September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein amerikanischer Tourist wurde in demselben Resort auf den Bahamas tot aufgefunden, in dem im Mai drei gestorben waren

Ein amerikanischer Tourist wurde in demselben Resort auf den Bahamas tot aufgefunden, in dem im Mai drei gestorben waren

Einem Bericht zufolge wurde ein amerikanischer Tourist im selben Sandal-Resort tot aufgefunden, in dem Anfang dieses Jahres drei Amerikaner starben.

Eine vorläufige Untersuchung besagt, dass der Mann, der in den Siebzigern zu sein scheint, vor seinem Tod COVID-bezogene Probleme hatte, ein Sprecher der Royal Bahamas Police Force ist Er sagte NBC News.

Die offizielle Ursache des plötzlichen Todes wurde nicht festgestellt, aber es wurde kein Verschulden vermutet.

„Die Leiche des Verstorbenen wird voraussichtlich nach New Providence transportiert, wo eine Autopsie durchgeführt wird, um die genaue Todesursache zu ermitteln“, sagte die Polizei in einer Erklärung.

Die Polizei sagte, der Tourist übernachtete im Sandals Emerald Bay Resort in Great Exuma.

Letzten Mai drei Amerikaner starben an Kohlenmonoxid Die Polizei sagte im Juni, dass es in diesem Resort zu einer Vergiftung gekommen sei.

Das aus Tennessee stammende Paar Michael Phillips (68), Robbie Phillips (65) und der in Florida lebende Vincent Chiarella (64) starben an den Folgen einer „Erstickung aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung“.

„In allen Gästezimmern des Sandals Emerald Bay wurden seitdem Kohlenmonoxid-Detektoren installiert, und sie werden in allen Gästezimmern anderswo installiert“, sagte ein Sprecher des Sandals Resort zuvor als Antwort auf die drei Todesfälle.

mit Draht

Siehe auch  Der Journalist Ivan Safronov wurde wegen Hochverrats zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt