August 11, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die 3 gefundenen Leichen können mit Kämpfen auf den Salomonen in Verbindung gebracht werden

MELBOURNE, Australien – Nach tagelangen Unruhen auf den Salomonen forderten Demonstranten den Rücktritt von Premierminister Manasseh Chowk, zündeten Gebäude an, plünderten Geschäfte und fanden die Leichen von drei Personen in einem brennenden Gebäude, teilten Beamte am Samstag mit.

Dies sind die ersten Todesfälle in der Hauptstadt Hon’ble nach tagelangen gewaltsamen Protesten. Ein Polizeisprecher sagte, die drei verbrannten Leichen seien in den Überresten eines Ladens im Stadtteil Chinatown gefunden worden. Er sagte, die Polizei untersuchte den Tod.

Es ist unklar, ob die Todesfälle in direktem Zusammenhang mit den Protesten standen, aber sie kamen, nachdem die chinesischen Behörden die Salomonen aufgefordert hatten, chinesische Bürger und Unternehmen zu schützen. Das Chinatown von Hon’ble ist eines der am stärksten angegriffenen Gebiete der Welt.

Die Entscheidung der Bundesregierung der Salomonen, ihre diplomatischen Beziehungen 2019 von Taiwan nach China zu verlagern, war Experten zufolge die treibende Kraft der Opposition.

Viele der Demonstranten kamen von der bevölkerungsreichsten Insel des Landes, Malata, zur Insel Guadeloupe, der Hauptstadt. Die enge Beziehung zwischen den beiden Inseln hinterließ Malata, eine der ärmsten Provinzen des Landes, jahrzehntelang aufgrund der ungleichen Verteilung und des Wachstums der wirtschaftlichen Ressourcen. Entgegen der Entscheidung der Bundesregierung, sich diplomatisch mit Peking zu verbünden, unterhält die Provinzregierung Beziehungen zu Taiwan.

Am Mittwoch hat Herr Die geplante Demonstration wurde gewalttätig, als Demonstranten das Parlament belagerten und den Rücktritt von Sokavare forderten. Auf den Straßen stießen sie mit Polizisten zusammen, die Tränengas abfeuerten und das Feuer eröffneten. Demonstranten setzten in Chinatown eine Polizeiwache, eine High School und mehrere Gebäude in Brand. Sie durchwühlten die Geschäfte und bevor sie von der Polizei zurückgewiesen wurden, wurde Mr. Es wurde versucht, Sokavares Privathaus zu plündern.

Siehe auch  Ein Konvoi von Truckern, die gegen die Covit-19-Operation protestieren, wird voraussichtlich an diesem Wochenende in der Gegend von DC eintreffen. Hier ist, was wir wissen

Als sich die Proteste intensivierten, riefen Mitglieder des Oppositionsparlaments und der Premierminister von Maladia, Daniel Zuidani, Mr. Die Tragödie verschärfte die Forderung nach seinem Rücktritt. Aber er bestritt, dass „wenn ich aus dem Amt des Premierministers entfernt werde, es im Parlament stattfinden wird“.

Die chinesische Botschaft hat chinesische Bürger in Hon’ble aufgefordert, ihre Geschäfte zu schließen und Sicherheitspersonal einzusetzen, während ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums sagte. Genannt China unternimmt alle notwendigen Schritte, um die Sicherheit und die gesetzlichen Rechte und Interessen chinesischer Bürger und Organisationen auf den Salomonen zu schützen.

Polizei Genannt Am Samstag nahmen sie im Zusammenhang mit den Ausschreitungen mehr als 100 Menschen fest, und der Polizeikommissar forderte die Bewohner auf, „einander und unsere Freunde aus dem Ausland zu respektieren“.

Am Samstagmorgen hatten die Unruhen weitgehend aufgehört und die Straßen waren ruhig. Lokale Journalisten und soziale Medien, Polizisten und Friedenstruppen patrouillierten auf den Straßen. Australien entsandte am Donnerstag und Freitag etwa 100 Polizisten und Soldaten, um die Lage zu stabilisieren, während Papua-Neuguinea am Freitag 35 Polizisten und Mitarbeiter des Reformdienstes entsandte.

Mehr als 1500 asiatische Migranten sollen durch die Unruhen vertrieben worden sein. Entsprechend Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten.