Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die New Orleans Saints und Safety Terran Mateo haben einem Dreijahresvertrag über 33 Millionen US-Dollar zugestimmt

Die New Orleans Saints und Safety Terran Mateo haben einem Dreijahresvertrag über 33 Millionen US-Dollar zugestimmt

Meteri, Los Angeles – Terán Mathieu Er kommt nach Hause.

Quellen sagten Adam Shifter von ESPN, dass die New Orleans Saints mit All-Pro Safety, das in New Orleans aufgewachsen ist, einen Dreijahresvertrag über 33 Millionen US-Dollar mit einer Garantie von 18 Millionen US-Dollar abgeschlossen haben Glänzen Sie an der LSU. Die Quellen sagten, dass die Vertragssprache noch finalisiert werden muss, bevor die Vereinbarung offiziell unterzeichnet wird.

Matthew, der am 13. Mai 30 Jahre alt wird, besuchte die Saints im April in ihrer Teamanlage, nachdem er von den Chefs von Kansas City nicht als Free Agent verpflichtet worden war. Er traf auch ungefähr die Philadelphia Eagles. Aber New Orleans brauchte eine Schocksicherung, als er am Wochenende während des NFL-Drafts keine auswählte.

Außerdem werden sich die Free Agents, die am Montagnachmittag unterschreiben, nicht mit der kompensatorischen Draft-Auswahlformel der NFL befassen – was dazu beitragen könnte, den Markt für andere große Namen anzukurbeln, die nicht unter Vertrag stehen.

Die Heiligen verloren beide die Sicherheit beim Start in die Nebensaison Markus Williams Unterzeichnet mit den Baltimore Ravens und Malcolm Jenkin im Ruhestand Aber sie haben jetzt beide ersetzt, nachdem sie sich beim ehemaligen Sicherheitsprogramm der New York Jets angemeldet haben Markus Mai Zuvor in freier Agentur.

Im Gegensatz zu Williams und Jenkins, die jeweils starke Sicherheit und Freestyle hatten, könnten Matthew und May in der Verteidigung des neuen Trainers Dennis Allen austauschbarer sein. Premium-Sicherheit CJ Gardner Johnsonder geschickt in der Abdeckung von Slot-Receivern war, blieb ebenfalls in New Orleans.

Er besuchte die Heiligen sowohl mit Mathieu als auch mit ehemaligen LSU-Empfängern Jarvis Landry letzten Monat, aber keiner der Spieler hat unterschrieben – die Möglichkeit, Gespräche zu überdenken, wenn sie diese Anforderungen im Entwurf nicht erfüllen.

Siehe auch  Olympische Spiele live: Letzter Medaillenspiegel für die Spiele in Peking

Die Saints handhabten die Position des Empfängers in großem Stil, indem sie für Ohio handelten Chris Olaf In Runde 1 des Entwurfs. Aber als er gefragt wurde, ob auf seiner Liste noch „Essentials“ übrig seien, sagte General Manager Mickey Loomis am Samstag: „Ja. Einer von ihnen definitiv … Das könnt ihr euch denken. Das wisst ihr wahrscheinlich schon.“

Mathieu ist mit 13 Interceptions in den letzten drei Spielzeiten mit The Chiefs Fünfter in der Liga, darunter drei Interceptions im Jahr 2021 – von denen einer zum Abstieg zurückkehrt –, als der neunjährige Veteran zum zweiten Mal in Folge in den Pro Bowl berufen wurde.

Der Präsident wechselte jedoch von Mathieu, als sie unterzeichneten Justin Reed zu einem Dreijahresvertrag über 31,5 Millionen US-Dollar in freier Agentur.

Die erste All-Pro- und dreimalige Pro Bowl-Auswahl umfasst 26 Interceptions – drei Touchdown-Wiederholungen – 76 defensive Pässe, 610 Tackles und 10 Säcke in neun Saisons für die Chiefs, Houston Texans und Arizona Cardinals, die ihn in der dritten Runde ausgewählt haben des Entwurfs von 2013.

Adam Tescher von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.