Februar 26, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der ukrainische Innenminister gehört zu den 16 Toten bei einem Hubschrauberabsturz

Der ukrainische Innenminister gehört zu den 16 Toten bei einem Hubschrauberabsturz

  • Es gibt keine unmittelbare Erklärung für den Hubschrauberabsturz
  • Die Ukraine nähert sich dem Erhalt westlicher Panzer
  • Selenskyj spricht auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos

Der ukrainische Polizeichef sagte, 16 Menschen, darunter der ukrainische Innenminister und andere hochrangige Beamte, seien am Mittwoch getötet worden, als ein Hubschrauber in einem Vorort außerhalb von Kiew abstürzte.

Der Hubschrauber landete in der Nähe eines Arboretums in der Stadt Brovari am östlichen Stadtrand der Hauptstadt. Beamte sagten, zwei Kinder seien unter den Toten und zehn im Krankenhaus

Beamte sagten nicht, was den Absturz des Flugzeugs verursacht hatte, und es gab keinen unmittelbaren Kommentar aus Russland, das im Februar in die Ukraine einmarschierte.

Innenminister Denis Monastyrsky, der für Polizei und Sicherheit in der Ukraine verantwortlich ist, wird der tödlichste ukrainische Beamte sein, der seit Beginn des Krieges gestorben ist.

Der Chef der nationalen Polizei, Ihor Klimenko, sagte, Monastyrsky sei zusammen mit seinem Stellvertreter und anderen hochrangigen Beamten des Ministeriums getötet worden.

„Zum Zeitpunkt dieser Tragödie gab es Kinder und … Kindergärtnerinnen. Alle wurden jetzt evakuiert. Es gibt Opfer“, schrieb der Gouverneur der Region Kiew, Oleksiy Kuleba, auf Telegram.

Reuters-Journalisten sahen vor Ort mehrere in Folie gewickelte Leichen in einem Hof ​​in der Nähe des zerstörten Gebäudes.

In den sozialen Medien verbreitete Videos zeigten ein brennendes Gebäude und Schreie von Menschen. Reuters konnte das Filmmaterial nicht sofort überprüfen.

„Wir erhalten Informationen über Verluste und Zustände“, schrieb der stellvertretende Leiter des Präsidialamts der Ukraine, Kyrylo Timoschenko, auf Telegram.

Berichterstattung durch Reuters-Büros. Geschrieben von Grant McCall und Himani Sarkar; Redaktion von Raju Gopalakrishnan und Angus MacEwan

Siehe auch  Russland feuert 45 Drohnen in einem Massenbeschuss aus der Ukraine ab, während Kiew seine Kriegsumstrukturierung fortsetzt

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.