September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lettland und Litauen versuchen zu verhindern, dass Einwanderer über Weißrussland kommen

Litauische Soldaten verlegen am 9. Juli 2021 einen Stacheldraht an der Grenze zu Weißrussland.

Vilnius, 10. August (Reuters) – Lettland hat am Dienstag den Ausnahmezustand an seiner Grenze ausgerufen, und Litauen hat beschlossen, neue Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass Weißrussen illegal die Grenze überschreiten, um Druck auf europäische Staaten auszuüben.

Die wachsende Zahl von Einwanderern hat Litauen, Lettland und Polen erreicht, die dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko vorgeworfen haben, das Thema zur Aufhebung der EU-Sanktionen zu nutzen. Weiterlesen

Polen sagt, es werde sich für die Entscheidung Warschaus in dieser Woche rächen, der belarussischen Athletin Kristina Simanuskaya Asyl zu gewähren, die sich weigerte, von den Olympischen Spielen in Tokio nach Hause zurückzukehren.

Im Mai beschloss Weißrussland, als Vergeltung für EU-Sanktionen Einwanderer nach Litauen zuzulassen, nachdem die Minsk Ryanair ein Flugzeug zur Landung gezwungen und einen verärgerten Blogger festgenommen hatte. Lukaschenko sagte, Weißrussland werde keine “Haltebasis” für Einwanderer aus Afrika und dem Nahen Osten werden.

Die lettische Regierung hat am Dienstag den Ausnahmezustand in den Grenzgebieten ausgerufen, damit Militär und Polizei die Grenzschutzbeamten unterstützen können.

Der Baltic News Service (PNS) berichtet, dass Grenzschutz, Streitkräfte und Polizei befugt sein werden, illegale Einwanderer anzuweisen, in ihr Heimatland zurückzukehren und körperliche Gewalt anzuwenden, wenn sie sich weigern.

Der Ausnahmezustand dauert von Mittwoch bis 10. November und bedarf der Zustimmung des Parlaments, die am Donnerstag erwartet wird.

Seit dem 6. August wurden 283 Personen wegen illegaler Einreise aus Weißrussland nach Lettland festgenommen, was einer Gesamtzahl von 343 in diesem Jahr entspricht, teilte BNS mit.

Siehe auch  Der Akali-Jugendführer Vikramjit Singh Mogali: Die Tribüne wurde in Indien am helllichten Tag erschossen

Im benachbarten Litauen stimmte das Parlament für den Bau eines vier Meter langen Metallzauns mit Stacheldraht in einer Entfernung von 508 km (316 Meilen) entlang der 670 km langen Grenze zu Weißrussland.

„Ohne diese physische Barriere ist es nicht möglich, unsere Grenzen zu verteidigen, das ist ganz klar“, sagte Innenminister Acne Pilot gegenüber Reuters.

Das litauische Parlament hat dafür gestimmt, die Grenze mit Grenzschutzbeamten zu patrouillieren und Personen abzuschieben, von denen angenommen wird, dass sie die Grenze illegal überschritten haben.

Asylsuchende müssen dies nun am offiziellen Grenzübergang oder bei der Botschaft tun.

Das litauische Innenministerium teilte letzte Woche mit, dass in diesem Jahr bisher 4.026 Menschen aus Weißrussland nach Litauen, einem Land mit 2,8 Millionen Einwohnern, eingereist sind, was einer Gesamtzahl von 74 bis 2020 entspricht.

Nach Angaben des litauischen Grenzschutzes kommen die meisten aus dem Irak, gefolgt von der Demokratischen Republik Kongo und Kamerun. Litauen will Weißrussland erlauben, die litauische Grenze zu überqueren, nachdem es in die belarussische Hauptstadt Minsk geflogen ist.

Berichtredaktion von Janice Licensing, Indes Collins, Gladys Foch und Nerijus Adomides John Stonestreet und Giles Elkut

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.