Dezember 4, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Es wird erwartet, dass Hurrikan Ian diese Woche schnell an Stärke zunimmt und Florida als großen Sturm trifft

Hurrikan Ian verstärkte sich, als er sich am Montag der Westspitze Kubas näherte und am Mittwoch als großer Hurrikan die Westküste Floridas treffen sollte. Jan Es wurde vorhergesagt, dass er als großer Hurrikan Kuba treffen und dann bis zu 140 Meilen pro Stunde über den wärmeren Golf von Mexiko peitschen würde, bevor er Florida treffen und die Küste treffen würde, einschließlich der Gegend von Tampa Bay.

Tampa und St. Petersburg scheinen zu den wahrscheinlichsten Zielen für einen direkten Treffer durch einen großen Hurrikan in einem Jahrhundert zu gehören. Selbst wenn Ian das Gebiet nicht direkt trifft, könnte es die Auswirkungen des Sturms spüren, sagte Gouverneur Ron DeSantis.

„Sie sehen immer noch eine beträchtliche Menge Regen, Sie sehen viel Wind, Sie sehen viel Sturmflut, also ja, folgen Sie dieser Spur, aber denken Sie nicht, weil es passieren kann oder nicht Seien Sie ein Auge in Ihrer Nähe, dass Sie keine Auswirkungen sehen werden “, sagte DeSantis am Montag auf einer Pressekonferenz am Nachmittag. „Sie werden erhebliche Auswirkungen sehen.“

„Bitte nehmen Sie diesen Sturm ernst. Das ist das einzig Wahre. Dies ist keine Übung“, sagte Timothy Dudley, Direktor des Notfallmanagements von Hillsborough County, am Montag auf einer Pressekonferenz über Sturmvorbereitungen in Tampa. Zwangsräumungen bestellt.

Bezirksverwalterin Bonnie Wise sagte auf einer Pressekonferenz, dass allein im Bezirk 300.000 Menschen aus tiefer gelegenen Gebieten evakuiert werden könnten. Schulen und andere Orte wurden als Notunterkünfte geöffnet.

Sheriff Bob Gualtieri aus Pinellas County, Florida, zu dem auch St. Petersburg gehört, sagte bei einem Briefing, dass zwar niemand zum Verlassen gezwungen werde, die obligatorischen Evakuierungsbefehle jedoch voraussichtlich am Dienstag beginnen würden.

Siehe auch  Eine sizilianische Stadt sendet Vorzeichen für eine viel wärmere Zukunft

„Das bedeutet, dass wir Ihnen nicht helfen werden. Wenn Sie es nicht tun, sind Sie auf sich allein gestellt“, sagte Gualtieri.

Das Einzugsgebiet umfasst die gesamte Tampa Bay und die Flüsse, die sie speisen Luftwaffenstützpunkt MacDillTampa International Airport und bekannte Viertel wie Hyde Park, Davis Islands und Teile von Ybor City.


Ian wird ein Hurrikan der Kategorie 1

02:36

Am Montag um 14:00 Uhr EDT bewegte sich Ian 195 Meilen südöstlich der Westspitze Kubas mit einer Geschwindigkeit von 13 Meilen pro Stunde nach Nordnordwesten. Nationales Hurrikanzentrum. Seine maximal anhaltenden Winde stiegen auf 85 Meilen pro Stunde. Der Sturm war etwa 375 Meilen südlich von Key West, sagte DeSantis am Montagnachmittag.

Für das Gebiet um Tampa Bay wurden bis zu 10 Fuß Meerwasser und 10 Zoll Regen, mit bis zu 15 Zoll in abgelegenen Gebieten, vorhergesagt. Das reicht aus, um tief liegende Küstengebiete zu überfluten.

Die Einwohner Floridas bereiteten sich darauf vor, sich stundenlang in Tampa anzustellen, um Sandsäcke zu sammeln und die Regale der Geschäfte mit Mineralwasser zu reinigen.

Nervöse Erwartung hat zu langen Warteschlangen für Benzin, überfüllten Lebensmittelgeschäften und leeren Regalen geführt, berichtet CBS News-Korrespondent Omar Villafranca aus Clearwater, Florida.

