November 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Google bringt Farbdesigns im Materialstil in Chrome für den Desktop

Google bringt Farbdesigns im Materialstil in Chrome für den Desktop

Die neueste Version von Canary von Google Chrome enthält eine raffinierte Funktion, die automatisch ein Farbschema für den Browser auswählt, basierend auf dem Hintergrund, der angezeigt wird, wenn Sie einen neuen Tab öffnen. Es war das erste Merkmal Entdeckt von u/Leopeva64-2 auf Reddit, die zeigt, wie das Ändern des Hintergrunds der neuen Registerkarte automatisch das Farbschema der Adressleiste und der Benutzeroberfläche des Browsers anpasst. Früher war es möglich, das Farbschema von Chrome manuell auf eines Ihrer Wahl zu ändern, aber das vereinfacht den Vorgang.

Laut Google ermöglicht die Funktion „das Festlegen der Darstellungsfarbe basierend auf der Hintergrundbildfarbe, wenn Sie das Hintergrundbild auf einer neuen Registerkarte ändern“, und ist auf Mac-, Windows- und Linux-Betriebssystemen sowie auf Googles Betriebssystemen verfügbar eigene Betriebssysteme ChromeOS und Fuchsia.

Wir konnten die Funktion „Chrome-Farbextraktion anpassen“ in Version 110 der Canary-Version von Chrome (insbesondere 110.0.5418.0) aktivieren, um sie selbst zu testen. Sie scheinen am besten mit farbenfroheren Hintergründen zu funktionieren, während dunkle Hintergründe dazu neigen, die Chrome-Oberfläche in eine schlammige schwarze, braune oder graue Farbe zu verwandeln – und es gibt keine große Verbesserung gegenüber dem Standardfarbschema. Wir konnten es mit Googles eigenen Hintergrundbildern zum Laufen bringen, obwohl die automatische Farbanpassungsoption nicht funktionierte, als wir unser eigenes Bild hochluden. Es ist unklar, ob dies ein Fehler oder beabsichtigt ist.

Die Funktion ist standardmäßig nicht aktiviert. Alternativ, wenn Sie es versuchen möchten, müssen Sie das Chrome-Flag „chrome://flags/#custom-chrome-color-extraction“ aktivieren. Sobald es läuft, öffnen Sie einen neuen Chrome-Tab, klicken Sie auf das Stiftsymbol unten rechts im neuen Tab-Fenster und wählen Sie einen neuen Hintergrund aus, um zu sehen, wie sich das Farbschema auf der Chrome-Oberfläche widerspiegelt. Sobald Sie ein Hintergrundbild ausgewählt haben, wird das Farbschema auf verschiedenen Registerkarten fortgesetzt, während Sie im Internet surfen.

Siehe auch  Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin Demo ist jetzt für begrenzte Zeit auf PS5 und PS4 erhältlich

Es gibt kein Wort darüber, ob oder wann die Funktion weit verbreitet sein wird, aber da es sich derzeit um eine Abonnementfunktion in der Canary-Version von Google Chrome (der ersten Beta-Version) handelt, erwarten wir keine weit verbreitete Einführung lang, nicht weniger als ein paar Monate.