Oktober 18, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Impfverordnung des privaten Sektors wird “bald” in Kraft treten

In einer kurzen, sechsminütigen Rede an die Nation sagte Präsident Biden am Donnerstag Sein COVID-19-Impfstoffkommando aus dem privaten Sektor Sie soll “bald” wirksam werden, um die “unzumutbar hohe Zahl” von Menschen anzusprechen, die sich nicht impfen lassen wollen.

Aber inmitten von Bedenken im ganzen Land nahm er nach einer Grundsatzrede einen zweiten Tag lang keine Fragen von Reportern auf. Steigende Inflation Und ein Krise in der Lieferkette Es hält die Regale leer und Droht mit Weihnachtsgeschenken Die Preise der meisten Rohstoffe werden steigen.

In COVID-19 sagte Biden: „Wir machen Fortschritte. Landesweit sind die täglichen Fälle in den letzten sechs Wochen um 47 Prozent und die Krankenhauseinweisungen um 38 Prozent zurückgegangen.

Aber er sagte: „Wir befinden uns in einer sehr kritischen Phase, während wir daran arbeiten, Covid-19 einzuschalten, und“ wir müssen mehr tun, um die 66 Millionen ungeimpften Menschen in den Vereinigten Staaten zu impfen.

„Das Arbeitsministerium wird in Kürze eine Notstandsregel erlassen, um Impfpflichten für Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern zu ermöglichen“, sagte Biden.

Biden kündigte letzten Monat an, dass die meisten Bundesangestellten geimpft werden sollten und dass Unternehmen mit 100 oder mehr Mitarbeitern Spritzen oder Routinetests benötigen. Das Arbeitsministerium hat diese Woche dem Haushaltsbüro des Weißen Hauses einen Verordnungsentwurf vorgelegt.

“Wir haben noch einen langen Weg vor uns, um die 66 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten, die nicht geimpft wurden, zu impfen”, sagte Biden.
Justin Sullivan / Getty Images
Laut CDC-Daten haben 78,5 Prozent der amerikanischen Erwachsenen mindestens eine Govt-19-Impfung.
Drew Wut / Getty Images

Das Nationalkomitee der Republikanischen Partei forderte letzten Monat die Aussetzung von Pittons Impfverordnung für den privaten Sektor, und der republikanische Gouverneur von Texas, Greg Abbott, unterzeichnete am Montag eine Durchführungsverordnung.

Biden zog in seinen Kommentaren vom Donnerstag den Rückschlag zurück: „Die Impfstoffanforderungen sollten kein weiteres Thema sein, das uns spaltet. Deshalb kämpfen wir weiterhin gegen die dort vorhandenen Fehlinformationen.“

Siehe auch  Deutsche Politiker warnen unangemeldete Menschen

Laut CDC-Daten 78,5 Prozent Amerikanische Erwachsene hatten mindestens eine Govt-19-Schuss.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Zhaki, sagte am Mittwoch, es sei unklar, wann die Regelung für den Privatsektor in Kraft treten werde.

„Wir haben uns lange nicht zum Zeitplan geäußert, wie lange es dauern wird, weil wir diesen Prozess zulassen wollen“, sagte er.

Biden hielt am Donnerstagnachmittag ein weiteres öffentliches Treffen mit dem kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta ab, sprach jedoch nicht über die durch die Inflations- und Lieferkettenkrise verursachten US-Wirtschaftsprobleme. Er sprach von einem herausragenden Hafen Am Mittwoch,

Ron Glenn, CEO des Weißen Hauses, wärmte sich am Donnerstag auf, um die Kaufkraft der Verbraucher und Lieferengpässe zu reduzieren. “High-Class-Probleme” Im Vergleich zu gravierenden Problemen wie hoher Arbeitslosigkeit.

Pressesprecher des Weißen Hauses, Jen Zaki
Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Zhaki, sagte, es sei unklar, wann die Impfregel in Kraft treten werde.
© Chris Cleponis – Pool über Cnp / CNP über ZUMA Press Wire