Juli 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Zusammenbruch der US Open wird McIlroy für immer verfolgen – Faldo

Der Zusammenbruch der US Open wird McIlroy für immer verfolgen – Faldo

Rory McIlroy hatte in der letzten Runde in Pinehurst einen Vorsprung von zwei Schlägen [Getty]

Rory McIlroy wird für immer von dem jüngsten Zusammenbruch heimgesucht werden, der ihm die glorreiche Chance gekostet hat, seine Grand-Slam-Dürre bei den US Open in Pinehurst zu beenden, sagt der sechsfache Grand-Slam-Sieger Sir Nick Faldo.

Vier Birdies in fünf Löchern ab dem neunten Loch verschafften McIlroy einen Vorsprung von zwei Punkten und strebten seinen fünften Major-Titel und den ersten seit 2014 an, doch die Nummer drei der Welt geriet ins Stocken, indem sie auf drei der letzten vier Löcher Schläge abgab. .

Dieses qualvolle Finish für den Nordiren beinhaltete verpasste Par-Putts von 2 Fuß, 6 Zoll und 3 Fuß, 9 Zoll am 16. bzw. 18., was es Bryson DeChambeau ermöglichte, sich mit einer atemberaubenden Parade aus einem Fairway-Bunker seinen zweiten US-Open-Titel zu sichern . zuletzt.

Der sechsfache Major-Champion Faldo sagte auf Sky Sports: „Diese beiden Misserfolge werden Rory für den Rest seines Lebens verfolgen.“

McIlroy sprach nicht mit den Medien, nachdem er eine großartige Gelegenheit verpasst hatte, sein Streben nach einem ersten großen Sieg seit dem Gewinn der USPGA-Meisterschaft im August 2014 zu beenden.

Seine nächste Chance, diese Serie zu beenden, bietet sich beim Open Championship im Royal Troon vom 18. bis 21. Juli.

Der Nordire hat in dieser Saison bereits das Dubai Desert Classic und die Wells Fargo Championship auf der DP World Tour bzw. PGA Tour gewonnen.

Bryson DeChambeau feiert seinen Sieg auf dem 18. GrünBryson DeChambeau feiert seinen Sieg auf dem 18. Grün

Bryson DeChambeau feiert seinen Sieg auf dem 18. Grün [Getty Images]

DeChambeau, der auf der LIV Golf Tour spielt, drückte seinem besiegten Rivalen sein Mitgefühl aus, nachdem er seinen Erfolg auf dem 18. Grün gefeiert hatte.

Siehe auch  LSU-Star Angel Reese sagt, sie werde mit dem Team das Weiße Haus besuchen

„Damit er diesen Schuss verfehlt [on 18]„Das würde ich niemandem wünschen“, sagte der Amerikaner, nachdem er in der letzten Runde mit 71 Schlägen sechs Schläge unter Par, einen Schlag vor McIlroy und zwei Schläge besser als seine Landsleute Patrick Cantlay und Tony Finau landete.

„Ich denke, dass das Feuer in ihm weiter wachsen wird. Er wird weitere große Meisterschaften gewinnen.

„Ich habe nichts als Respekt vor der Art, wie er Golf spielt, denn als er in der Rangliste nach oben kletterte, dachte ich mir: ‚Oh, oh, oh.‘ ”

DeChambeau ging noch einen Schritt weiter, nachdem er letzten Monat bei der USPGA-Meisterschaft Zweiter hinter Xander Schauffele wurde und mit einem Schlag verlor, obwohl er insgesamt 20 unter Par erzielte.

„Mann, ich wollte nicht wieder Zweiter werden. Die PGA war wirklich großartig“, sagte er.

„Dieser Schuss im Unterstand war der Schuss meines Lebens.

Er fuhr fort: „Ich weiß nicht, was ich denken soll. Ich habe es noch nicht ganz verdaut. Ich möchte nur, dass es auch allen Spaß macht. So herzzerreißend es für einige Leute auch war, es war herzzerreißend für mich, denn ich wollte das wirklich.“ .“