Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Chicago Blackhawks übernehmen Jeff Greenberg von den Chicago Cubs im Front Office

Die Chicago Blackhawks übernehmen Jeff Greenberg von den Chicago Cubs im Front Office

Die Chicago Blackhawks haben Jeff Greenberg, ehemals bei den Chicago Cubs, zu ihrem neuen stellvertretenden General Manager ernannt.

General Manager Kyle Davidson bestätigte die Nachricht am Donnerstag gegenüber ESPN und sagte, Greenberg werde „helfen, den Black Hawk an die nächste Generation weiterzugeben“.

„Es ist eine Richtung, der ich schon immer folgen wollte, um den Einfluss und die Erfahrung von außen einzubringen, die wir im Unternehmen nicht haben, und jemanden, der eine einzigartige Perspektive auf die Führung des Front Office bieten kann“, sagte Davidson gegenüber ESPN . „Ich freue mich, seinen Einfluss in unserer Gruppe zu haben. Ich denke, er kann uns dabei helfen. Er hat uns in den Bereich gedrängt, in dem sich derzeit viele andere Sportarten befinden, indem er den Entscheidungsprozess vereinfacht, modernisiert und verfeinert , und dieses Hockey ist meiner Meinung nach nicht unbedingt auf einem Niveau.“

Der 33-jährige Davidson wurde im März zum General Manager ernannt, nachdem das Anwesen eine umfangreiche Suche durchgeführt hatte, zu der auch der 36-jährige Greenberg als letzter Kandidat gehörte. Davidson hat nun das, was er „Basic Brain Trust“ nennt, aufgerundet, nachdem er einen langjährigen NHL-CEO eingestellt hat Norm McIver Als weiterer Co-General Manager. Der 57-jährige Maciver arbeitete 14 Jahre lang bei den Blackhawks, bevor er eine kurze Zeit bei den Seattle Kraken spielte. Maciver wird die Explorationsarbeiten in Chicago beaufsichtigen.

Die Blackhawks befinden sich in der Anfangsphase des Wiederaufbaus, und Davidson sagte, dass das Team im weiteren Verlauf sein Büro umstrukturieren und seinen Betrieb modernisieren wolle. Insbesondere wird Greenberg mit dem Aufbau neuer computer- und anwendungsbasierter Systeme beauftragt, die die Informationen für die Organisation vereinfachen werden – eine Reise, auf der er mit Cubs einen Platz in der ersten Reihe hatte. Letztendlich, sagte Davidson, wird das Team alle seine Informationen zentralisiert und „an unseren Fingerspitzen“ haben, was „Dinge wie unnötige Anrufe reduzieren wird“.

Siehe auch  LeBron James von den Lakers ist der erste Spieler in der NBA-Geschichte, der 10.000 Punkte, Rebounds und Assists erreicht

„Ich fing an, Gespräche im GM-Prozess zu führen, und es wurde sehr klar, sogar noch klarer, wenn man mit mir sprach [Davidson] Und [Maciver] Kürzlich, dass es hier die Möglichkeit gibt, etwas Neues zu machen. Es besteht der Wunsch, einige der Prozesse einzubringen, die wir in den Baseball eingebaut haben, um die Entscheidungsfindung voranzutreiben – und das wird alles von der Erkundung über die Spielerentwicklung bis hin zur Spielerakquise betreffen.

Greenberg verbrachte 11 Jahre im Baseballbetrieb bei den Cubs, zuletzt als stellvertretender General Manager. Er kam 2011 zum Team und half beim Wiederaufbau, der zu den Weltmeisterschaften 2016 für Chicago führte.

„Ich hatte eine sehr einzigartige Erfahrung, als die Cubs auf Bodenhöhe hineingingen und den Dingen ausgesetzt waren, die wir bauten“, sagte Greenberg. „Um ein Meisterschaftsteam aufzubauen, ist es unerlässlich, einheimische Talente hervorzubringen. Das ist nicht bahnbrechend und sollte niemanden überraschen, der darauf achtet. Das Schwierigste ist, wie macht man diese Dinge? Wie macht man das? Bauen Sie Systeme.“ , engagieren Sie sich für diese Dinge und streben Sie danach, das Beste zu finden.

Greenberg, der einen Abschluss in Rechtswissenschaften hat, hat auch für die Vorwärtsbüros der Arizona Diamondbacks und Pittsburgh Pirates gearbeitet und Zeit bei der Major League Baseball verbracht, wo er in den Arbeitsbeziehungen arbeitete. Davidson sagte, Greenberg werde nicht unbedingt in Angelegenheiten der Gehaltsobergrenze und der Tagesverträge verwickelt sein, obwohl sein Team sie beaufsichtigen würde. Davidson sagte, dass die Blackhawks in den kommenden Wochen den Rest der Eishockey-Operations-Crew füllen werden.

Davidson warnte davor, dass die Komponenten, die Greenberg bauen will, „Zeit brauchen“ und „nicht über Nacht gelagert werden“.

Siehe auch  Warum Coach Steph Curry vom schnellen Comeback des Warriors-Stars so überzeugt ist

„Wir sind gerade auf dem Weg in die Anfangsphase des Wiederaufbaus“, sagte Davidson. „Ich bin aufgeregt, und ich freue mich über diese Ernennung, weil wir jetzt den Eckpfeiler haben, der das Produkt auf Eis bringen wird.“

Obwohl er seine gesamte Karriere im Baseball gearbeitet hat, sagte Greenberg, er habe sich immer als „Hockeyspieler im Herzen“ betrachtet. Greenberg begann im Alter von drei Jahren mit dem Eiskunstlauf und spielte Hockey, als er aufwuchs. Er wuchs in Pittsburgh auf, was darauf hinweist, dass er im folgenden Jahr geboren wurde Mario Lemio Von Pinguinen entworfen, genoss es in den 1990er Jahren den Erfolg von Pittsburgh.

Greenberg debütiert am 9. Mai bei den Blackhawks.