November 27, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Leoniden-Meteorschauer dieses Monats könnte eine Sternschnuppe explodieren lassen

Schwarm von Feuerbälle aus dem Meteoritenschauer der Tauriden Der November ist bereits ein feuriger Meteormonat. Die Ankunft von Leoniden könnte nächste Woche zu einem totalen Meteoritensturm führen.

Während die Tauriden dafür bekannt sind, relativ langsam zu reisen, weil sie in der Atmosphäre verglühen und eine Reihe von Feuerbällen produzieren (besonders in diesem Jahr), sind Leoniden ein schneller Schauer, der schnelle, helle Sterne produziert.

Mehrmals in jedem Jahrhundert entfesseln Leoniden einen Wahnsinn absoluten Feuers am Himmel, wobei Hunderte und sogar Tausende von Sternschnuppen pro Stunde erscheinen.

Der Grund sind Staubstücke, Trümmer und Trümmer von Comet Temple Tuttle. Jedes Jahr um diese Zeit driftet unser Planet durch Wolken aus Kometenkot, die bei früheren Reisen durch das Sonnensystem übrig geblieben sind. Und etwa alle 33 Jahre scheinen wir auf eine besonders dichte Materietasche zu stoßen, was zu einem solchen Sturm führt. Dies geschah erst 2001, was ein kleiner Bonus war, da es nur zwei Jahre nach einem vorhersehbaren Sturm im Jahr 1999 kam.

Während der Leoniden-Meteorsturm, der von diesem Trümmerzweig kommt, nicht vor 2031 erwartet wird, sind diese Dinge unvorhersehbar. entsprechend American Meteor Societybesteht die Möglichkeit, dass wir im Jahr 2022 im Zusammenhang mit einem Kometenbesuch im Jahr 1733 auf ein anderes Staubfeld stoßen werden. Dies kann in den letzten Stunden des 18. November bis zum nächsten Morgen zu 50 bis mehr als 200 Meteoren pro Stunde führen.

Auch hier gibt es keine Garantien dafür, da Meteorschauer sehr unbeständig sind. Aber das beste Szenario könnte für ein paar großartige Nächte der Himmelsbeobachtung sorgen. Der übliche Höhepunkt für Lions of Leonids wird in den späten Abendstunden des 17. November bis zum Morgengrauen des nächsten Morgens erwartet. Erwarten Sie unter idealen Sichtbedingungen 10 bis 15 Meteore pro Stunde. In der nächsten Nacht könnten wir eine Explosion haben, die diese Zahlen um eine Größenordnung erhöht, wenn wir Glück haben.

Siehe auch  Sehen Sie sich am 10. September einen rekordverdächtigen SpaceX-Raketenstart an

Um die Landschaft zu erleben, sollten Sie einen Bereich finden, der einen weiten Blick auf den klaren Himmel bietet und frei von Lichtverschmutzung ist. Sie können das Sternbild Löwe mit einer App wie Stellarium finden und sich so orientieren, dass sich der Kopf des Löwen in der Mitte Ihres Sichtfelds befindet. Leonids Meteore scheinen von diesem Punkt am Himmel auszustrahlen, daher der Name.

Sie müssen sich nicht so orientieren, da die Meteore über den ganzen Himmel reisen, aber es kann die Dinge verbessern. Vielleicht ist es etwas wichtiger, den abnehmenden Mond aus Ihrem Sichtfeld zu halten, damit er keine gefallenen Sterne auswäscht.

Sobald Sie geführt und bequem sind, lehnen Sie sich einfach zurück und entspannen Sie sich. Nachdem Sie Ihre Augen eingestellt haben, sollten Sie auf dem Weg sein, zumindest einige Meteore zu sehen, wenn Sie dem ganzen Erlebnis eine volle Stunde oder länger geben.

Viel Glück und glückliche Entdeckung!