September 20, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tropensturm Elsa entfernt sich vom Südosten Kubas und Jamaikas – CBS Miami

Miami (CBS Miami) – Tropensturm Elsa entfernt sich vom Südosten Kubas und Jamaikas. Es wird erwartet, dass es am Montag über Zentralkuba transportiert wird.

Am Sonntagabend um 20 Uhr befand sich Elsa 65 Meilen westlich von Cabo Cruz, Kuba, und 160 Meilen südlich von Camaca, Kuba.

Weiterlesen: Ablehnung von Eigentumswohnungen an der Oberfläche: Der Bürgermeister von Miami-Tate bestätigt 10 bis 15 Uhr

Sein maximal anhaltender Wind bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 60 mph mit einer Geschwindigkeit von 24 km/h nach Nordwesten.

Die allgemeine Bewegung wird voraussichtlich bis Montag andauern, danach wird sie am Dienstag nach Nord-Nordwest zurückkehren.

Auf der vorhergesagten Route nähert sich Elsas Zentrum in der Nacht auf Sonntag und am frühen Montagmorgen Süd-Zentralkuba. Elsa wird voraussichtlich am Montag Zentral- und Westkuba in die Floridastraße überqueren und am frühen Dienstagmorgen in die Nähe der Florida Keys ziehen.

Elsa wird dann voraussichtlich am Dienstag und Mittwoch in die Nähe oder über bestimmte Teile der Westküste Floridas ziehen.

Bevor Elsa über Kuba zieht, wird eine gewisse Konsolidierung erwartet, dann eine gewisse Abschwächung, während sich das Zentrum an Land bewegt. Eine leichte Restaurierung ist möglich, nachdem Elsa in den Golf von Südostmexiko eingezogen ist.

Der Wind mit tropischer Sturmstärke erstreckt sich 90 Meilen vom Zentrum nach außen.

Zusammenfassung der Uhren und Warnungen:

EIN Hurrikanüberwachung Das Ergebnis ist:

  • Kubas Provinzen Kameki, Granma und Las Tunas.

EIN Warnung vor tropischem Sturm Das Ergebnis ist:

  • Die Provinzen Kubas sind Camachi, Granma, Guantanamo, Holguin, Los Tunas, Santiago de Cuba, Cico de Avila, Santi Spirits, Villa Clara, Sienfuco, Madonna, Mayapek und Havanna.
  • Florida Keys von Craig Key bis Dry Torcos im Westen
Siehe auch  Japan feiert 76. Jahrestag der Niederlage im Zweiten Weltkrieg; Suka tut es nicht leid

EIN Überwachung von Sturmfluten Das Ergebnis ist:

  • Floridas Westküste von Ponida Beach bis zum Swani River

EIN Überwachung tropischer Stürme Das Ergebnis ist:

  • Cayman Brock und Little Cayman
  • Artemisia, Kuba
  • Florida Keys östlich von Craig Geek zum Ocean Reef
  • Bucht von Florida
  • Von Flamingo an der Westküste Floridas bis zum Anglo River im Norden

Die Tropensturmwarnung wird irgendwo innerhalb des Warngebiets für Tropensturmbedingungen erwartet.

Weiterlesen: Die Stadt North Miami Beach ordnet die sofortige Schließung und Evakuierung der Eigentumswohnung mit 156 Einheiten an

Eine Hurrikanüberwachung ist die Möglichkeit von Hurrikanzuständen innerhalb des Überwachungsgebiets. 48 Stunden vor dem ersten Auftreten von tropensturmgetriebenen Winden wird eine Uhr ausgegeben, was Outdoor-Produkte schwierig oder gefährlich macht.

Wenn eine Sturmflut beobachtet wird, wird das Wasser, das sich vom Strand ins Landesinnere zu den angegebenen Orten bewegt, in den nächsten 48 Stunden wahrscheinlich aufsteigen und in lebensbedrohliches Wasser sinken.

