März 4, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Verkauf des Apple Vision Pro scheiterte am Tag der Markteinführung

Der Verkauf des Apple Vision Pro scheiterte am Tag der Markteinführung

Der Verkauf des Apple Vision Pro scheiterte am Tag der Markteinführung. (Bild: Apple)

Entgegen den Erwartungen gelang es Apple nicht, sein Vision Pro am Tag der Markteinführung ausverkauft zu haben. Und das, obwohl die geschätzte Verfügbarkeit am ersten Tag auf 60.000 bis 80.000 Einheiten begrenzt ist.

Überraschenderweise war das Apple Vision Pro trotz seiner begrenzten Verfügbarkeit am Tag der Markteinführung nicht ausverkauft. Das Gerät ist in drei Kapazitäten erhältlich, beginnend bei 3.500 US-Dollar für das 256-GB-Basismodell, bis zu 3.699 US-Dollar für das 512-GB-Modell, und der Preis für das 1-TB-Modell erreicht 3.899 US-Dollar. Während die Veröffentlichung der 256-GB-Version des Vision Pro schnell auf März und später am Tag der Markteinführung verschoben wurde, waren die ersten Lieferungen der 512-GB- und 1-TB-Modelle nicht ausverkauft.

YouTuber Aaron Zollo (@zollotech) zwitschern Am Tag nach der Markteinführung waren beide Vision Pro-Geräte mit höherer Kapazität noch zur Abholung im Geschäft verfügbar. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist dies jedoch nicht mehr der Fall, da die Abholung im Geschäft nicht mehr möglich ist und alle Modelle nun eine auf 5–6 Wochen verkürzte Lieferzeit aufweisen. Obwohl das Vision Pro nur in den USA erhältlich ist, hat Apple eine Hype-Maschine um das Gerät aufgebaut und es als den Beginn des „Zeitalters des räumlichen Computing“ angekündigt.

Laut Ming-Chi Kuo, dem hoch angesehenen Apple-Supply-Chain-Analysten, könnte Apple dies getan haben Am Tag der Markteinführung waren lediglich zwischen 60.000 und 80.000 Vision Pro-Geräte verfügbar. Selbst für ein Gerät, das bei 3.500 US-Dollar beginnt und bis zu 3.899 US-Dollar kostet, erwarteten Kritiker, dass das Gerät schnell ausverkauft sein würde. Konkurrierende Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Headsets erfreuten sich nie großer Beliebtheit, und es scheint, dass Apple trotz seiner Marken- und Marketingstärke ebenfalls Schwierigkeiten haben könnte, Fuß zu fassen.

Siehe auch  Das neue Jurassic Park FPS-Actionspiel wurde bei den Game Awards angekündigt

In den letzten Medienrezensionen vor der Markteinführung wurden Bedenken hinsichtlich des Gewichts des Vision Pro geäußert, das angeblich so viel wiegt wie ein 12,9-Zoll-iPad Pro. Auch andere Apps und Erfahrungen zum Start scheinen enttäuschend zu sein, da Apple selbst nur 15 räumliche Apps für das Gerät entwickelt hat. Auch das Interesse Dritter ist gering: Netflix, YouTube, Spotify und andere geben bekannt, dass sie keine Pläne haben, räumliche Versionen ihrer Apps für das Gerät zu erstellen.

Kaufen Sie Meta Quest 3 mit Asgard's Wrath bei Amazon ab 499 $.

Aaron Zullo sagte, er könne den Vision Pro noch einen Tag nach der Markteinführung kaufen.  (Bild: X/Twitter)
Aaron Zullo sagte, er könne den Vision Pro noch einen Tag nach der Markteinführung kaufen. (Bild: X/Twitter)

Bitte teilen Sie unseren Artikel, jeder Link ist wichtig!