April 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Forspoken-Demo aufgrund von Feedback aktualisiert, PC-Anforderungen bekannt gegeben

Forspoken-Demo aufgrund von Feedback aktualisiert, PC-Anforderungen bekannt gegeben

Der Live-Stream des neuen Entwicklers Forspoken kündigte Änderungen an der PlayStation 5-Demo des Spiels an, die mit dem heutigen Update eintreffen werden, sowie die PC-Anforderungen des Titels.

Für die PS5-Demo wurden „mehrere technische Probleme“ behoben, darunter gefangene Feinde, die sich außerhalb des Bildschirms bewegten und ihren gesperrten Zustand verloren. Die Demo erhält auch eine Schaltflächenzuordnungsfunktion, und einige ihrer Textgrößen wurden geändert.

Auf dem PC haben Fans jetzt eine Reihe kerniger Spezifikationen, die sie benötigen, um Forspoken mit seinen Ultra-Einstellungen auszuführen: eine Nvidia GeForce 4080 oder AMD Radeon 6800 mit 32 GB Speicher für 2160p und 60 fps. Weitere Details finden Sie im Trailer unten für den PC.

Forspoken – Hervorhebung von Computerfunktionen.

Empfohlene Einstellungen siehe PC-Player bei 30fps und 1440p. Dafür benötigen Sie eine Nvidia 3070 oder Radeon 6700 und 24 GB Arbeitsspeicher.

Mindesteinstellungen bei 720p und 30 fps erfordern Nvidia 1060 oder Radeon 5500 und 16 GB Arbeitsspeicher. Insgesamt ist das Spiel eine 150-GB-Installation.

Digital Foundry hat sich zuvor die PS5-Demo von Forspoken angesehen Und genießen Sie direkt dort die Grafikoptionen, von denen sechs visuelle Modi zur Auswahl stehen.

Forspoken ist das nächste Spiel von Square Enix’ Luminous Productions, dem Studio hinter Final Fantasy 15. Nach mehreren Verzögerungen sind es nur noch wenige Tage – und es wird nächste Woche am 24. Januar auf PC und PS5 veröffentlicht.

Siehe auch  Neue Technologie wird dazu führen, dass Mobiltelefone nur neun Minuten brauchen, um vollständig aufgeladen zu werden