Juli 3, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Putin sagt, Russland wolle keinen Krieg mit der Ukraine, fordert die westlichen Nationen jedoch auf, die Forderungen schnell zu erfüllen

Präsident von Russland Wladimir Putin Er hat versucht, den Spieß des Westens auf sich selbst umzudrehen Pressekonferenz zum Jahresende Jupiter gibt den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten die Schuld Steigende Spannungen in der Ukraine Und schlägt vor, dass die Antwort lautet: „Der Ball liegt in ihrem Feld“ Forderungen von Moskau.

Der russische Führer sagte, die Vereinigten Staaten und die NATO sollten schnell liefern Sicherheitsgarantien Moskau forderte letzte Woche, bestand jedoch darauf, dass er keinen neuen bewaffneten Konflikt wolle.

„Der Ball liegt bei ihnen“, sagte Putin vor mehr als 500 russischen und ausländischen Journalisten, die an dem Marathon teilnahmen. „Sie müssen uns mit etwas antworten.“

Russland hat einige angehäuft 100.000 Truppen An der ukrainischen Grenze hat sie Anfang nächsten Monats eine Invasion befürchtet, aber wiederholt jegliche Angriffspläne auf ihre Nachbarn dementiert.

Putin äußerte sich optimistisch über die Reaktion auf die Verteidigungsforderungen des Kremls in der vergangenen Woche NATO Die Rechtssicherheit garantiert, dass die Expansion nach Osten eingestellt wird und bestimmte Offensivwaffen nicht gegen Russlands Nachbarn eingesetzt werden.

Der russische Staatschef sagte, Washington sei bereit, Anfang nächsten Jahres in Genf Gespräche über seine Vorschläge aufzunehmen, obwohl die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten wahrscheinlich nicht die von ihm gewünschten Garantien bieten würden.

Moskau wolle bedingungslose Garantien für seine Sicherheit jetzt und in Zukunft und werde die Osterweiterung der NATO um die Ukraine nicht akzeptieren, sagte er.

Putin bot eine aggressive russische Sicht der Geschichte, um diese Sicherheitsbedenken zu unterstützen, und sagte, die Ukraine sei von Wladimir Lenin, dem Gründer der Sowjetunion, „geschaffen“ worden. Er warf der NATO vor, Russland nach dem Kalten Krieg „täuschen“ zu wollen, und verachtete die Vereinigten Staaten dafür, dass sie sich Russlands „Türschwelle“ näherten, wobei Moskau und der Westen in „verschiedenen Welten“ lebten.

Siehe auch  Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa hat Govt-19 mit leichten Symptomen bestätigt

„Sie verlangen von mir Zusicherungen“, sagte Putin. „Du musst garantieren. Sofort.“

Außenminister Anthony Blingen sagte Anfang dieser Woche, Washington arbeite mit seinen europäischen Verbündeten zusammen, um diplomatisch gegen die sogenannte „russische Besatzung“ vorzugehen, widersprach jedoch den Forderungen von Präsident Joe Biden nach Putins.

Biden warnte, dass Russland Anfang dieses Monats in einem virtuellen Anruf gegen Putin antreten würde „Schwere Folgen“ des Angriffs auf die Ukraine.

Russland annektierte 2014 die Halbinsel Krim der Ukraine und wurde vom Westen verurteilt und sanktioniert. Kurz nach der Unterstützung eines separatistischen Aufstands im Osten Moskaus kamen bei Kämpfen mehr als 14.000 Menschen ums Leben und das Industriezentrum der Ukraine verwüstet.

Ein ukrainischer Soldat stand an vorderster Front im Osten des Landes, wo Russland den separatistischen Aufstand sieben Jahre lang unterstützte.Andriy Dubchak / AP

Seit seinem Amtsantritt im Jahr 2001 läuft Putin jedes Jahr einen Marathon, der eine Vielzahl von Fragen beantwortet. Seit 2004 dauert jede Pressekonferenz mindestens drei Stunden, gegenüber 4,5 Stunden im Vorjahr. .

Die diesjährige Veranstaltung findet inmitten wachsender Besorgnis darüber statt, ob Militärische Aufstellung, steht aber vor internen Herausforderungen in Form des Aufstiegs des Kreml Govit-19 Die Unterdrückung von Zahlen, die wirtschaftliche Erholung und der Dissens haben internationale Kritik auf sich gezogen.

Die jährliche Pressekonferenz ist eine Säule von Putins innenpolitischem Image und Teil der Feiertage in Russland, um den 69-jährigen Präsidenten als freimütigen und fürsorglichen Führer darzustellen.

Bevor Putin am Donnerstag vor den Medien sprach, schätzt Reuters, dass die Zahl der Todesopfer der russischen Regierung 600.000 überschritten hat. Das Land hat Mühe, Infektionen zu kontrollieren, und hat die dritthöchste Zahl der Todesopfer der Welt, wobei niedrige Impfungen das Potenzial für Ausbrüche beeinträchtigen.

Siehe auch  Freiwilliger Marshall starb nach dem Vorfall in Brands Hatch

Im vergangenen Jahr hat sich das Land sogar mit den größten konfrontiert Unterdrückung der unabhängigen Presse Und Politischer DissensD. Von Sowjetzeit, Die Zahl der oppositionellen Politiker und Medienorganisationen nimmt zu „Ausländische Agenten“-Positionen, und Alexei Nawalny, Führer der Opposition in Russland War eingesperrt Was seine Anhänger behaupten, sind falsche Anschuldigungen, nachdem sie von einem Nervengift vergiftet wurden.

Matthew Botner , Zugehörige Presse Und Reuters Beigetragen.