Juni 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

2023 NFL Mock Draft: Zeigt 32 Erstrunden-Picks

2023 NFL Mock Draft: Zeigt 32 Erstrunden-Picks

Es gibt keine Tradition, einen Entwurfszyklus mit einem Scheinentwurf zu früh für das nächste Jahr zu beenden. was ist der Sinn? Erste Runde im Jahr 2022 wie Travon Walker, Aidan Hutchinson, Cole Strange, Kenny Beckett, Jameson Williams und einige andere, die vor einem Jahr noch unbekannt waren. Scheinentwürfe machen jedoch Spaß, also werden wir nicht damit aufhören. (Auftragsentwurf hängt von ab Super-Bowl-Quoten.)

  1. Houston, Texas – C. J. Stroud, QB, Bundesstaat Ohio: Die Wahl dieses hohen Werts bedeutet, dass die Davis Mills-Erfahrung schief gegangen ist und das Team einen talentierten QB1 entwerfen wird, um sie aus den Müllkippen zu holen.
  2. Atlanta Falken – Bryce Young, QB, Alabama: Während Fragen über die Größe den Heisman-Gewinner-Quarterback für das nächste Jahr verfolgen werden, besteht kein Zweifel daran, dass er ein sehr talentierter Passgeber ist.
  3. Detroit-Löwen Will Anderson, Edge, Alabama: Will Anderson hat eine legitime Chance, nächstes Jahr der beste Spieler im College-Football zu werden und ein weiterer herausragender Spieler in der Verteidigung der Lions zu sein.
  4. Jacksonville-JaguareJordan Addison, WR, Pete: Jaguar-Autos müssen Trevor Lawrence noch einen garantiert höheren Empfänger geben. Jordan Addison sieht so aus, als würde er der nächste großartige Empfänger sein, der das College verlässt.
  5. Carolina-Panther – Will Levis, QB, Kentucky: Panther brauchen dringend einen Passanten. Will Leavis besitzt die Größe, Armstärke und Athletik eines Franchise-Quarterbacks.
  6. New Yorker Riesen – Anthony Richardson, QB, Florida: Die Wahl eines so hohen Niveaus bedeutete, dass Brian Dabol und seine Kohorten die Dinge nicht zu Gunsten von Daniel Jones wenden konnten. Richardson gibt den Giants einen sehr talentierten Spieler zur Entwicklung.
  7. New Yorker Jets Jordan Morgan, OT, Arizona: Während Fragen über die Zukunft der Mekhi Becton NFL auftauchen, müssen die Jets in einem Jahr möglicherweise besser behandelt werden.
  8. Seattle Seahawks – Galen Carter, DL, Georgia: Die Bulldogs haben andere großartige defensive Perspektiven und das Potenzial, noch besser zu sein als in den ersten drei Runden, die sie in diesem Jahr in die Liga gesteckt haben.
  9. Chicago-Bären – Jackson Smith-Nigegba, WR, OSU: Die Bären müssen ihrem Angriff legitime Waffen hinzufügen, um Justin Fields eine faire Chance auf Erfolg zu geben.
  10. Pittsburgh Steelers Miles Murphy, Edge, Clemson: Die Steelers stellen weiterhin athletische Verteidiger her und behalten ihre Identität als defensives Fußballteam bei.
  11. Washington Leaders – Tyler Van Dyck, QB, Miami: Bail-Anführer retten Carson Wentz und nehmen einen talentierten Zuschauer auf.
  12. Philadelphia Eagles (Via Saints) – Kelly Ringo, CB, UGA: Die Eagles zeigten eine großartige Off-Season-Performance, aber es gab immer noch große Lücken in der Sekundärphase. Ringo war nur ein weiterer großartiger Verteidiger im Team des Turniers.
  13. Minnesota-Wikinger – Cedric van Ban, C, UGA: Die Vikings fügen einen hochkarätigen Offensive Lineman hinzu.
