September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Taliban sagen, es gebe keine Beweise dafür, dass Osama bin Laden hinter dem 11. September steckte

EIN Taliban Ein Sprecher sagte, es gebe keine Hinweise auf eine Verzögerung Al-Kaida Präsident Osama bin Laden war für die Terroranschläge vom 11. September 2001 gegen die Vereinigten Staaten verantwortlich.

sagte Jabihullah Mujahid in einem Interview ABC Nachrichten von Mittwochabend Der 31. August ist die Frist für den Abzug der US-Truppen Annäherung aus Afghanistan.

Bin Laden War für die Planung der Anschläge verantwortlich, provozierte die US-Invasion in Afghanistan im Jahr 2001. Er weigerte sich zunächst, an 9/11 beteiligt zu sein, schien aber später die Verantwortung zu übernehmen.

Mujahid sagte: “Als Osama bin Laden ein Thema für die Amerikaner wurde, war er in Afghanistan.”

“Obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass er beteiligt war, haben wir versprochen, dass afghanischer Boden gegen niemanden verwendet wird”, sagte er.

“Es gibt keine Beweise. Selbst nach 20 Jahren Krieg haben wir keine Beweise für seine Beteiligung”, fügte Mujahid hinzu.

Richard Engel von NBC drängte die Mudschaheddin in dieser Angelegenheit und fragte: “Also haben Sie nach all dem noch keine Verantwortung übernommen?”

“Es gibt keine Rechtfertigung für diesen Krieg, es ist eine Entschuldigung für den Krieg”, sagte er.

Auf die Frage der Angel Mudschaheddin nach dem US-Abzug aus Afghanistan sagte ein Taliban-Sprecher: “Der Abzug ist fast vorbei. Das sind unsere glücklichen Momente.”

Der Bericht der 9/11-Kommission kam jedoch zu dem Schluss, dass „die Anschläge vom 11. September von Osama bin Laden geleitet wurden“.

Der Bericht macht die Verbindungen von Al Qaida zu den Taliban und ihrem ehemaligen Führer Mullah Omar deutlich:

“Mullah Omar, der Anführer der Taliban, widersetzte sich dem Angriff auf die Vereinigten Staaten. Trotz des Widerstands seiner hochrangigen Leutnants widersetzte sich Bin Laden effektiv ihren Einwänden und die Angriffe gingen weiter”, heißt es in der Erklärung.

Siehe auch  Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai fordert die internationale Gemeinschaft auf, den afghanischen Frauen zu helfen

Im Jahr 2004 schien Bin Laden seine Rolle bei der Videoaufzeichnung des 11. Septembers anzuerkennen.

„Gott weiß das Es ist uns nie in den Sinn gekommen, die Türme anzugreifen Aber nachdem wir die Ungerechtigkeit und Tyrannei der US-israelischen Allianz gegen unser Volk in Palästina und im Libanon gesehen haben, habe ich darüber nachgedacht“, sagte Bin Laden.

In Bezug auf den Libanonkrieg 1982 sagte Bin Laden: „Als ich die zerstörten Türme im Libanon sah, musste ich die Übeltäter auf die gleiche Weise bestrafen. [and] Zerstöre die Türme von Amerika, damit wir etwas von dem probieren können, was wir schmecken, und aufhören, unsere Kinder und Frauen zu töten. “

Die Taliban gewährten bin Laden während der Herrschaft der Gruppe in Afghanistan im Jahr 2001 Asyl und starteten eine US-Invasion, um den al-Qaida-Führer zu fassen und das Land daran zu hindern, es als Basis für Angriffe auf die Vereinigten Staaten zu nutzen.

Taliban-Sprecher Jabihullah Mujahid sprach auf einer Pressekonferenz in Kabul am 24. August 2021, nachdem die Taliban Afghanistan erobert hatten. Die Mudschaheddin sagte am Mittwoch, es gebe keine Beweise dafür, dass Osama bin Laden für die Anschläge vom 11. September verantwortlich sei.
Hoshang Hashimi / AFP / Getty Images