September 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Putin prangert die Besuche der US-Gesetzgeber in Taiwan an und beschuldigt die Vereinigten Staaten, die russische Invasion in der Ukraine fortgesetzt zu haben

Putin prangert die Besuche der US-Gesetzgeber in Taiwan an und beschuldigt die Vereinigten Staaten, die russische Invasion in der Ukraine fortgesetzt zu haben

Der russische Präsident Wladimir Putin machte am Dienstag bei einem internationalen Sicherheitsgipfel die USA für die anhaltenden Kämpfe in der Ukraine verantwortlich.

Als er vor einem Publikum sprach, an dem Militärbeamte aus Afrika, Asien und Lateinamerika teilnahmen, Russischer Führer angeklagt „Die Eliten der westlichen Globalisierung“ machen Russland und China für ihr Scheitern verantwortlich.

Putin wiederholte seine vorheriger Anspruch Die russische Armee marschierte in die Ukraine ein, um den Versuch der US-Regierung zu stoppen, das Land gegen Russland aufzubringen.

„Sie brauchen Kämpfe, um ihre Hegemonie aufrechtzuerhalten“, wurde Putin zitiert. Deshalb haben sie das ukrainische Volk zu Kanonenfutter gemacht. Die Situation in der Ukraine zeigt, dass die Vereinigten Staaten versuchen, den Konflikt zu verlängern, und sie verhalten sich genau so, wie sie versuchen, Konflikte in Asien, Afrika und Lateinamerika zu schüren.“

Mehr von NextShark: Das erste Exorzismuszentrum in Asien, das von der Erzdiözese Manila auf den Philippinen gebaut wurde

Putins Verurteilung der Westmächte kommt inmitten von a Reihe von Strafen von den Vereinigten Staaten, Kanada, dem Vereinigten Königreich und anderen Ländern auferlegt. Die Sanktionen, die nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine verhängt wurden, richteten sich unter anderem gegen Banken, Ölraffinerien und Militärexporte des Landes.

Putin verwies auch auf den Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosis, in Taiwan und beschuldigte Washington, die Instabilität auf der ganzen Welt zu fördern.

„Das amerikanische Abenteuer in Taiwan war nicht nur eine Reise eines unverantwortlichen Politikers“, sagte Putin. „Es war Teil einer absichtlichen und bewussten amerikanischen Strategie, die darauf abzielte, die Situation zu destabilisieren und Chaos in der Region und der Welt insgesamt zu schaffen, und ist ein eklatanter Beweis für einen Mangel an Respekt für die Souveränität eines anderen Landes und seine internationalen Verpflichtungen.“

Siehe auch  USA schließen Flugverbotszone in der Ukraine nach Berufung von Zelensky aus | Nachrichten über die russisch-ukrainische Krise

Mehr von NextShark: Japanerin gibt Baby auf und verklagt Samenspender auf 3 Millionen Dollar, nachdem sie erfahren hat, dass er gelogen hat

Putin sagte, dass die Versuche der sogenannten „westlichen Eliten“, am „aktuellen Globalisierungsmodell“ festzuhalten, bereits zum Scheitern verurteilt seien. „Die Ära einer unipolaren Weltordnung geht zu Ende“, fügte er hinzu.

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu, der ebenfalls während der Konferenz sprach, behauptete, dass westliche Regierungen zusätzlich zu den Waffen, die sie an die Ukraine liefern, dem ukrainischen Militär auch mit detaillierten Informationen und Ausbildern helfen, ihnen beizubringen, wie sie ihre Waffensysteme bedienen.

Shoigu wies beide Behauptungen zurück, Russland könne in dem andauernden Konflikt Atom- oder Chemiewaffen einsetzen.

Mehr von NextShark: Stadtrat von Honolulu, der Rassismus und Transphobie von Blackface in Sketch namens „America’s Next Top Model“ vorgeworfen wird

Während Putins Kampf gegen den Westen ihn gewonnen hat Verbündeter im chinesischen Präsidenten Xi Jinpingzeigt ein aktueller Bericht, dass China war Diebstahl sensibler Daten Die russische Verteidigung könnte ihre Freundschaft auf die Probe stellen.

Ein Bericht des russischen Cybersicherheitsunternehmens Kaspersky Labs behauptete, dass die Hackergruppe TA428 mit der chinesischen Regierung verbunden sei Viele Angriffe ausgeführt Über den russischen militärisch-industriellen Komplex.

Der Bericht stellte fest, dass „der Angriff auf Industrieanlagen, Konstruktionsbüros, Forschungsinstitute, Regierungsbehörden, Ministerien und Abteilungen in vielen osteuropäischen Ländern (Weißrussland, Russland und Ukraine) sowie in Afghanistan abzielte“.

Mehr von NextShark: Mann wegen häuslicher Gewalt verhaftet, bescheidene Frau ermordet

Vorgestelltes Bild über Sky Nachrichten