  14. Philadelphia Eagles – begann Robinson, Texas: 2022 war der erste Entwurf seit 2014, der keine aufeinanderfolgende erste Runde hatte. In der nächsten Saison wird ihn Bijan Robinson als nächsten hervorragenden Ballhalter ersetzen, der seinen College-Football-Abschluss macht. Stellen Sie ihn hinter die Offensivlinie der Eagles und sehen Sie zu, wie er Rekorde in der Franchise bricht.
  15. Miami-Delphin – Grayson McCall, QB, CCU: Mike McDaniel muss möglicherweise seinen Signalrufer auswählen, wenn die Delfine nächstes Jahr keinen Schritt nach vorne machen.
  16. Neuengland Patrioten -Cam Hart, CB, Notre Dame: Die Patriots bauen ihre Abwehr weiter aus.
  17. Las Vegas-Räuber -Jack Nelson, OT, Wisconsin: Die Eroberer verstärkten ihre Frontlinien, um ihre talentierte Gruppe von Geschicklichkeitsspielern zu ergänzen.
  18. Arizona-Kardinäle – Jayden Reed, WR, Staat Michigan: Die Skill-Spieler der Cardinals sind ein talentierter Haufen, aber sie haben viele Fragen. Es würde einer gut sortierten Gruppe von Passfängern bedürfen, um Kyler Murray zu halten.
  19. Indianapolis Colts – Michael Mayer, TE, Notre-Dame: Die Colts fügen einen der besten Jagdpässe im College-Football hinzu und geben Frank Reich einen hervorragenden Mismatch-Spieler, mit dem man arbeiten kann.
  20. Tennessee-Titanen Schlacht von Jordanien, S, Alabama: Titans fügt einen weiteren Highschool-Spielmacher hinzu.
  21. Houston Texans – Caichon-Boot, WR, LSU: Texas fügt der Wiederaufbauoffensive einen talentierten Empfänger hinzu.
  22. Baltimore Ravens Josh Downes, W. R., UNC: Die Ravens erwarten von Rashid Bateman in Jahr 2 einen großen Schritt nach vorne, aber er braucht immer noch eine zuverlässige zweite Option für Lamar Jacksons Passspiel. Josh Downs ist ein ernsthafter schneller Fahrer, der in Baltimore ein legitimer Spielmacher sein könnte.
  23. Cincinnati Bengalen – Brian Bracey, DL, Clemson: Die Bengals fügen ihrer Innenverteidigung einen verheerenden Pass hinzu.
  24. Detroit Lions (über Rams) – Justin Skinner, S, BSU: Lions fügen der Sekundärstufe einen physischen Spielmacher hinzu.
  25. Ladegeräte aus Los Angeles -Robert Scott, OT, FSU: The Charger baut weiterhin um Justin Herbert mit einem weiteren großen physischen Offensivmann auf.
  26. Seattle Seahawks (über die Broncos) – Addissa Isaac, Edge, Penn State: Pennsylvania State bringt weiterhin sehr sportlich herausragende Spieler hervor, und die Seahawks sind diesmal die Nutznießer.
  27. Miami Dolphins (via 49er) – Broderick Jones, OT, Georgia: Die Dolphins bauen sich aufgrund des Angriffs von Mike McDaniels weiter vorne auf.
  28. Cowboys in Dallas – Ricky Stromberg, C., Arkansas: Die Cowboys finden endlich einen Ersatz für Travis Frederick.
  29. Green Bay Packer – Ketwan Thompson, WR, UVA: Die Packers bekommen eine weitere Zukunft der Spielzeugindustrie im Gebäude, um die Spielgenehmigungen von Aaron Rodgers abzuholen.
  30. Chefs von Kansas City Eli Rex, CB, Alabama: Die Chiefs bauen eine weitere Ecke der ersten Runde, um ihre sekundäre Belastung für die nächsten Jahre aufrechtzuerhalten.
  31. Tampa Bay Buccaneers Josh Weil, TE, Cincinnati: Denken Sie hier über Gronkowski-Jahre hinaus.
  32. Büffelschnäbel -Leiden Robinson, OL, Texas A&M: Bills liebt einen großen physischen Angriffsstreak-Mann.
Siehe auch  Artemi Panarins OT-Sieger in Spiel 3 bringt die Hurricanes an den Rand