Mai 30, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Polizist Liam Trimmer kam während seiner Verlobungsfeier bei einem unerwarteten Unfall ums Leben

Der Polizist Liam Trimmer kam während seiner Verlobungsfeier bei einem unerwarteten Unfall ums Leben

Weltnachrichten

Die Verlobungsfeier eines australischen Polizisten endete tragisch, nachdem er vor den Augen seiner Verlobten und deren Freunden gestürzt war und sich die Kehle durchgeschnitten hatte.

Oberpolizist Liam Trimmer und seine Verlobte, eine Krankenschwester, veranstalteten am Sonntag in ihrem Haus in Westaustralien eine Party, um ihre bevorstehende Hochzeit anzukündigen, doch er brach während des glücklichen Anlasses zusammen. 9NEWS berichtete.

Der 29-jährige Mann schnitt sich irgendwie die Kehle durch und starb an den Folgen des Unfalls.

Liam Trimmer, ein Polizist in Australien, kam bei einem Unfall während seiner Verlobungsfeier ums Leben. Familienhandbuch

„Es wurde alles versucht, um ihn zu retten, aber es ist nicht passiert und ich weiß, dass alle Beteiligten wirklich verletzt sind. Ich denke, sie müssen aus diesem Albtraum aufwachen“, sagte WA-Polizeikommissar Colonel Blanch laut der Verkaufsstelle.

Die Polizei hat eine Untersuchung der Tragödie eingeleitet. Der Name seiner Verlobten wurde nicht genannt.

Trimmer, ursprünglich aus England, zog vor etwa zehn Jahren nach Australien und machte 2013 seinen Abschluss an der Joondalup Police Academy, berichtete 9NEWS.

Oberpolizist Liam Trimmer soll nach hinten gefallen sein und sich die Kehle durchgeschnitten haben. Familienhandbuch

Im Jahr 2017 zog er in die Bergbaustadt Kalgoorlie, 370 Meilen östlich von Perth, wo er sich dem Bandenkriminalitätsteam, dem taktischen Einsatzteam und dem örtlichen Rugbyteam anschloss.

„Dieser außergewöhnliche Beamte wollte der Gemeinschaft helfen, ist ein großartiges Beispiel für die Polizei von Washington und es ist eine Tragödie“, sagte Blanch. „Ein sehr, sehr selbstbewusster, talentierter junger Mann, der sein ganzes Leben vor sich hat. Wie traurig ist das.“

WA Das geht aus einer Mitteilung der Polizeivereinigung hervor „Ich bin zutiefst betrübt über den Tod eines geschätzten Mitglieds der Blue-Familie“ und spreche „der Familie, Freunden und Kollegen des gefallenen Offiziers in dieser schwierigen Zeit sein tief empfundenes Beileid aus“.

Siehe auch  Vermittler wollen den Waffenstillstand zwischen Israel und Hamas in Gaza verlängern
Liam Trimmer war ein „außergewöhnlicher“ Beamter, der seiner Gemeinde helfen wollte. Liam Trimmer/Facebook

Paul Gale, Präsident der Gewerkschaft, sagte: „Jedes Mal, wenn ein Polizist stirbt, egal was passiert, erschüttert das die Polizeifamilie wirklich bis ins Mark.“

Trimmer war in der BBC-Sendung „Wanted Down Under“ zu sehen, in der britischen Familien ein Einblick in das Leben in Australien und Neuseeland gegeben wurde, bevor sie sich entschieden, ob sie das Vereinigte Königreich verlassen sollten oder nicht. Der Telegraph berichtete.

Vizepremierministerin Rita Saffiotti bezeichnete den Tod des Polizisten als „eine schreckliche, schreckliche Tragödie“.

„Soweit ich weiß, kam dieser Polizist aus England, um in WA ein neues Leben zu beginnen. Mein Beileid gilt der Familie und den Freunden.“ [the] Beamter“, sagte sie laut der Verkaufsstelle.

Akzeptiere mehr…




https://nypost.com/2024/03/12/world-news/police-officer-dies-in-freak-accident-during-his-engagement-party/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign%20button=site

Kopieren Sie die URL zum Teilen