Juni 23, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der berühmte Zelda-YouTuber bittet Nintendo, ihn in Ruhe zu lassen

Der berühmte Zelda-YouTuber bittet Nintendo, ihn in Ruhe zu lassen

Im Gefolge der riesigen Hype-Welle, die spätestens folgte Die Legende von Zelda: Kingdom’s Tears TraktorNintendo scheint die Anzahl der betrügerischen Urheberrechtsklagen gegen YouTube-Ersteller auf den Punkt gebracht zu haben, und mindestens einer von ihnen hat sich zurückgehalten. In seinem neuesten Video „PointCrow“ bat Moreno Nintendo, seinen Kanal in Ruhe zu lassen, nachdem dieser kürzlich Dutzende weiterer Klagen gegen seine Videos eingereicht hatte.

„Bitte entfernen Sie diese Streiks und Anschuldigungen oder beginnen Sie zumindest einen Dialog mit uns, damit wir alle mit der Aufregung voranschreiten können, die Sie sicher gerne über Ihre zukünftigen Spiele sehen werden“, sagte Moreno. In einem Nintendo-Video Gepostet auf YouTube am 14. April Er sagte, er sei von seinem Anwalt überprüft worden. Die Bestellung kommt, nachdem der Switch-Hersteller offenbar Urheberrechtsansprüche und Streiks gegen Morinos Kanal verdoppelt und die Gesamtzahl auf 28 erhöht hat, einschließlich Videos gegen ältere, nicht verwandte Videos. Wilder Atem Wie das Wii Sports-Spiel.

Nintendo reagierte nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Nintendo begann mit der Ausrichtung auf die Zelda Speedrunners YouTube-Kanal am 6. April, nachdem er Aufnahmen von a hochgeladen hatte Atem der Wildnis Mehrspielermodus beauftragt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Obwohl Nintendo seit Jahren Videos mit Herausforderungsläufen und anderen modifizierten Inhalten erstellt, scheint es das erste Mal zu sein, dass Nintendo angibt, dass es Probleme mit den Inhalten gab. Moreno hat damals auf Twitter darüber gepostet, Kritisieren Sie den Schritt und fordern Sie den Verlag auf, seine Entscheidung zurückzuziehen.

Siehe auch  Der Name Yakuza ist offiziell tot, Sega wird umbenannt

Er sagt jetzt, Nintendo habe das Gegenteil getan, eine Nachverfolgung des Urheberrechtsanspruchs von über 20 zusätzlichen Videos, die seine gesamte Karriere in der Inhaltsbranche umfassen. Während die meisten „Mod“ im Titel aufführten, enthielt mindestens einer Vanilla-Gameplay mit Kommentar. „Diese Takedowns haben vielleicht mit modifizierten Inhalten begonnen, aber sie haben sich zu etwas ganz anderem entwickelt“, sagte Moreno in seinem neuesten Video.

Am 23. April ein weiterer Zelda Youtuber Croton sagte, 10 ihrer Streams und zwei ihrer Videos seien von der Plattform „weggeblasen“ worden. „Keine Antworten, kein Kontext, nur eine urheberrechtliche Deaktivierung“, schrieben sie auf Twitter. Und eines dieser Videos hatte buchstäblich nichts mit Mods zu tun und war nur eine Datei Zelda Herausforderungslauf.

In seinem Video beschuldigt Moreno Nintendo, die Richtlinien eines Erstellers missachtet zu haben, um ihn anzusprechen, und verteidigt seine bearbeitete Website. Atem der Wildnis Streaming, das insgesamt zig Millionen Aufrufe erzielt hat und dazu beigetragen hat, die Aufregung um ein Spiel aufrechtzuerhalten, das jetzt sechs Jahre alt ist. „Um es klar zu sagen, ich habe nie die Piraterie von Nintendo-Spielen gefördert“, sagte er. „Mods, die Sie in Auftrag geben, werden nicht verkauft, und der gesamte Code ist benutzerdefiniert, was bedeutet, dass er frei von Nintendo Originals ist.“

Genau zu dem Zeitpunkt, an dem sich viele Inhaltsersteller auf ein massives Interesse von Fans und Zuschauern vorbereiten freigeben Königreich Tränen nächsten MonatJetzt ist Moreno es leid, überhaupt Inhalte für das Spiel zu erstellen, damit willkürliche Urheberrechtsansprüche nicht fortgesetzt werden. Das ist ein wenig beängstigend, weil der Präzedenzfall, den sie mit diesem Fall geschaffen haben, sehr wohl auf ihre nächste Veröffentlichung zutreffen könnte Die Legende von Zelda: Kingdom’s TearsEr sagte: „Abhängig von ihren Entscheidungen, Herausforderungs- und Gameplay-Videos zusammen mit modifizierten Inhalten zu entfernen, wäre es für jeden Ersteller von Inhalten schwierig, kreative Konzepte zu veröffentlichen, ohne befürchten zu müssen, dass Nintendo sein Urheberrecht an dem Video gemäß seinen eigenen Richtlinien ausübt.“

Siehe auch  Das Xperia 5 V von Sony verfügt über einen 52-Megapixel-Hauptsensor

Moreno hatte ursprünglich geplant, gegen die Urheberrechtsansprüche Berufung einzulegen und seine Videos aus Gründen der fairen Nutzung zu verteidigen, sagt aber jetzt, dass diese rechtlichen Bemühungen Millionen kosten und die Zukunft seines YouTube-Kanals mit mehr als 1,6 Millionen Abonnenten gefährden könnten. Kürzlich twitterte er: „Es ist schwer, sich darüber zu freuen Königreich Tränen Wenn Zelda Es wird mit Atomwaffen von YouTube genommen.“