Mai 20, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die meistgenutzte wiederverwendbare Rakete von SpaceX startet heute Abend zum 20. Mal

Die meistgenutzte wiederverwendbare Rakete von SpaceX startet heute Abend zum 20. Mal

Hineinzoomen / Aktenfoto einer Falcon-9-Rakete, die aus ihrem Hangar auf der Cape Canaveral Space Force Station in Florida auftaucht.

Als erstes wird SpaceX am Freitagabend zum 20. Mal einen seiner wiederverwendbaren Falcon 9-Booster auf einen Flug starten, um 23 zusätzliche Starlink-Internetsatelliten in die Umlaufbahn zu bringen.

Der Start dieser historischen Mission ist für Freitag um 21:22 Uhr EDT (Samstag 01:22 UTC) vom Space Launch Complex 40 (SLC-40) an der Cape Canaveral Space Force Station in Florida geplant. Meteorologen der US Space Force sagen „hervorragendes“ Wetter für den Start zur Hauptsendezeit voraus.

Falcon 9 wird einen vertrauten Weg durch den Weltraum beschreiten und dabei dem gleichen Profil folgen wie Dutzende früherer Starlink-Missionen.

Der Booster der ersten Stufe der Rakete wird Merlins neun mit Kerosin betriebene Triebwerke nach etwa zweieinhalb Minuten Flug abschalten und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 5.000 mph (8.000 km/h) erreichen. Die erste Stufe wird von der Oberstufe der Falcon-9-Rakete getrennt, die weiterhin in den Orbit startet. Unterdessen wird die 15 Stockwerke hohe Falcon-9-Rakete einer gekrümmten Flugbahn folgen, bevor sie für eine vertikale Landung auf einem Drohnenschiff abbremst, das im Atlantik in der Nähe der Bahamas schwimmt.

Die 23 Flat-Top-Starlink-Raumschiffe werden etwas mehr als eine Stunde nach dem Start von der oberen Stufe aus starten, wodurch sich die Gesamtzahl der Starlinks in der erdnahen Umlaufbahn auf mehr als 5.800 Raumschiffe erhöht.

Hunger, loszulegen

Fast jeden Tag startet SpaceX eine Rakete oder rollt eine aus dem Hangar auf die Startrampe. In diesem Tempo definiert SpaceX die Routine in der Raumfahrtindustrie neu, aber seine schnelle Startrate bedeutet auch, dass das Unternehmen ständig Rekorde bricht, die meisten davon eigene.

Siehe auch  Wie der kälteste Sonnenfleck der Sonne die Millionen-Grad-Korona antreibt

Der Start am Freitagabend wird einen weiteren dieser Rekorde brechen. Dieser Booster der ersten Stufe mit der Hecknummer B1062 ist seit seinem Jungfernflug im November 2020 19 Mal geflogen. Der Booster wird nun der erste im Bestand von SpaceX sein, der zu seinem 20. Flug abhebt und damit den Gleichstand mit drei anderen Flotten des Unternehmens bricht Leitraketen.

Als SpaceX die neueste Version der Falcon-9-Rakete, den Falcon 9 Block 5, vorstellte, sagten Beamte, die wiederverwendbare erste Stufe könne bei minimaler Renovierung und möglicherweise zusätzlichen Flügen bei einer umfassenderen Überholung zehnmal fliegen. Jetzt zertifiziert SpaceX Falcon 9-Booster für 40 Flüge.

Diese spezielle Rakete wurde keiner längeren Wartung oder einem längeren Leerlauf unterzogen. Seit seinem Debüt vor dreieinhalb Jahren ist es durchschnittlich alle zwei Monate geflogen. Der Meilenstein von SpaceX mit 20 Flügen am Freitagabend bedeutet also, dass diese Rakete ihre ursprünglich vorgesehene Lebensdauer verdoppelt und gleichzeitig die Hälfte ihrer verlängerten Lebensdauer erreicht hat.

Im Laufe ihrer Karriere startete diese Rakete acht Menschen und 530 Raumschiffe, die meisten davon Starlink. Die ersten beiden Flüge der Rakete starteten GPS-Navigationssatelliten für die US-Armee und starteten dann zwei kommerzielle Missionen zur bemannten Raumfahrt mit Dragon-Crew-Kapseln. Dabei handelte es sich um die rein private Inspiration4-Mission und die Axiom 1-Mission, den ersten rein kommerziellen Flug mit Besatzung zur Internationalen Raumstation.

Eine SpaceX Falcon 9-Rakete startet am Sonntag, dem 7. April, zur Mitfahrmission Bandwagon 1.
Hineinzoomen / Eine SpaceX Falcon 9-Rakete startet am Sonntag, dem 7. April, zur Mitfahrmission Bandwagon 1.

Bemerkenswert ist, dass dies der sechste Start einer Falcon 9-Rakete in weniger als acht Tagen ist, mehr Flüge als der wichtigste US-Konkurrent von SpaceX, United Launch Alliance, in 17 Monaten gestartet hat.

Siehe auch  Der Curiosity-Rover entdeckt auf dem Mars einen seltsamen Felsen, der wie die Venus aussieht

Dies wird der 38. Start einer Falcon 9-Rakete in diesem Jahr und der 111. Flug einer Falcon 9- oder Falcon Heavy-Rakete – der 114. Start von SpaceX insgesamt – in den letzten 365 Tagen sein. Mehr als ein Drittel der Falcon 9- oder Falcon Heavy-Missionen von SpaceX, die nach dem Flug am Freitagabend 332 erreichen werden, wurden letztes Jahr gestartet.

In diesem Monat demonstrierte SpaceX zum ersten Mal die Fähigkeit, zwei Falcon-9-Raketen in weniger als fünf Tagen von der Startrampe des Unternehmens auf der Vandenberg Space Force Base in Kalifornien zu starten. SpaceX reduzierte außerdem die Zeit zwischen den Falcon-9-Raketen im Launch Complex 39A im Kennedy Space Center der NASA. Die am weitesten verbreitete Startrampe des Unternehmens, die SLC-40, kann zwei Falcon 9-Flüge in weniger als vier Tagen abwickeln.

Es geht nicht nur um die Transformation der Startrampe. SpaceX setzt seine Drohnenschiffe – zwei in Florida und eines in Kalifornien – für die meisten Falcon-9-Landungen ein. Um den Wunsch nach Falcon-9-Starts zu erfüllen, arbeitet SpaceX daran, Raketen schneller in den Hafen zurückzubringen und Drohnenschiffe auf See neu einzusetzen .