Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

EV-Hersteller erhöht die Preise vor dem Gewinn |  Daily-Business-Investor

EV-Hersteller erhöht die Preise vor dem Gewinn | Daily-Business-Investor

hersteller von elektrofahrzeugen Rivian (Landschaft) wird am späten Donnerstag die Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 bekannt geben, inmitten von Produktionsproblemen und gescheiterten Preiserhöhungen, die die Kunden beunruhigen. Die Aktien von Rivian sind am Dienstag gestiegen.

Rivian hat letzte Woche die Preise seiner Autos um bis zu 20 % erhöht. CEO RJ Scaringe machte hohe Komponentenkosten dafür verantwortlich. In der Zwischenzeit stieg die Produktion zeitweise an, da das Werk von Rivian’s Normal, Illinois, geschlossen wurde. Für eine Woche Anfang Januar.




x



Rivianische Gewinne

AnerkennungDie Analysten von Zacks Investment Research erwarten, dass Rivian seinen Verlust im vierten Quartal auf 1,58 US-Dollar pro Aktie reduzieren wird, bei einem Umsatz von 50,38 Millionen US-Dollar.

Rivian meldete im dritten Quartal wenig Gewinn, aber enorme Verluste. Der Umsatz belief sich auf etwa 1 Million US-Dollar und die Verluste auf 12,21 US-Dollar pro Aktie. Diese Ergebnisse entsprachen den Erwartungen des Unternehmens in einer früheren Einreichung bei der Securities and Exchange Commission.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Start-up zunächst wenig Umsatz und erhebliche Verluste hat und viel Geld für den Hochlauf und die Anpassung der Produktion ausgibt. Rivian sagt, sie erwarte nicht, auf absehbare Zeit profitabel zu sein.

Konsequenzen: Schauen Sie Donnerstag nach Schließung wieder vorbei.

Rivian Stock

Die Aktien stiegen um 3,2 Prozent auf 43,82 Punkte Börse heute Nach einem Rückgang um 10,5 % am Montag. Rivian-Aktien werden zu einem viel niedrigeren Preis gehandelt als der IPO-Preis.

Lager Relative Kraftlinie Auf einem Allzeittief, laut MarketSmith. Rivian RS.-Bewertung Sie ist 5 der 99 bestmöglichen.

Aktien von Elektrofahrzeugen wurden in den letzten Wochen von der Abkehr des Marktes von Wachstumsaktien hart getroffen. Der russische Krieg in der Ukraine sorgte insgesamt für zusätzlichen Druck.

Siehe auch  Senior Amazon Fire Manager, die mit Staten Island Consolidated Depot verbunden sind

Zu den Konkurrenten von Rivian in den USA gehört das aufstrebende Luxus-EV-Unternehmen Klar (LCID) stieg um 1 %, nachdem er seit Mitte Januar mehr als die Hälfte seines Wertes verloren hatte.

Tesla (TSLA), die am vergangenen Freitag grünes Licht für die Eröffnung ihrer Fabrik in Berlin erhielt, um 0,3 %.

Unter den alten Autoherstellern mit einer wachsenden Liste von Elektroautos, General Motors (GM) stieg um 0,8 % und Hochburg (F) ging um 0,7 % zurück. Stilanten (STLA), das am 5. Januar einen Vertrag über die Herstellung von elektrischen Lieferwagen für den größten Kunden von Rivian unterzeichnete Amazonas (AMZN), stieg um 3,2 %.

Rivian .Preiserhöhung

Letzte Woche gab Rivian bekannt, dass sein R1T-Elektrolastwagen etwa 17 % mehr kosten wird als bisher erwartet. Das würde die Grundkosten von 67.500 $ auf etwa 78.975 $ erhöhen. Der Preis des R1S-SUV wird um etwa 20 % steigen, was den neuen Grundpreis von 70.000 US-Dollar auf etwa 84.000 US-Dollar bringen wird. Alle Preise verstehen sich vor den 7.500 US-Dollar Bundessteuergutschriften.

Für die zweimotorigen Versionen des R1T und R1S, die voraussichtlich ab 2024 erhältlich sein werden, gelten die bisherigen Preispunkte.

Die neuen Preise wurden ursprünglich auf neue und bestehende Reservierungen angewendet, was Kunden mit Reservierungen verärgerte, die drohten, ihre Vorbestellungen zu stornieren.

Infolgedessen hob Rivian am 3. März seine Entscheidung auf, Preiserhöhungen auf bestehende Bestellungen anzuwenden. In einer Mitteilung an Rivian-Vorbesteller sagte Scaringe, das Unternehmen habe „fälschlicherweise angenommen, dass der beworbene Standard-Doppelmotor-Akku Konfigurationen bieten würde, die ähnliche Preispunkte wie Ihre ursprüngliche Konfiguration bieten würden“.

„Das war zwar gesunder Menschenverstand, aber falsch und wir haben Ihr Vertrauen in Rivian gebrochen“, fügte er hinzu. Scaringe hat sich entschuldigt und angeboten, Vorbestellungen nicht nur zum ursprünglichen Preis zu honorieren, sondern auch denjenigen zu helfen, die storniert haben, ihre Vorbestellung in der ursprünglichen Konfiguration, zum Preis und zur Lieferzeit zurückzusenden.

Siehe auch  Boeing verlegt seinen Hauptsitz von Chicago nach Arlington, Virginia.

Die RIVN-Aktie fiel in den zwei Tagen nach der Ankündigung der Preiserhöhung um 25 %.

Rivian-Aktien: Probleme der Produktionssteigerung

Scaringe sagte auf der Wolfe Research-Konferenz am 24. Februar, dass das Hochfahren der Produktion in einem regulären Werk in Rivian „definitiv Fortschritte macht“, aber Probleme in der Lieferkette verlangsamen die Produktion immer noch.

Scaringi sagte, der weltweite Mangel an Halbleiterchips sei das „schmerzhafteste“ Hindernis für die Steigerung der Produktion.

Das Unternehmen sagte am 16. Dezember, dass es „einige hundert Fahrzeuge weniger als unser Produktionsziel von 1.200 für 2021“ erwartet. Am 10. Januar meldete Rivian, bis Ende 2021 1.015 Fahrzeuge verkauft und 920 ausgeliefert zu haben.

Rivian sagte, dass es bis zum 15. Dezember etwa 71.000 Vorbestellungen für seinen R1T Pickup Truck und R1S SUV in Nordamerika hatte. Vorbestellungen erfordern eine rückzahlbare Anzahlung von 1.000 $.

Folgen Sie Adelia Cellini-Linecker auf Twitter Tweet einbetten.

Sie können auch mögen …

Kaufen Sie jetzt Rivian-Aktien?

Warum IBD die Suche nach den besten Aktien vereinfacht

Wollen Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Woher wissen Sie, dass es an der Zeit ist, Ihre Lieblingsaktien zu verkaufen?