September 29, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Alles, was Sie über Lasttrennschalter wissen müssen

Lasttrennschalter unterbrechen Lastströme bis zu ihrem durchschnittlichen Nennstrom. Außerdem werden sie eingesetzt, um die Funktionen von Schaltern und Trennschaltern zu kombinieren. Der Lasttrennschalter bietet eine Sicherheitstrennung für alle Niederspannungsstromkreise, insbesondere für Maschinensteuerungsstromkreise, und unterbricht unter Lastbedingungen. Der Schalter wird jedoch häufig manuell betätigt und kann den Strom nicht unterbrechen. Daher erfüllt er keinen Schutzzweck und ist für das allpolige Ein- und Ausschalten geeignet. Als Voraussetzung muss den Anlagen jedoch eine zweite Schutzeinrichtung vorgeschaltet werden.

Der Trennschalter sorgt dafür, dass sowohl Menschen als auch Geräte geschützt sind. Er ermöglicht einen sicheren Arbeitsplatz, indem er die Wahrscheinlichkeit elektrischer und mechanischer Unfälle verringert, vor allem bei der Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten. Er ist vielseitig einsetzbar, unter anderem für Photovoltaikanlagen, Schalttafeln, Motorsteuerungszentralen und Maschinen. Er kann im Rahmen seiner Nennleistung auf einen bereits bestehenden Kurzschluss schließen, ohne den Bediener oder das Gerät zu gefährden.

Der Lasttrennschalter kann mit einem Not-Aus-Mechanismus ausgestattet werden. Folglich muss er sichtbar, erreichbar und für eine schnelle Identifizierung erkennbar sein. Hinzu kommt die Verwendung eindeutiger Farben, die in den Vorschriften festgelegt sind.

Warum wird ein Lasttrennschalter verwendet?

Der Lasttrennschalter wird zum Schalten und Warten auf folgende Weise verwendet:

  • Hauptschalter
  • Feuerwehrschalter
  • Steuerschalter
  • Lokaler Isolationsschalter

Der Schalter wird in verschiedenen kleineren Maschinen, Anlagen und tragbaren Geräten eingesetzt, kann aber auch für höhere Stromstärken verwendet werden. Bei einem Lasttrennschalter handelt es sich um ein Gerät mit beweglichen Kontakten, die mechanisch geschlossen werden können, um einen Stromkreis zu anderen Geräten herzustellen, oder die mechanisch geöffnet werden können, um einen Teil des Stromnetzes von einem angrenzenden Bereich zu trennen und gleichzeitig eine Isolierstrecke herzustellen. Auf diese Weise lassen sich Stromkreise für betriebliche Erfordernisse trennen. In Verbindung mit geeigneten Erdungsvorrichtungen und Sicherheitsvorkehrungen können Arbeiten an primären elektrischen Geräten durchgeführt werden, die sicher abgeklemmt und geerdet sind.

Siehe auch  China baut eine Brücke über die umstrittene Himalaya-Grenze zu Indien

Verschiedene Vorteile von Lasttrennschaltern

Die Vorteile von Lasttrennschaltern:

  • Maximale Zuverlässigkeit und Sicherheit
  • Hervorragende Leistung und minimale Wartung.
  • Einfache Installation und Inbetriebnahme.
  • Optionen sind ein drehbarer, frontaler und seitlicher, direkter und erweiterter Griff.
  • Resistenz gegen mechanische oder elektromagnetische Vibrationen.
  • Besseres Sicherheitsniveau und günstige Kosten.
  • Große Kapazität beim Brechen und in der Fertigung.
  • Geeignet für verschiedene Anwendungen.
  • Die Verfügbarkeit mehrerer Zubehörteile, die den Anwendungskriterien entsprechen, verbessert die Sicherheit der Anlage und die betriebliche Flexibilität.
  • Trennschalter werden üblicherweise manuell per Hand betätigt; wenn jedoch entfernte Betriebseinrichtungen erforderlich sind, können sie auch mit Stromversorgungsmechanismen ausgestattet werden.

Verschiedene Anwendungen von Lasttrennschaltern

Einsatzbereiche in Gebäuden: Gesundheitswesen, Flughäfen, Bildungswesen, Wohnhäuser, Einzelhandel, öffentlicher Sektor und gewerbliche Büros

Einsatzbereiche in der Informationstechnologie: Computerräume, Datenzentren, Netzwerke und Telekommunikation

Einsatzbereiche in der Industrie und im Maschinenbau: Bergbau und Metalle, Landwirtschaft, Fertigung, Zellstoff und Papier, Materialtransport, Verarbeitung, Pharmazeutika, Bauwesen und Petrochemie.

Einsatzbereiche in der Energie- und Versorgungswirtschaft: Wasserkraft, Solarenergie, Öl, Wind, intelligente Netze, Gas, Wasser und Abwasser

Der Kauf der richtigen Lasttrennschalter ist entscheidend

Trennschalter sind Vorrichtungen, die entweder einen Teil des Stromkreises oder den gesamten Stromkreis isolieren. Mit einem Isolator können Elektriker einen Teil eines Stromkreises abtrennen, um Probleme mit der Hauptstromversorgung zu überprüfen. Umspannwerke und andere Hochspannungsanlagen funktionieren am besten mit Lasttrennschaltern. Deshalb werden Trennschalter jetzt für MS-Installationen in Betracht gezogen.

Die Auswahl des richtigen Trennschalters ist entscheidend, denn es gibt zahlreiche Varianten. Lasttrennschalter sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und funktionieren auf unterschiedliche Weise. Zuerst können Sie online nach dem richtigen Anbieter suchen. Als nächstes teilen Sie Ihre Anforderungen über die Telefonnummer oder die E-Mail-ID auf der Website des Anbieters mit. Anschließend lassen Sie Ihre Lasttrennschalter entsprechend einbauen.

Siehe auch  Ehemann des belarussischen Oppositionsführers wegen „Rache“ zu 18 Jahren Haft verurteilt