November 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

DC gibt das erste bekannte Vorkommen der Covid-19-Omigron-Variante bekannt; 4 Test positiv – NBC4 Washington

Laut DC Health gab DC am Sonntag die ersten bestätigten Fälle der Covit-19-Omigron-Variante nach vier positiven Tests bekannt.

Alle drei geimpften Frauen und ein Mann variierten in nicht verwandten Fällen. Die Abteilung sagte, sie seien über ihre engen Kontakte informiert worden.

Ihr derzeitiger Zustand und mögliche Symptome wurden nicht angegeben. Obwohl er es verdient hatte, bekam eine der Frauen seine Auffrischimpfung nicht. Es ist nicht bekannt, ob die anderen drei einen Booster hatten.

Die beiden Frauen reisten in den Thanksgiving-Ferien nach Maryland und Virginia. Die dritte Frau war kürzlich nach Florida und New York gezogen. Diese Person hat keine neuere Reisegeschichte, sagte DC Health.

„DC Health möchte noch einmal betonen, dass alle Personen ab 5 Jahren geimpft werden sollten. Personen ab 16 Jahren, die die zweite Dosis Pfizer oder Moderna am oder vor dem 12. möglich. Die Abteilung sagte.

Der erste bekannte Fall der Omigran-Variante von Govit-19 in Virginia Vor ein paar Tagen wurde es am 9. Dezember entdeckt. Maryland kündigte am 3. Dezember seine erste Klage an.

Die Omigran-Variante wurde erstmals im November in Botswana und Südafrika nachgewiesen. Es kann sich leichter ausbreiten als andere Arten, einschließlich Delta, und verursacht fast alle Fälle von Coronavirus in den Vereinigten Staaten.

Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Omigran eine schwerwiegendere Krankheit verursacht, aber diejenigen, die zuvor Covit-19 hatten, können ein höheres Risiko einer erneuten Infektion durch Omigran haben.

Siehe auch  Patagonia trennt sich nach der GOP-Spendenaktion vom Wyoming Sky Resort