September 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Laut einer Studie verhalten sich japanische Kinder anders als andere Länder

Laut einer neuen Studie, die körperliche Aktivitätsmuster und Gesundheit miteinander verbindet, gehen japanische Kinder anders als in anderen Ländern.

Studieren, war Kürzlich veröffentlicht Eine Studie in der Fachzeitschrift „Scientific Reports“ fand heraus, dass sich das Gangbild japanischer Kinder zwischen 6 und 12 Jahren von denen in anderen Industrieländern unterscheidet.

Der Gang einer Person ist ein komplexes und unbewusstes motorisches Muster für tägliche Aktivitäten und beinhaltet eine Reihe von Bewegungen, bei denen Hüfte, Knie und Fuß verwendet werden.

Altersbedingte Schwankungen der Bewegungen der unteren Extremitäten beim Gehen wurden von Wissenschaftlern der Universität Nagoya in Japan untersucht. Forscher glauben, dass das Verständnis von Gehmustern bei der Bestimmung der Gesundheit und Lebensqualität einer Person von großem Nutzen sein kann.

Mehr von NextShark: Der japanische Nachrichtensprecher Budha bricht auf Sendung zusammen, während er über Putins Lob für das Massaker an Soldaten berichtet

Während der Studie fanden Wissenschaftler vier Hauptunterschiede zwischen verschiedenen Altersgruppen.

Japanische Kinder im Alter von 11–12 Jahren hatten eine höhere Anzahl von Schritten pro Minute als Kinder im Alter von 6–8 Jahren. Die Forscher fanden heraus, dass 11- bis 12-Jährige im Vergleich zu 9- bis 10-Jährigen eine kürzere Schritt- und Ganglänge hatten.

Kinder im Alter von 11–12 Jahren zeigten während ihres Gangzyklus auch weniger Bewegung am Knie. Als die Kinder älter wurden, hatten sie mehr Plantarflexionsbewegung, was sich auf die Bewegung bezieht, wenn die Zehen zu Beginn des Gehens zeigen.

Mehr von NextShark: Tokios neuer „Pokemon“-Wald-Themenpark ist eine echte „Safari-Zone“

Das Mitherausgeber Der Studie zufolge glaubt Ito Tadashi vom Department of Integrative Health Sciences der Universität Nagoya, dass viele Faktoren das Laufverhalten japanischer Kinder beeinflussen.

Siehe auch  Westkanada schafft neuen "atmosphärischen Fluss" und drei Leichen aus Erdrutsch geborgen | Kanada

„Wir glauben, dass Unterschiede im Lebensstil sowie strukturelle und kulturelle Faktoren den Gang japanischer Kinder beeinflussen“, sagte Ito gegenüber The Independent. „Dies hat keinen Einfluss auf die Gesundheit japanischer Kinder. Es unterscheidet sich jedoch von den Merkmalen von Kindern in anderen Ländern. Diese Ergebnisse liefern ein wichtiges Instrument zur Bewertung des normalen und pathologischen Gangs und können die Wirksamkeit der orthopädischen Behandlung und Rehabilitation bei Gangstörungen bestimmen.“ .

Mit den Forschungsergebnissen hoffen die Wissenschaftler zu lernen, wie man Entwicklungsveränderungen und Ganganomalien anhand des Gangmusters von Kindern beurteilen kann.

Mehr von NextShark: Die Mutter des Schützen von Shinzo Abe sagt, sie bereue es, Ärger in der Vereinigungskirche verursacht zu haben

Vorgestelltes Bild von Beachten Sie Thanun

Gefällt Ihnen dieser Inhalt? Lesen Sie mehr von NextShark!

Ein junges Mädchen wurde festgenommen, weil es ein Mitglied der japanischen Boygroup 7 Men Samurai verfolgt und mit einem Teppichmesser bedroht hatte.