Dezember 2, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russland greift die Ukraine an, verurteilt den NATO-Angriff, Schelensky führt das Kriegsrecht ein

Die chinesische Botschaft in der Ukraine warnte am Donnerstagmorgen die Bürger des Landes, aus Sicherheitsgründen chinesische Flaggen an ihren Fahrzeugen anzubringen.

„Die Situation in der Ukraine hat sich dramatisch verschlechtert. In mehreren Städten gab es Bombenanschläge und Militäroperationen dauern an“, sagte die Botschaft in einer Erklärung. Die Bürger wurden gewarnt, sich aus Fenstern oder Fenstern fernzuhalten, und warnten vor möglichen „ernsthaften Ausschreitungen“ auf den Straßen.

Es hieß auch, dass, wenn chinesische Staatsangehörige auf den Straßen fahren, „die chinesische Nationalflagge am sichtbaren Teil der Karosserie des Autos angebracht werden kann“.

Es forderte die chinesischen Bürger auf, die Situation genau zu beobachten und mit ausländischen chinesischen Organisationen in Kontakt zu bleiben, „um eine helfende Hand auszustrecken, um das Image des chinesischen Volkes und die Stärke Chinas widerzuspiegeln“.

Ein heikler Ort für China: China hat sich selbst gefunden Unbequeme Situation Während der aktuellen Krise; China und Russland treten angesichts dessen, was sie als westliche Einmischung in ihre inneren Angelegenheiten und als Bedrohung ihrer Sicherheit ansehen, zunehmend geschlossen auf. Das war die Partnerschaft Sehr öffentlich gestärkt Beim Xi-Putin-Gipfel vor ein paar Wochen.

Chinas Botschafter bei den Vereinten Nationen, Zhang Jun, rief am Mittwochabend alle Parteien auf, „cool und rational zu bleiben“, und sagte, eine „friedliche Lösung“ sei noch möglich – auch wenn der ukrainische Botschafter „zu spät“ ankündigte. – Expansion basierend auf Russlands Invasion.

Siehe auch  Äthiopien, tigrayanische Streitkräfte akzeptieren Friedensgespräche unter Führung der Afrikanischen Union