Stadtpolizei Zürich setzt jetzt auf «Rod»

Rod Kommunikation: Auf Nachwuchssuche für die Stadtpolizei Zürich. | Stadtpolizei Zürich
Rod Kommunikation: Auf Nachwuchssuche für die Stadtpolizei Zürich. | Stadtpolizei Zürich

Die Stadtpolizei Zürich verpflichtet die Zürcher Agentur «Rod» für ihre neue Mitarbeiterkampagne.

Die Stadtpolizei Zürich überarbeitet ihr Konzept zur Personalwerbung. Der Auftritt in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsagentur Rod soll zeitgemässer und effektiver werden sowie das Korps stärker differenzieren, wie in einer Mitteilung steht.

Die Kampagne werde sich um «einen der schönsten Arbeitsplätze der Welt» drehen: die Stadt Zürich. Diese lerne man als Polizistin und Polizist nämlich von all ihren spannenden, herausfordernden und bislang unbekannten Seiten kennen.

Der potentielle Nachwuchs will die Agentur primär mit digitalen Massnahmen ansprechen. Ferner sollen Plakate und ÖV-Werbung zum Einsatz kommen. Starten werde die Kampagne für das drittgrösste Polizeikorps der Schweiz im Januar 2019.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*