April 25, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Apples erstes neues 3D Vision Pro-Video seit dem Start ist nur wenige Minuten lang

Apples erstes neues 3D Vision Pro-Video seit dem Start ist nur wenige Minuten lang

Heute Abend wird Apple einige neue immersive Videoinhalte für das Vision Pro-Headset vorstellen, die ersten Sportinhalte für das Gerät. Nach zwei Monaten ohne neue Inhalte scheint es nicht viel zu sein.

Ab 18:00 Uhr PT/21:00 Uhr ET können Benutzer von Vision Pro Sportfilme ansehen, die im proprietären universellen Videoformat der Plattform aufgenommen wurden. Das Video wird eine Reihe von Highlights aus den MLS-Playoffs des letzten Jahres sein, und dementsprechend Sechs Farben, es läuft nur fünf Minuten. Es wird für alle Vision Pro-Benutzer kostenlos sein.

Am 2. Februar veröffentlichte Apple scheinbar die ersten Episoden von drei immersiven Videoserien: Abenteuer, Prähistorischer PlanetUnd Tierwelt. Beide debütierten parallel zum Start von Vision Pro mit einer einzigen Episode mit dem Titel „Episode Eins“ von „Staffel Eins“.

Es sind jedoch fast zwei Monate vergangen und keine dieser Serien hat neue Folgen bekommen. Der einzige weitere umfangreiche Videoinhalt ist das Performance-Video von Alicia Keyes, das ebenfalls am 2. Februar Premiere feierte. Die meisten dieser Videos waren nur wenige Minuten lang.

Das bedeutet, dass dieses kurze Fußballvideo, das Sportmomente aus dem Jahr 2023 zeigt, der einzige neue immersive Videoinhalt sein wird, den Apple seit der Markteinführung des Geräts Anfang Februar herausgebracht hat.

Als ich das Vision Pro als Unterhaltungsgerät getestet habe, habe ich seine Filmwiedergabe- und 2D-Videofunktionen gelobt, aber ich habe auch ein wenig über seine 3D-Videofunktionen gesprochen. Ich sagte, dass die ersten Teile von Apples Original-3D-Inhalten vielversprechend aussehen und dass ich mich auf zukünftige Episoden freue. Da es in der TV-App genau wie die Apple TV+-Serie kategorisiert ist, ging ich davon aus, dass es eine wöchentliche Kadenz geben würde. Weitere Episoden folgen noch.

Siehe auch  Meinungen über Katzen, Hunde und Abtreibung

Bemerkenswert ist, dass Apple mit Vision Pro keine Erstanbieter-App zum Abspielen von aus dem Internet heruntergeladenen 3D-Videos integriert hat, obwohl ein unabhängiger Entwickler diese Lücke mit einer App namens Reality Player geschlossen hat. Es gibt einige 3D-Video-Streaming- oder Download-Dienste im VisionOS App Store, aber die Auswahl ist im Vergleich zu dem, was Sie mit anderen Headsets erreichen können, sehr dürftig.

Apple hat das Vision Pro nicht als VR-Headset bezeichnet, sondern den Begriff „Spatial Computing“ gewählt – was verständlich ist, da es viel mehr kann als die meisten VR-Headsets.

Wenn Sie jedoch nach neuen Beispielen für die Arten von passiven Anzeigeinhalten suchen, die Sie auf anderen Headsets genießen können, liegt das Vision Pro nach ein paar Monaten immer noch weit hinter der Konkurrenz zurück.

Das Gerät kann eine beträchtliche Menge an 2D-Videoinhalten anzeigen, aber das unterstreicht den ersten Eindruck, dass das Vision Pro für die Anzeige flacher 2D-Inhalte als Fenster in den 3D-Raum gedacht ist. Bei Apps und Spielen ist die Situation nicht ganz so schlimm, da in den letzten Wochen einige neue Geo-Apps in diesen Kategorien auf den Markt kamen.

Die meisten Apps funktionieren genauso wie iPad-Apps, mit 2D-Ansichtsfenstern im Inhalt; Sie können diese Display-Ports überall im Raum um Sie herum platzieren. Die meisten Videoinhalte sind ebenfalls 2D.

Es gibt Situationen, in denen es schön wäre, dies zu tun, aber es ist überraschend, dass Apple bisher nicht mehr in echte 3D-Inhalte investiert hat. Was neue Sachen betrifft, ist dieses kurze Fußballvideo, das heute Abend gezeigt wird, alles, was wir im Moment haben.

Siehe auch  Nintendo Switch 2 wurde Berichten zufolge auf 2025 verschoben

Auflistungsfoto von Samuel Axon