Mai 21, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Kamera des iPhone 15 Pro beherrschen: Das bedeutet der Marketing-Jargon von Apple eigentlich

Jason Hainer/ZeDnet

Apple hat sich stark auf seine professionellen Kamerafunktionen konzentriert Das neue iPhone 15 Pro und Pro Max Während der Auftaktveranstaltung diese Woche.

Tatsächlich hat Apple in so kurzer Zeit so viele Konzepte, Begriffe und Akronyme verworfen, dass Ihnen vielleicht der Kopf verdreht ist.

Außerdem: Alles, was Apple gerade angekündigt hat: iPhone 15, Apple Watch Ultra 2 und AirPods

Keine Angst, jetzt, wo wir Zeit zum Durchatmen haben, können wir auf diese Merkmale zurückkommen und ihre Bedeutung erklären.

Beginnen wir damit, die Informationen auf dieser Folie auszupacken:

Apple/ZNet

Brennweite Dabei handelt es sich um eine Abkürzung, die angibt, wie breit das Bild vom Kameraobjektiv aufgenommen wird. Je kleiner die Zahl, desto breiter die Erfassung.

Technisch gesehen ist das Objektiv hier kein 24-mm-Objektiv, sondern ein 24-mm-Äquivalentobjektiv, aber das ignorieren wir.

2,44 µm (Mikrometer) ist die Größe der Pixel, die das Licht im Sensor einfangen, und Quad-Pixel Es bezieht sich darauf, wie vier Pixel zu einem größeren 2,44-Mikrometer-Pixel zusammengesetzt werden.

Außerdem: Vergleich aller iPhone 15-Modelle: Die wichtigsten Unterschiede, die Sie kennen sollten

Jeder 2 x 2-Pixelgruppe wird eine Farbe zugewiesen, und dann werden vier Bündel dieser Pixel zu zwei grünen Bündeln und einem blauen und roten Bündel zusammengefasst. Grün erhält mehr Pixel, da das menschliche Auge für diese Farbe am empfindlichsten ist.

Pixelfokus 100 % Das bedeutet, dass alle Pixel zur Bildfokussierung verwendet werden. In der Vergangenheit wurden nur einige Pixel verwendet, heute ist die Verwendung aller Pixel bei High-End-Sensoren üblich.

Slot Es bezieht sich auf die Lichtmenge, die das Objektiv den Sensor erreichen lässt, und wird anhand dieser gemessen Blende Vorbereitung. Je niedriger dieser Wert ist, desto mehr Licht lässt das Objektiv ein.

Siehe auch  Die Geschichte von Final Fantasy 16 dauert 35 Stunden und 70-80, um alles zu erledigen

Owais Steht für optische Bildstabilisierung, eine Technik, bei der das Objektiv oder der Sensor bewegt wird, um die Bewegung der Kamera während der Bildaufnahme auszugleichen.

Weitere Begriffe, die während der Veranstaltung gestrichen wurden, waren roh Und Proraw.

RAW kann man sich als digitales Negativ vorstellen (erinnern Sie sich an Filmnegative?), ein Dateiformat, das die vom Sensor erfassten Rohdaten speichert, ohne sie zu verarbeiten oder in eine Datei wie JPG umzuwandeln. RAW-Dateien sind größer und enthalten mehr Details, müssen jedoch vor dem Drucken oder Posten in sozialen Medien bearbeitet werden.

ProRAW ist ein Dateiformat von Apple, das den Dateiformatstandard Digital Negativ (DNG) verwendet, um die Bearbeitung der Datei mit erweiterten Bearbeitungstools wie Adobe Lightroom zu ermöglichen.

Außerdem: Was ist ProRes und warum erwähnt Apple es immer wieder?

Ein weiterer häufig verwendeter Begriff war Optischer Zoomeine Technik, bei der das Bild nicht durch, sondern durch das Objektiv selbst vergrößert wird digitaler Zoom, Dadurch wird das Bild lediglich beschnitten, wodurch Details verloren gehen.

Das gibt es auch Bericht über die menschliche Entwicklung, was für High Dynamic Range Photography steht. Hierbei handelt es sich um eine Technik, bei der mehrere Bilder zu einem Bild kombiniert werden, um mehr Details in den Lichtern (helle Bereiche) und Schatten (dunkle Bereiche) zu erhalten.

präzise Beim Fotografieren geht es darum, nah an das Motiv – etwa Blumen oder Insekten – heranzukommen, um Nahaufnahmen zu machen.

AUCH: Ein tiefer Einblick in das A17 Pro: Ein Blick auf Apples neuen iPhone 15 Pro-Chip

Kommen wir nun zum Video – und das erste, was ich erklären muss, ist Prores.

Siehe auch  Das Meta „Quest Pro“ VR-Headset ist möglicherweise in neuen Bildern durchgesickert

Apple spricht viel über ProRes, da es sich um einen von Apple entwickelten Videocodec (kurz für Encoder/Decoder oder manchmal auch Kompressor/Dekompressor) handelt. ProRes, das auf das Jahr 2007 zurückgeht, ist etwas Besonderes, denn während es das Video komprimiert – und diese Komprimierung führt immer zum Verlust einiger Bilddetails (dies wird oft als „Verlust“ bezeichnet) –, sind diese verlorenen Bilddetails optisch nicht wahrnehmbar.

Mit anderen Worten, ProRes ist ein verlustfreies und verlustfreies Videokomprimierungsformat.

Der Nachteil von ProRes besteht darin, dass die Dateigrößen riesig sind, aber es macht die Bearbeitung viel einfacher und besser.

Um den enormen Speicherbedarf zu verringern, den ProRes für Videofilmer mit sich bringt, unterstützt das iPhone 15 Pro die Aufnahme auf externe Laufwerke – z Samsung T7 SSD – Das bedeutet, dass Sie nicht auf den Speicherplatz Ihres iPhones beschränkt sind.

In die Kameraberichterstattung wurden noch zwei weitere Fachausdrücke eingestreut registrieren Verschlüsselung Und Nachschlagetabellen.

Log Encoding ist ein Profil, das Videos mit einem flachen, gedämpften Farbprofil aufzeichnet, um mehr Details in den Lichtern und Schatten zu erfassen und zu bewahren. Das iPhone 15 Pro ist das erste Smartphone, das ACES, das Academic Color Coding System, unterstützt.

Außerdem: iPhone 15 Pro vs. iPhone 14 Pro: Welches Modell ist besser zu kaufen?

Der Nachteil besteht darin, dass dieses Format vor der Verwendung bearbeitet werden muss und einer der Bearbeitungsschritte darin besteht, eine LUT oder Nachschlagetabelle anzuwenden, eine Datei mit Informationen, um flaches Filmmaterial in ein Video mit Farbe und Kontrast umzuwandeln, was möglich ist dann bearbeitet werden, um zu jedem gewünschten Stil zu passen.

Siehe auch  Lenovo stellt vor der CES zwei neue Chromebooks vor

Das Bearbeiten von im Verlauf formatierten Videos – und das Arbeiten mit Nachschlagetabellen – erfordert professionelle Tools, wie z Adobe Premiere Pro.

Ich hoffe, dass diese Liste denjenigen unter Ihnen hilft, denen einige der verwendeten Begriffe verwirrend sind, und Sie möglicherweise dazu ermutigt, bei Ihrer Fotografie oder Videografie kreativer – oder technischer – vorzugehen.