Die Überwachung von Tropenstürmen ist die Möglichkeit von Tropenstürmen innerhalb des Überwachungsgebiets.

Interessen an anderen Orten auf der Halbinsel Florida sollten Elsas Fortschritte verfolgen. Zusätzliche Uhren und Alarme können am Sonntagabend oder am frühen Montagmorgen erforderlich sein.

Wind: In Teilen Jamaikas wird am Sonntag mit Tropenstürmen gerechnet. In einigen Teilen Ost- und Zentralkubas werden am Sonntag- und Sonntagabend tropische Stürme und Hurrikanbedingungen erwartet. Im Warngebiet auf den Florida Keys werden am späten Montag Tropenstürme erwartet. In den Observatorien auf den Kaimaninseln und in den Upper Florida Keys und an der Südwestküste Floridas werden bis Sonntagnacht Tropenstürme erwartet.

Sturmchirurgie: Eine Sturmflut wird den Wasserstand in Gebieten mit Küstenströmungen innerhalb von Hurrikan-Überwachungs- und Warngebieten über das normale Niveau über die folgenden Werte anheben

  • Südküste Kubas – 3 bis 5 Fuß
Siehe auch  Unterwasserstadt, das tiefste Becken der Welt mit Studienhöhlen

Die Kombination aus Sturmflut und Welle wird untertauchen, indem im Allgemeinen trockene Gebiete von Küste zu Küste ins Landesinnere verschoben werden. Bei einem Spitzenanstieg bei Flut kann das Wasser irgendwo in den angegebenen Bereichen folgende Höhen vom Boden erreichen:

  • Von Ponida Beach bis zum Swani River, einschließlich Tampa Bay – 2 bis 4 Fuß
  • Von Flamingo bis Bonita Beach – 1 bis 3 Fuß
  • Ozean zum Trocknen von Tordicas einschließlich Golf von Florida – 1 bis 2 Fuß

Hochwasserbedingte Überflutungen hängen von der Vergleichszeit des Anstiegs- und Wellenzyklus ab und variieren auf kurze Distanzen stark.

Regenbogen: In einigen Teilen des Südens von Haiti und Jamaika wird der Gesamtniederschlag des Sturms voraussichtlich 4 bis 20 Zoll betragen, wobei bis Sonntag isolierte Gesamtniederschläge von 15 Zoll auftreten. Dieser Regen kann zu vereinzelten Sturzfluten und Erdrutschen führen, von denen einige erheblich sind.

Von Sonntag bis Montag wird Kubas maximale Isolation von 5 bis 10 Zoll voraussichtlich 15 Zoll betragen. Dies kann zu erheblichen Sturzfluten und Erdrutschen führen.

Auf den Cayman Islands werden von Sonntag bis Montag 3 bis 5 Zoll Regen erwartet. Dieser Regen kann zu vereinzelten Sturzfluten führen.

Regenfälle von Elsa werden von Montag bis Mittwoch die Florida Keys und Teile der Florida-Halbinsel betreffen. Eine maximale Größe von 2 bis 4 Zoll lokalisiert ist bis zu 6 Zoll möglich, was zu vereinzelten Überschwemmungen, städtischen und kleineren Flussüberschwemmungen führen kann.

Tornados: Zwei Hurrikane sind in Südflorida von Montagnachmittag und Montagnacht bis Dienstag möglich.

Mehr Nachrichten: Florida Keys unter Tropensturmwarnung, aber bisher ist der 4. Juli weiterhin normal

Surfen: Die von Elsa verursachte Schwellung breitet sich in den nächsten ein bis zwei Tagen vor der Küste Jamaikas und der Südküste Kubas nach Westen aus. Die Schwellung wird Anfang nächster Woche in der Nähe der Florida Keys und Südflorida zunehmen.

Siehe auch  Der COVID-Tod des Oppositionsführers Vaxx hätte möglicherweise vermieden werden können, sagt der Bruder