„Ich habe versucht, Wasser zu holen, aber es ist nicht mehr da, im Moment nicht viel“, sagte eine Frau aus Südflorida gegenüber dem CBS-Sender WFOR-TV.

Ians bevorstehende Ankunft veranlasste die NASA, es zurückzuziehen Artemis-1-Rakete Es könnte seine Startrampe verlassen und in die Sicherheit des Vehicle Assembly Building der Agentur zurückkehren, wodurch jede Chance, vor November einen unbemannten Mondschuss zu starten, endet.

„Viele Menschen auf der Florida-Halbinsel und im Florida Panhandle sind gefährdet und müssen darauf vorbereitet sein, bald Maßnahmen zu ergreifen“, sagte der Hurrikan-Experte von The Weather Channel, Rick Knapp, „und die langsame Bewegung, die wir von Ian erwarten, kann Winde, Sturmfluten und Regen umfassen -ausgelöste Überschwemmung.“

Für Teile der Küste des Mittleren Westens Floridas, einschließlich der Region Tampa Bay, wo Hillsborough County den Unterricht bis Donnerstag aussetzte, wurde eine Hurrikanwache herausgegeben. Am Montag wurden Uhren von den Florida Keys bis zum Lake Okeechobee ausgegeben, da sich tropische Sturmwinde 115 Meilen von seinem Zentrum aus erstrecken.

DeSantis erklärte den Ausnahmezustand in ganz Florida und forderte die Bewohner auf, sich auf den Sturm vorzubereiten, der große Teile des Bundesstaates mit starkem Regen, starken Winden und steigender See treffen wird.

„Wir werden die Spur dieses Sturms weiterhin überwachen. Aber es ist sehr wichtig, die noch bestehende Unsicherheit zu betonen“, warnte DeSantis auf einer Pressekonferenz am Sonntag, „selbst wenn Sie nicht genau das Auge der Spur des Sturms sind , wird es weitreichende Auswirkungen im ganzen Bundesstaat geben.“

Hurrikan Ian auf Satellitenbild am 26. September 2022 um 9:10 Uhr ET.
Hurrikan Ian auf Satellitenbild am 26. September 2022 um 9:10 Uhr ET.

NOAA


Sturzfluten und städtische Überschwemmungen sind in den Florida Keys und auf der Florida-Halbinsel bis Mitte der Woche möglich, dann ist später in dieser Woche in Nordflorida, im Florida Panhandle und im Südosten der Vereinigten Staaten starker Regen möglich.

Das Hurricane Center riet Floridianern, die Hurrikanpläne an Ort und Stelle zu halten und die Aktualisierungen der Entwicklung des Sturms zu überwachen.

Präsident Biden erklärte den Ausnahmezustand und forderte das Heimatschutzministerium und die Federal Emergency Management Agency (FEMA) auf, die Katastrophenhilfe zu koordinieren und Leben und Eigentum zu schützen. Wegen des Sturms verschob der Präsident eine geplante Reise nach Florida für Dienstag.

In Kuba setzten die Behörden den Unterricht in der Provinz Pinar del Rio aus und planten am Montag Evakuierungen, als sich Ian den westlichen Provinzen der Insel näherte. Kuba schloss auch sein Zugsystem vor schlechtem Wetter.

„Kuba erwartet extreme Winde in Hurrikanstärke, lebensbedrohliche Sturmfluten und heftigen Regen“, sagte Daniel Brown, ein leitender Spezialist am National Hurricane Center, gegenüber The Associated Press.

Ian wird voraussichtlich am Montag in der Nähe oder westlich der Kaimaninseln vorbeiziehen, und der Sturm wird Westkuba am späten Montag oder frühen Dienstag erreichen und in der Nähe der berühmten Tabakfelder des Landes einschlagen, sagte das Hurrikanzentrum.

Das Zentrum des Zyklons passierte westlich der Kaimaninseln, wo Premier Wayne Banton sagte, die Regierung und ihre Opposition würden zusammenarbeiten, um die Menschen so sicher wie möglich zu halten. Am Montag wurden dort keine größeren Schäden gemeldet, und die Bewohner kehrten auf die Straße zurück, als der Regen aufhörte und der Wind nachließ.