Februar 26, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Diablo IV Streamer schlägt den Weltboss fast im Alleingang

Diablo IV Streamer schlägt den Weltboss fast im Alleingang

Der Twitch-Streamer Wudijo hat das Undenkbare getan und sich gut verstanden DiabloIVGroßer Weltboss, Ashava-Plage, (meistens) alleine auf der schwersten Schwierigkeit. Ich war schockiert, zumal der Drache schon eine schwierige Herausforderung war.

Weiterlesen: DiabloIVUnsere Beta ist irgendwie besessen wie die Hölle

Deutsch zucken Und Youtube Streamer Wudijo ist dafür bekannt, Events zu spielen und Anleitungen für verschiedene RPGs zu erstellen, wie z Die letzte Ära Und Weg des Exils. Der Brot-und-Butter-Inhalt von Wudijo ist es jedoch Diablo Serie. Er legt Mehr als 9000 Stunden in Diablo IIIUnd Bedeckt Unsterblicher Diablo AktualisierungUnd Nützlicher Beitrag Diablo II Landwirtschaftliche Tipps. Kurz gesagt, stellen Sie sich Wudijo als den Herrn der Hölle vor, der ein paar Mal durch das Heiligtum gerannt ist, nur um zu sehen, wie heiß es ist. Es sollte also keine große Überraschung sein, dass er behandelt wird DiabloIVDer erste Boss der Welt, Drachenkönigin Ashfa, ist während der Open-Beta-Phase am vergangenen Wochenende wie eine Mohnblume aufgeplatzt.

Verschlossen und beladen geht er alleine hinein

In YouTube-Video vom 26. März, Wudijo zeigte, wie man Ashava tötet. Der Weltboss, der sich auf der östlichen Seite der Karte befindet, erscheint in festgelegten Abständen und gibt bis zu 12 Spielern nur 15 Minuten Zeit, um die Drachenkönigin auszuschalten. 15 Minuten waren jedoch alles, was Wudijo brauchte. Mit fast seiner gesamten Ausrüstung ist Legendär, darunter eine Armbrust, die 457 Schaden verursacht, und zwei Klingenwaffen, die jeweils etwa 200 Schaden verursachen, und Wudijo machte mit Rogue relativ kurzen Prozess mit Ashava. In dem Moment, als Ashava aus dem offenen Maul in den Boden sprang, bedeckten er und Diogo sie wie … naja, Schuppen auf einem Drachen. Dart u Ihr Chomps weicht aus Um ihre Gesundheit schnell zu reduzieren. Es ist beeindruckend mit anzusehen, zumal er es alleine bekämpft hat.

Siehe auch  Das am meisten gehasste Feature von Diablo 3 steckt aus einem lächerlichen Grund fest

Solo’d Ashava World Boss, auf Hardcore, zweimal ¯\_(ツ)_/¯ – Diablo 4 Beta

Wudijo

Je lauter die Musik wird, desto intensiver wird der Kampf. Ashava, wütend darüber, dass sie wahrscheinlich nur von einem Mann übertroffen wird, ändert ihre Bewegungen. Sie landete Bodenschläge, sammelte auf dem Boden aufgehäufte Gifte und nutzte ihre riesige Flügelspannweite, um weitreichende Angriffe zu starten, alles in dem Versuch, den Wedigo vor ihm in den Dreck zu werfen. Bis es zu spät ist.

Ashavas einziger Kill ist „zerstört“.

Während Wudijo Ashava den Pestilent fast alleine besiegte, tauchte ein zufälliger Nekromant auf, um ein paar der letzten 2 % der Gesundheit des Drachen zu bekommen. Ich bin mir sicher, dass die Hilfe geschätzt worden wäre, aber wie Wudijo während des Videos sagte, der Auslöser „[ruined] Mein einziger Kill.“ Das ist fair. Er hat so hart dafür gearbeitet. Allerdings traf Wudijo den Weltboss sofort wieder, nachdem er ihn getötet hatte. Allerdings kam ein anderer Nekromant aus dem Holzwerk, um mit nur ein oder zwei Angriffen zu helfen, bevor sie gingen Sie kämpfen wie ein Feigling.

Weiterlesen: DiabloIV Ist der perfekte Kopf leer, töte die Scheiße

Aber das Beeindruckendste an im Wesentlichen einzelnen Kills? Schwierigkeiten, Wudijo zu spielen. Es gibt verschiedene Ebenen der Welt im Spiel, Einstellungen, die Sie ändern können und die bestimmen, wie schwierig die Feinde sind und welche Belohnungen Sie für das Töten erhalten. Während vier verfügbar zu sein schienen, waren während des Spiels nur zwei spielbar DiabloIVOpen Beta. Das Spielen von Wudijo ist auf World Tier 2, was bedeutet, dass Feinde härter getroffen werden, aber Sie verdienen auch mehr Gold und Erfahrungspunkte. Oben auf den Weltleveln gibt es auch einen Hardcore-Modus, eine Art permanente Umgebung, in der dein erstellter Charakter für immer stirbt, wenn du im Kampf fällst. Der Wudijo spielte also nicht nur auf World Tier 2, sondern hatte während seines Kampfes mit Ashava auch einen aktiven Hardcore-Modus. Mit anderen Worten, wenn er einen falschen Fehler gemacht hätte, hätte Wudijo Rogue in Vergessenheit geraten können und hätte anfangen müssen Charakter Kategorie Alles noch einmal. Das erstaunt mich. Er hat sie nicht nur allein gestreichelt, sondern er hat es auf die härteste Schwierigkeit getan. Ich frage mich, ob wir eine haben DiabloIV Eine Legende im Entstehen…

Siehe auch  Das lang erwartete Rollenspiel für Nintendo Switch wurde offiziell abgesagt

Kotaku Ich habe Wudijo um einen Kommentar gebeten.

für welches Spiel Krise muss beendet werdenUnd DiabloIV Es sieht so aus, als ob es wirklich gut aussieht – wenn Beta-Versionen alles sind, was Sie wollen. Ich weiß, dass ich mich freue, wieder in der Hölle zu sein, wenn das Spiel am 6. Juni erscheint. Ich werde nicht auf Hardcore spielen.