Juli 4, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Vereinigten Staaten haben chinesische Unternehmen davor gewarnt, Russland bei den Sanktionen gegen die Ukraine zu helfen

Der Sprecher des US-Außenministeriums, Nate Price, gestikuliert während einer Staatskonferenz in Washington, D.C., USA, am 1. Februar 2022. Susan Walsh / Pool über REUTERS

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

WASHINGTON, 3. Februar (Reuters) – Die Vereinigten Staaten haben chinesische Unternehmen am Donnerstag gewarnt, dass es Konsequenzen geben könnte, wenn Russland versucht, die Moskau auferlegten Exportkontrollen zu umgehen, wenn Russland in die Ukraine einmarschiert.

Er sprach am Donnerstag bei einem Außenministertreffen in Peking. Weiterlesen

„Wir haben eine Reihe von Instrumenten, die wir verwenden können, wenn wir sehen, dass ausländische Unternehmen, einschließlich derjenigen in China, ihr Bestes tun, um die US-Exportkontrollen zu umgehen, sie zu vermeiden und zu umgehen“, sagte Price auf einer regelmäßigen Pressekonferenz.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Westliche Nationen haben erklärt, dass jede russische Invasion in der Ukraine Sanktionen gegen Moskau verhängen würde und dass Washington bereit sei, Sanktionen und Exportkontrollmaßnahmen zu verhängen.

Peter Harrell, Nationaler Sicherheitsbeauftragter des Weißen Hauses, sagte am Mittwoch, dass Washington mit Verbündeten in Asien, darunter Japan und Südkorea, an Exportkontrollmaßnahmen arbeite.

Pryce sagte, Russland müsse wissen, dass seine enge Beziehung zu Peking die Folgen der Invasion nicht ausgleichen werde.

„Wenn Russland glaubt, dass es in der Lage sein wird, einige dieser Folgen durch eine engere Beziehung zu (China) abzumildern, wird es das nicht tun. Es wird die russische Wirtschaft in vielerlei Hinsicht tatsächlich anfälliger machen“, sagte er.

„Wenn Sie sich die Fähigkeit zum Handel mit dem Westen verweigern, werden Sie Ihre Produktivität und Ihre Innovationsfähigkeit erheblich verringern, wenn Sie aus dem Westen, Europa und den Vereinigten Staaten importieren.“

Siehe auch  Flammen in Mailand verzehren große Höhen; Bewohner wurden vertrieben

Bryce sagte letzte Woche in einem Telefongespräch, dass US-Außenminister Anthony Blinken und der chinesische Außenminister Wang Yi eine lange Diskussion über die möglichen Auswirkungen des Vorgehens Russlands gegen die Ukraine geführt hätten. Weiterlesen

Auf die Frage nach Bryces Äußerungen sagte Liu Pengui, eine Sprecherin der chinesischen Botschaft in Washington, Liu Pengui: „Wir haben die entsprechenden Äußerungen zur Kenntnis genommen.

Früher am Tag traf sich Wang mit dem russischen Gesandten Sergej Lawrow, um die Position Russlands zu Russlands Sicherheitsbeziehungen mit den Vereinigten Staaten und der NATO zu erörtern.

Beide Seiten hätten ihre Position zu regionalen Fragen von gemeinsamem Interesse wie der Lage in der Ukraine, in Afghanistan und auf der koreanischen Halbinsel abgestimmt.

Der UN-Sicherheitsrat tritt am Freitag auf Antrag der USA und Großbritanniens zusammen, nachdem Nordkorea am vergangenen Wochenende eine Interimsrakete abgefeuert hatte.

Die Vereinigten Staaten haben wegen der jüngsten Raketentests auf weitere internationale Sanktionen gegen Nordkorea gedrängt, aber letzten Monat verzögerten China und Russland einen Versuch der USA, UN-Sanktionen gegen fünf Nordkoreaner zu verhängen, die mit ihrem Waffenprogramm in Verbindung stehen.

Lawrow ist mit Präsident Wladimir Putin in Peking, der sich am Freitag mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping treffen wird, bevor er an der Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele in Peking teilnimmt.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Simon Lewis, David Brunstrom, Daphne Saletakis und Kanishka Singh; Redaktion von Andrew Heavens, Alastair Bell und Jerry Doyle

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.