April 13, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der frühere spanische König Juan Carlos kommt nach zwei Jahren im Exil nach Spanien

Der frühere spanische König Juan Carlos kommt nach zwei Jahren im Exil nach Spanien

MADRID, 19. Mai – Der frühere spanische König Juan Carlos wird am Donnerstag zu seinem ersten Besuch in Spanien landen, unter einer Wolke von Finanzskandalen, die den Palast seit seiner Abreise nach Abu Dhabi im Jahr 2020 erschütterten.

Der ehemalige König wird am Donnerstagabend in Vigo an der Nordwestküste Spaniens erwartet, woraufhin ein langjähriger Freund Pedro Campos dem staatlichen Fernsehen mitteilte, dass ein Boot zum nahe gelegenen Ferienort San Cenzo segeln würde, um an der Regatta teilzunehmen. Während des Besuchs wird er im Haus von Juan Carlos Campos wohnen.

„Er ist so froh, dass er nach zwei Jahren hierher zurückkommt, und er hat etwas getan, das er so sehr liebt, nämlich das Segeln“, sagte Campos. Der 84-jährige König, der mit einem Stock geht, wird seinen Umständen entsprechend an Bord des Schiffes reisen, fügte Campos hinzu.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Die Reise von Juan Carlos endet mit seinem Treffen mit seinem Sohn König Felipe am Montag in Madrid, teilte das Königshaus am Mittwochabend in einer Erklärung mit.

Der Bericht besagt, dass Juan Carlos nicht im Palast von Circeula in Madrid, der offiziellen Residenz des Königs, übernachten wird.

Einst für seine Rolle beim Übergang des Landes zur Demokratie respektiert, brach der Ruf des ehemaligen Königs nach einer Reihe von Skandalen drastisch ein. 2014 trat er zurück.

Der ehemalige König verließ Spanien im August 2020 nach Abu Dhabi, nachdem in Spanien und der Schweiz mehrere Prozesse wegen Betrugsvorwürfen begonnen hatten.

Er hat jetzt seinen ständigen Wohnsitz im Golfstaat, sagte aber, dass er im März häufig nach Spanien reisen würde, nachdem die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt hatte. Weiterlesen

Siehe auch  Biden kürzt Auslandsreisen, da die US-Schuldenobergrenze immer näher rückt

Da die Ermittlungen abgeschlossen sind, hat die spanische Regierung keine Einwände gegen seinen Besuch erhoben, aber mehrere Minister haben ihn gebeten, seine Handlungen zu erklären. Am Donnerstag sagte Wirtschaftsministerin Nadia Calvino im SER-Radio, dass „das spanische Volk es verdient, beschrieben zu werden“.

Juan Carlos steht in Großbritannien vor einem weiteren Prozess wegen Belästigung, der von seinem Ex-Freund, der Dänin Corinna Joe Sine-Widgenstein, gegen ihn eingereicht wurde. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Christina Taikjer, Redaktion von Indy Landoro, Frank Jack Daniel und Susan Fenton

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.