Juni 18, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Netanjahu droht ein Krieg in Israel, nachdem Gantz‘ Partei die Regierung verlassen hat

Netanjahu droht ein Krieg in Israel, nachdem Gantz‘ Partei die Regierung verlassen hat

Herr. Gantz trat im vergangenen Oktober der Regierung bei. Er war sein politischer Rivale Mr. Trotz einer Geschichte tiefen Misstrauens und Verrats zwischen beiden verbündete er sich mit Netanyahu. Endlich im Jahr 2020 Mr. Netanyahu mit Mr. Als Gantz zur Regierung kam, war Mr. Auch das endete schlecht, nachdem Netanjahu ihr Machtteilungsabkommen aufgegeben hatte.

Der Sohn eines Soldaten, der im Dezember im Kampf in Gaza getötet wurde, Herr Gantz und Mr. Eisenkots Einfluss hat in den letzten Monaten nachgelassen, was viele Israelis zu der Frage veranlasste, warum er die Notstandsregierung nicht verlassen und sich der Opposition angeschlossen hat. . Herr. Gantz hat für diesen Herbst vorgezogene Neuwahlen gefordert.

Herr blieb im Kriegskabinett. Zu Netanjahus formellen Verbündeten gehören sein Verteidigungsminister Yoav Gallant, ein Rivale innerhalb seiner konservativen Likud-Partei, Herr Und Ron Dermer, ein erfahrener Netanyahu-Vertrauter mit eher diplomatischer als politischer Erfahrung. Es ist nicht klar, ob das Kriegskabinett weiterhin funktionieren wird.

Einem separaten und breiteren Verteidigungskabinett gehören zwei ultranationalistische Parteiführer an: der nationale Verteidigungsminister Itamar Ben-Gvir und der Finanzminister Bezalel Smodrich. Beide wollen Gaza mit Israelis umsiedeln.

Herr. Ben-Qir und Mr. Sowohl Smodrich als auch Mr. Sie haben geschworen, die Regierung Netanjahus zu stürzen, was Präsident Biden letzte Woche angekündigt hatte, und damit den Krieg effektiv zu beenden.

Herr. Analysten sagen, dass es mindestens zwei Herausforderungen gibt, die Netanyahus Regierung destabilisieren könnten.

Das erste ist die Aussicht auf einen Deal mit der Hamas. Israelische und US-Beamte sagen, sie warten auf eine formelle Antwort der Hamas auf den Waffenstillstandsvorschlag. Eine positive Antwort von Herrn Es könnte Netanjahu dazu zwingen, mit der Verschleierung aufzuhören und sich zwischen einem Deal und dem Überleben seiner Regierung zu entscheiden.

Siehe auch  Menschen, die in Nigeria unter einem eingestürzten Luxusgebäude begraben sind, rufen um Hilfe

Die andere Herausforderung ist die zutiefst polarisierende Frage der pauschalen Befreiung vom Militärdienst für ultraorthodoxe Männer, die an religiösen Seminaren eingeschrieben sind.

Die ultraorthodoxen Ausnahmeregelungen sind seit langem ein umstrittenes Thema in der israelischen Gesellschaft, aber die Toleranz gegenüber der jahrzehntealten Politik ist in einem Land, in dem die meisten 18-Jährigen seit Jahren zum Wehrdienst eingezogen werden, zurückgegangen. Dieser Krieg. Dieselben Reservisten werden immer wieder zu Langzeiteinsätzen in Gaza einberufen, und die Kampagne befindet sich nun im neunten Monat, ohne dass es einen klaren Plan gibt, wohin sie führen soll, sagen Experten.

Es wird erwartet, dass das israelische Parlament am Montagabend oder frühen Dienstag über ein Wehrpflichtgesetz abstimmt, das das System der Ausgrenzung ultraorthodoxer Juden im Wesentlichen aufrechterhalten würde. Herr. Von Netanyahu gedrängt, um seine ultraorthodoxen Koalitionspartner zu provozieren, sogar einige Mitglieder seiner konservativen Likud-Partei – darunter Verteidigungsminister Mr. Gallant – auch Gallant – ist dagegen, insbesondere wenn das Land mehr Spieler braucht.

Zum Thema Personalbeschaffung: Herr Netanjahu befindet sich in einer Zwickmühle, Herr sagte Plessner. „Es besteht ein inhärenter Konflikt zwischen seiner eigenen politischen Basis und seinem wertvollsten Bündnis mit ultraorthodoxen Parteien“, fügte er hinzu.

Wenn diese erste Lesung erfolgreich ist, geht der Gesetzentwurf vor der zweiten und dritten Schlussabstimmung an den Ausschuss. Aber selbst wenn es nicht erfüllt wird, Herr Blessner sagte – er ist ein ehemaliger Abgeordneter der inzwischen aufgelösten zentristischen Partei –, dass dies nicht unbedingt ein Vorbote der Auflösung des Parlaments oder des Sturzes der Regierung sei.

Herr. Kritiker von Netanjahu werfen ihm vor, den Krieg zu verlängern, um Wahlen und eine öffentliche Aufarbeitung der Versäumnisse der Regierung und des Militärs zu verhindern, die zum Anschlag vom 7. Oktober geführt haben.

Siehe auch  „Ofen“: Argentinien röstet in einer rekordverdächtigen Hitzewelle

„Totaler Sieg“ gegen Hamas, Herr Indem er sich Netanyahus Kriegsziel widersetzte, das laut vielen Experten ein vages und unerreichbares Konzept sei, sagte Herr Gantz sagte in seiner Rücktrittsrede am Sonntag, dass ein „wirklicher Sieg“ ein vereinender militärischer Sieg sei. und diplomatische Bemühungen.

„Echter Erfolg“, sagte er, „besteht darin, die nationalen Prioritäten zu ändern, den Kreis der Militärdienstleistenden und derjenigen, die dienen, zu erweitern und sicherzustellen, dass Israel die Herausforderungen bewältigen kann, vor denen es steht.“

„Leider hindert Netanyahu sich selbst daran, einen echten Sieg zu erringen“, fügte er hinzu.