April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Biden besucht Israel, während die Hamas ein Geiselvideo veröffentlicht und israelische Bomben auf Gaza fallen

Biden besucht Israel, während die Hamas ein Geiselvideo veröffentlicht und israelische Bomben auf Gaza fallen

Präsident Biden wird am Mittwoch Israel besuchen, um einem wichtigen US-Verbündeten, der der palästinensischen Hamas-Bewegung wegen ihrer militärischen Aktivitäten den Krieg erklärt hat, eine starke Botschaft der Unterstützung zu überbringen. Brutale Terroranschläge im Süden Israels. Außenminister Antony Blinken sagte am Montag bei seinem zweiten Besuch im jüdischen Staat innerhalb einer Woche, dass Herr Biden „in einem kritischen Moment für Israel, die Region und die Welt hierher kommt“.

Blinken sagte auch, dass die Vereinigten Staaten und Israel „einigten sich darauf, einen Plan zu entwickeln, der es humanitärer Hilfe von Geberländern und multinationalen Organisationen ermöglicht, Zivilisten in Gaza zu erreichen“, dem kleinen, dicht besiedelten palästinensischen Gebiet, das die Hamas seit fast zwei Jahrzehnten kontrolliert. Anhaltende israelische Luftangriffe und eine vollständige Blockade des Gazastreifens, die Israel nach dem Hamas-Angriff am 7. Oktober verhängt hatte, haben fast die Hälfte der 2,3 Millionen Einwohner Gazas aus ihren Häusern vertrieben und eine humanitäre Nahrungsmittel-, Treibstoff- und Wasserkrise verursacht. Extrem kurze Laufzeit.

Palästinensische Beamte sagen, dass die israelische Bombardierung des Gazastreifens zum Tod von etwa 3.000 Menschen und zur Verletzung von etwa 12.500 weiteren Menschen geführt habe, von denen die meisten Frauen und Kinder seien. In Israel sagen Beamte, dass bei der Belagerung durch die Hamas und den anhaltenden Raketenangriffen etwa 1.400 Menschen getötet und 3.500 weitere verletzt wurden. Berichten zufolge hält die Hamas fast 200 Geiseln fest, darunter israelische Soldaten und Zivilisten.

Dreizehn amerikanische Staatsbürger werden nach den Razzien der Hamas gegen Israel immer noch vermisst, und 30 amerikanische Staatsbürger wurden als getötet bestätigt. Unter Hunderttausenden Menschen, die im Gazastreifen festsitzen, sollen sich bis zu 600 US-Bürger befinden.

Siehe auch  Yilin und Liu He, ein Chinese, sprechen bei einem persönlichen Treffen über die US-Technologiepolitik


Junge israelische Truppen stehen an vorderster Front der geplanten Invasion im Gazastreifen

08:22

Die größten Fragen am Dienstagmorgen blieben bestehen, wann Israel seine weithin erwartete Bodeninvasion in Gaza starten würde, nachdem es geschworen hatte, die Hamas auf seinem Territorium zu zerstören, und wann Israel und Ägypten – das den einzigen Grenzübergang außerhalb des südlichen Gazastreifens, in Rafah, kontrolliert – dem zustimmen könnten . Dieses Tor zu öffnen, um zumindest einigen Ausländern die Flucht und die Einreise humanitärer Hilfsgüter zu ermöglichen.