krankheiten leiden oder eine Behandlung wie eine Chemotherapie erhalten, die ihre Fähigkeit zur Bekämpfung einer Coronavirus-Infektion verringert oder gut auf Impfstoffe anspricht. Und Zehntausende haben andere Erkrankungen Setzen Sie sie einem größeren Risiko aus Bei schwerer Krankheit oder Tod.

Das neue kalifornische Programm betont die Überwachung und Bereitschaft, konzentriert sich auf die Förderung laufender Impfungen bei der Lagerung von medizinischem Material, die Sicherstellung einer erhöhten Personalausstattung, die Bekämpfung von Fehlinformationen und die Verbesserung der Abwasser- und Genüberwachung, um neue Varianten zu erkennen. Im Rahmen der Regelung können sich die Maskenpflichten je nach Schwere und Ausmaß der Neuinfektionen ändern.

In seinen Kommentaren zu MSNBC sagte Mr. Newsom räumte die Müdigkeit ein, die die Menschen aufgrund der „Vipcha-Komponente“ empfinden, die die Regeln und Richtlinien mit jedem Auf und Ab ändert. „Wir sind müde. Alle sind müde. Gleichzeitig machen wir uns ein bisschen Sorgen. Wie sieht die Zukunft aus?“ er sagte.

Kaliforniens neue Richtlinie basiert auf einer zweimonatigen Überprüfung der besten Praktiken auf der ganzen Welt. sagte Newsom. Aber er betonte die Notwendigkeit, angesichts eines Virus, das sich ständig auf unerwartete Weise verändern kann, „demütig“ zu sein.

Auf CNN betonte der Gouverneur von Colorado, Jared, die Ungewissheit darüber, was in der Ecke sein würde, obwohl die Polizei im vergangenen Sommer Maskenbefehle und andere Beschränkungen aufgehoben hatte. Auf die Frage, warum jetzt mehr Gouverneure dies tun, führte er den Schutz an, der jetzt durch Auffrischungsimpfungen geboten wird. Nimmt dramatisch ab Gefahr einer schweren Erkrankung.

In Kalifornien und Colorado sollen 70 Prozent vollständig geimpft sein; Etwa 92 Prozent Colorados Im Vergleich zu Einwohnern ab 65 Jahren sind sie vollständig geimpft 89 Prozent In Kalifornien.

„Ich denke, es ist wichtig, dass wir auf eine ungewisse Zukunft vorbereitet sind“, sagte die Gouverneurspolizei. „Ich denke, viele Bundesstaaten tun es. Ich hoffe, es wird eine Bundesregierung geben“, sagte er.

Siehe auch  Vulkan La Palma, Live-Ankündigungen heute: Ausbruch, Tsunami-Warnung und neueste Nachrichten | Kanarische Inseln