Juli 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Brandneue Apple Music-App im iOS-Betacode entdeckt

Brandneue Apple Music-App im iOS-Betacode entdeckt

Völlig neue Apple-Tags Apple Musik Die App war Erkannt in der ersten Beta-Version von iOS 15.5was darauf hindeuten könnte, dass es in naher Zukunft gestartet werden könnte.


statt LikesPodcast +oder „Mail +“, was war Meine Meinung von Analysten Als mögliche Ergänzungen zu Apfel Eins Abonnementpaket Im vergangenen Jahr wird Apple Apple Music unterstützen, indem es klassische Musik in eine separate App umwandelt.

letztes Jahr, Das teilte Apple mit Ihr Kauf des klassischen Musik-Streaming-Dienstes Primephonic, der erweiterte Such- und Browsing-Funktionen bietet, die speziell für klassische Musik optimiert wurden. Damals sagte Apple, die besten Primephonic-Elemente würden Teil von Apple Music‌ werden und den Abonnenten ein deutlich verbessertes klassisches Musikerlebnis bieten.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es die neue Anwendung „Apple Music“ im Jahr 2022 starten werde Der klassischen Musik gewidmetEs kombiniert die Primephonic-Benutzeroberfläche und die Disziplinen der klassischen Musik mit der Apple Music‌-Bibliothek und Funktionen wie Lossless und Spatial Audio.

Der Name der neuen dezidierten Klassik-App wurde damals nicht genannt. im Februar, Anscheinend ist der Name der neuen App durchgesickert Laut Beta-Code: „Apple Classical“. Codezeilen aus der Beta-Version von Apple Music‌ auf Android deuteten auch auf die Möglichkeit hin, einen kompatiblen Titel direkt im neuen und verbesserten Dienst zu öffnen.

Jetzt die erste Beta-Version von iOS 15.5, Arbeitsbuch für Entwickler Und das Öffentliche Beta-Tester Anfang dieser Woche gab es klassischere Apple-Tags. iOS 15.5 hat „In Apple Classical öffnen“ und „In der neuen App für klassische Musik öffnen“ im Musik-App-Symbol.

klassische Apple-App


Ende letzten Jahres, Apple Veröffentlichen Sie eine Stelle Für einen UX-Designer, der an einer neuen eigenständigen Musik-App arbeitet. Laut Stellenbeschreibung sollte der Kandidat UX-Expertise und neue Perspektiven speziell für Primephonic mitbringen, „um zu helfen, ein ausgeprägtes Erlebnis klassischer Musik zu erreichen, das ‚visuelle, auditive und sensorische‘ Aspekte umfasst“, was einen Hinweis geben könnte was die neue Anwendung bieten könnte .

Siehe auch  Der Wii Store Channel ist seit mehreren Tagen nicht verfügbar und die Situation ist unklar

Während die Stellenanzeige darauf hinwies, dass das Primephonic-Branding in irgendeiner Form als Teil des klassischen Angebots von Apple fortbestehen wird, scheint es möglich, dass es als Unterabschnitt der neuen „Apple Classical“-App weiterbestehen wird.

Angesichts zunehmender Beweise für die Startvorbereitungen von Apple Classical sieht es so aus, als ob der Start in naher Zukunft in Sicht sein könnte, möglicherweise mit der öffentlichen Veröffentlichung von iOS 15.5 oder um WWDC im Juni.