März 2, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

3 Studenten erhalten 700.000 US-Dollar für den Einsatz künstlicher Intelligenz zum Lesen alter Manuskripte

3 Studenten erhalten 700.000 US-Dollar für den Einsatz künstlicher Intelligenz zum Lesen alter Manuskripte

  • Drei Studenten gewannen die Vesuvius Challenge für die Entdeckung eines Textes in den Herculaneum Papyri.
  • Die Studenten erhielten ein Preisgeld von 700.000 US-Dollar, nachdem sie künstliche Intelligenz zur Erkennung der Clips eingesetzt hatten.
  • Die Organisatoren sagten, der enthüllte Text spreche davon, „wie man die Freuden des Lebens genießt“.

Es lohnt sich, ein KI-Freak zu sein.

Anfang dieser Woche erhielten drei Studenten ein Preisgeld von 700.000 US-Dollar für den Sieg im Wettbewerb Vesuv-Herausforderungein Wettbewerb zur Entschlüsselung der Herculaneum Papyri, einer Sammlung von Papyrusrollen, die jahrhundertelang unlesbar waren.

Die Studenten Youssef Nader, Luc Varietor und Julian Schleger hatten sich noch nie persönlich getroffen, aber sie waren das erste Team, das mindestens vier lesbare Absätze in einer Schriftrolle mit 140 Zeichen (nur zwei Tweets lang) entdeckte.

„Ich denke, das verspricht eine sehr aufregende Zukunft, in der scheinbar unmögliche Ideen möglich werden“, sagte der 27-jährige Nader Doktortitel in maschinellem Lernen. Student an der Freien Universität Berlin, Er sagte dem Wall Street Journal. Die Zeitung berichtete, dass Varitor, 22, Student an der University of Nebraska und Schleger, 28, Doktorand in Robotik an der ETH Zürich in der Schweiz ist.

Die Manuskripte wurden im 1. Jahrhundert n. Chr. begraben Ausbruch des Vesuvs In der Villa Papyrus – einem italienischen Landsitz, der von Historikern mit dem Schwiegervater von Julius Cäsar in Verbindung gebracht wird. Bisher wurden an der Stätte etwa 800 Manuskripte ausgegraben.

Siehe auch  Südafrika verteidigt geplante Militärübungen mit Russland und China

„Einige dieser Texte könnten die Geschichte wichtiger Perioden der Antike völlig neu schreiben“, sagte Robert Fowler, Präsident der Herculaneum Society, die sich dafür einsetzt, das Bewusstsein für die Manuskripte zu schärfen. Er sagte es Bloomberg. „Das ist die Gesellschaft, aus der die moderne westliche Welt hervorgeht.“

Eine verkohlte Schriftrolle aus Herculaneum-Papyrus.

Die Herculaneum-Papyri wurden vor Tausenden von Jahren beim Ausbruch des Vesuvs vergraben.
Salvatore Laporta/AFP

Auch wenn ihre Offenbarung einen Wendepunkt in der Menschheitsgeschichte markieren konnte, war ihre Beerdigung ein Segen im Unglück. Im Gegensatz zu „fast jedem antiken Text“, der sich zersetzt, sobald er der Luft ausgesetzt wird, wurden die Herculaneum-Papyri laut Forschern „durch die Hitze vulkanischer Trümmer verkohlt“ und so konserviert. Website der Vesuvius Challenge.

Drei Veteranen der Technologiebranche – der ehemalige Github-CEO Nat Friedman, der Gründer der Suchmaschine Cue, Daniel Gross, und der Informatikprofessor Brent Sales – haben den Wettbewerb ins Leben gerufen. im März 2023. Es wird von einer Gruppe von Unternehmern, Investoren und Schlüsselfiguren der Technologiebranche unterstützt.

Die diesjährigen Gewinner bauten auf der bereits geleisteten Arbeit von Sells auf, der Röntgentomographie und Computer Vision nutzte, um die Schriftrollen tatsächlich „auszupacken“. Von hier aus können Modelle des maschinellen Lernens verwendet werden, um Tinte zu erkennen und letztendlich Wörter zu entschlüsseln.

Die vom Gewinnerteam entschlüsselten Passagen wurden wahrscheinlich vom epikureischen Philosophen Philodemus geschrieben und berühren „Musik, Essen und wie man die Freuden des Lebens genießt“, heißt es in einem Beitrag von Friedman auf X. „Im abschließenden Abschnitt wirft er Schatten auf unbekannte ideologische Gegner – vielleicht die Stoiker“, erklärte Friedman. ? – die „nichts über Vergnügen zu sagen haben, weder im Allgemeinen noch im Besonderen.“

Die Top-Gewinner des Wettbewerbs halfen dabei, etwa 5 % der Schriftrollen aufzudecken, aber der Wettbewerb vergab letztes Jahr mehr als 50 Preise im Gesamtwert von mehr als 1 Million US-Dollar an Teams, die dabei halfen, die ersten Buchstaben auf den Schriftrollen zu finden, Tinte zu entdecken und eine Öffnung zu entwickeln System. Quellwerkzeuge.

In diesem Jahr liegt die Benchmark höher, obwohl die Rendite niedriger ist. Die Vesuvius Challenge hofft, dass die Teilnehmer dabei helfen, etwa 90 % der ersten vier Schriftrollen freizulegen. Das Gewinnerteam erhält etwa 100.000 US-Dollar.

Die Gründer der Vesuvius Challenge hoffen, in den nächsten Jahren alle 800 Schriftrollen vollständig öffnen und lesen zu können.