November 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Israel und Marokko verbieten alle ausländischen Reisenden als Reaktion auf die omigranische Variation

Japan hat am Montag als Reaktion auf die neue omigranische Variante des Coronavirus seine Grenzen zu Israel und Marokko für alle ausländischen Reisenden versiegelt.

Der japanische Premierminister Fumio Kishida sagte Anfang dieses Monats, dass Japan seinen Schritt zur Wiederöffnung seiner Grenzen für kurzfristige Geschäftsreisende und internationale Studenten rückgängig machen werde. Japan ist seit Beginn der Epidemie für Touristen geschlossen und wurde aufrechterhalten, auch wenn andere reiche Länder wieder für geimpfte Besucher geöffnet haben.

Die Ursprünge der Omigran-Variante in Südafrika sind die Jagd nach Ländern auf der ganzen Welt, um zu reagieren, wobei einige Reisebarrieren einrichten oder erwägen, während andere stärker fokussiert sind, aber diskriminierendere Grenzbarrieren haben.

Erst vor vier Wochen, nach einem Verbot ausländischer Besucher zu Beginn der Epidemie, wurde Israel für geimpfte Touristen wieder vollständig geöffnet. Aber zwischen Sonntag und Montag um Mitternacht sollten die Grenzen für Ausländer wieder geschlossen werden.

Marokko sagte am Sonntag, dass es allen Reisenden und sogar marokkanischen Staatsbürgern in den ersten zwei Wochen am Montag die Einreise verweigern werde, nur wenige Stunden nachdem Israel am Wochenende sein generelles Verbot angekündigt hatte. Das Land verbietet alle ein- und ausgehenden Flüge für einen Zeitraum von zwei Wochen.

Die Umzüge in Japan, Israel und Marokko standen im krassen Gegensatz zu denen in Ländern wie den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada und der Europäischen Union, die alle Beschränkungen nur für Reisende aus Südafrika angekündigt haben.

Diese Sanktionen haben eine Welle des Hasses unter den Afrikanern ausgelöst, die glauben, dass der Kontinent erneut die Last der panischen westlichen Politik trägt, die es versäumt hat, die Impfstoffe und die für ihre Verabreichung erforderlichen Ressourcen bereitzustellen.

Siehe auch  Die Amerikaner sagten, sie würden „große öffentliche Versammlungen“ in der Nähe des Siegestages Russlands vermeiden

In Japan wird allen ausländischen Reisenden mit Ausnahme von Staatsangehörigen ab Montag Mitternacht die Einreise in das Land verwehrt.

In Israel ist allen Ausländern die Einreise für mindestens 14 Tage untersagt, mit Ausnahme von humanitären Notfällen, die von einem speziellen Ausnahmegremium genehmigt werden müssen. Geimpfte Israelis werden sofort nach der Landung getestet und müssen sich drei Tage lang selbst isolieren, wobei die Ergebnisse eines weiteren PCR-Tests ausstehen. Ungeimpfte Israelis müssen sieben Tage lang selbst isoliert werden.

Israelis, die aus als „rot“ eingestuften Ländern, einschließlich der meisten afrikanischen Länder, die einem hohen Infektionsrisiko ausgesetzt sind, zurückkehren, müssen ein isoliertes Hotel betreten, bis sie bei einem Flughafentest ein negatives Ergebnis erhalten, danach müssen sie für bis zu 7 Tage überstellt werden der Isolation. PCR-Testergebnisse).

Run Poliser, Vorsitzender des Expertengremiums, das die israelische Regierung bei der Reaktion der Regierung der Regierung berät, sagte, die Entscheidung sei vorübergehend und mit Bedacht getroffen worden, da die meisten Länder immer noch nicht in der Lage seien, Unterschiede zu erkennen.

Trotz der Untersuchung eines Falls mit einem namibischen Reisenden hat Japan noch keine Fälle der neuen Variante gemeldet. Eine Frau aus Malawi – ein bestätigter Fall von Omigran – wurde bisher von Israel identifiziert und der Prozess hat Hinweise darauf gegeben, dass es immer noch viele Fälle im Land gibt.

Israel ist erst vor kurzem aus einem hervorgegangen Die vierte Welle des Virus, die eine der höchsten Raten von täglichen Fällen in der Welt von Delta-Stamm verzeichnete. Beamte sagen, dass die schnelle Freisetzung der Auffrischimpfung, die im August begann, fünf oder sechs Monate nach Erhalt der zweiten Pfizer-Spritze von israelischen Wissenschaftlern kontrolliert wurde.

Um die nächste Krise zu bewältigen, hat die israelische Regierung diesen Monat einen Trainingscode namens „Omega“ eingeführt, um landesweite Vorbereitungen für den Ausbruch der neuen, tödlichen Regierungsvariante zu testen.

Israels Regierungspolitik kontrolliert jetzt streng die Grenzen, während sie versucht, die Wirtschaft vollständig offen zu halten und interne Sperren zu vermeiden.

Aber wieder eingeführte Einreisebeschränkungen haben die Urlaubspläne für ausländische Touristen schlagartig erhöht. Esther Black aus London wartet seit zwei Jahren auf lebenslange Freunde in Israel, von denen einer jetzt 87 Jahre alt ist. „Wir kamen, als Israel zum ersten Mal eingesperrt wurde“, sagte Frau Black, 57. „Wir haben es seitdem verschoben.“

MS. Block wurde geimpft, sollte nächste Woche eine Auffrischimpfung erhalten und erholte sich vor vier Wochen von der Covid-Krankheit. Sein Sohn im Teenageralter plante, nächste Woche eine zweite Aufnahme zu machen, also begann die Familie mit der Planung einer Reise nach Israel für die Dezemberferien.

„Jetzt weiß ich nicht, wann ich kommen kann“, sagte Frau Black. „Ich bin sehr müde, aber ich denke, wir sollten alle tun, was Israel tut“, fügte er hinzu.

Ida Alami berichtete aus Marokko.