Februar 1, 2023

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das TikTok-Video (im Bild) löste einen Internet-Rausch aus, nachdem die Zuhörer zwei verschiedene Wörter mit demselben Klang für eine Ken-Puppe gehört hatten, wobei einige darauf bestanden, sie könnten ihn sagen hören:

Die Stimmtäuschung von Toy Story 3 geht viral, während die Fans darüber debattieren, ob die Figur fluchen wird oder nicht

Ein Audioclip aus dem erfolgreichen Kinderfilm Toy Story 3 versetzte die Internetnutzer in Panik, nachdem ein TikTok-Benutzer behauptete, er könne die Ken-Puppe des Films mit einem sehr unhöflichen Ausdruck hören – während andere darauf bestanden, dass sie nichts als einen unschuldigen Ausruf hörten.

Das scheinbar unschuldige Filmmaterial aus dem Cartoon von 2010 zeigt einen Moment zwischen Barbie und Ken, in dem letzterer entweder „Oh, Barbie“ oder „Oh f**k“ sagt.

Die neueste auditive Illusion wurde am Samstag erstmals auf TikTok von der Benutzerin Kitty Feeley geteilt, die ihre Anhänger fragte: „Hörst du ‚Oh Barbie‘ oder ‚Oh f***‘.“

Das TikTok-Video (im Bild) löste einen Internetrausch aus, nachdem die Zuhörer zwei verschiedene Wörter mit demselben Klang für eine Ken-Puppe gehört hatten, wobei einige darauf bestanden, sie könnten ihn sagen hören: „Oh f**k“

Sie fügte hinzu: „Ich höre beide buchstäblich … #toystory3 #yannyorlaurel.“

Abstimmung

Was hörst du?

  • Barbie 29 Stimmen
  • Scheiße 8 Stimmen
  • Erst Barbie, dann f**k 3 Stimmen
  • Zuerst F**k, dann Barbie 6 Stimmen

Der Ausschnitt, der seitdem fast 30 Millionen Mal angesehen wurde, zeigt den Moment im Film, in dem Barbie Ken die gefesselten Kleider vom Leib reißt und dieser schreit: „Oh! [mystery word]Das war alt.“

Ein Fan kommentierte auf Twitter: „Werde ich vergast? Es ist eindeutig ein „oh f**k“. ‚

Ein anderer fügte hinzu: „Zuerst war es offensichtlich ‚Hey Barbie‘, aber alles, was ich jetzt höre, ist ‚Oh f**k‘.“

Ich kann nicht anders, als zu hören: „Oh, f ** k“, eine Person hat getwittert. Ich kann nichts hören, was wie „Oh, Barbie“ klingt.

Ein anderer fügte hinzu: „Bro wtf, ich habe es in meinem Gehirn gemacht … wenn ich mich entscheide, ‚oh f ** k‘ zu hören, tue ich es, wenn ich mich entscheide, ‚oh Barbie‘ zu hören, höre ich das auch.“

Siehe auch  Der Autor des Terminalmenüs antwortet auf negative Kritiken von Chris Pratt - The Hollywood Reporter

Ein TikTok-Benutzer stimmte zu, als er schrieb: „Ich habe Oh Barbie zum ersten Mal gehört und jetzt kann ich sie nicht mehr hören.“

Ein anderer fügte hinzu: „Auf keinen Fall würde er ‚Hey Barbie‘ sagen“, während ein TikToker-Benutzer sagte: „Ich habe ‚Hey Barbie‘ noch nie gehört.“

Die Fans trauten ihren Ohren nicht, als sie feststellten, dass die Figur der Ken-Puppe in dem animierten Kinderfilm von 2010 fluchte

Die Fans trauten ihren Ohren nicht, als sie feststellten, dass die Figur der Ken-Puppe in dem animierten Kinderfilm von 2010 fluchte

Einige Zuhörer schienen einen Grund zur Verwirrung zu erkennen, als einer schrieb: „Auf meinem Telefonlautsprecher war es ‚oh f**k‘ oder vielleicht ‚oh fark‘, aber mit Kopfhörern auf offensichtlich Barbie.“

Ein anderer kommentierte: „Ich kann beides hören, eine Einschränkung, ich kann auf den Kopfhörern kein ‚oh und a**k‘ hören, ich kann sie nur in Sprache hören. Keine Minf**kery funktioniert auf den Kopfhörern.“

Andere Benutzer haben es mit der Yanny- oder Laurel-Diskussion von 2018 verglichen, und das ebenso virale Kleid ist das blau/schwarze oder gelb/goldene Kleid von 2015.

Professor Valerie Hazan, eine Expertin für Sprach-, Hör- und Stimmwissenschaften vom University College London, sagte der Huffington Post im Jahr 2019, dass der Grund, warum diese Audio-Tricks funktionieren, darin besteht, dass unser Gehirn ein zweites wahrgenommenes Klangmuster „einfangen“ kann.

Viele andere konnten beim Anhören des Clips einen Kraftausdruck hören

Viele andere konnten beim Anhören des Clips einen Kraftausdruck hören

„Der Grund, warum eine Person sieht, dass sich ihre Wahrnehmung ohne Erklärung verändert, kann auch bedeuten, dass unsere Ohren und unser Gehirn ein anderes Klangmuster erfasst haben als zuvor“, erklärte sie.

Der neueste virale Clip kommt Jahre, nachdem ein Audioclip eines männlichen Streamers, der entweder „Yanny“ oder Laurel sagte, alle auf der ganzen Welt am Kopf kratzen ließ.

Der Reddit-Benutzer Roland Camry teilte das Video, das viral wurde, als die Leute Schwierigkeiten hatten zu verstehen, wie manche Leute „Yanny“ hören, während andere „Yanny“ hören, manche Leute hören sogar zuerst „Yanny“ und dann „Laurel“ oder umgekehrt. Was noch umwerfender ist.

Siehe auch  Stephanie McMahon tritt wenige Tage nach Vinces Rückkehr als Co-CEO von WWE zurück

Eine Person kommentierte Rowlands Post: „Ich höre, Laurel und alle sind Lügner“, während eine andere schrieb: „Meinst du das ernst. Für mich ist es Yanni.

„Wie klingt das für dich!? Ist es wie eine Art schrille Stimme?“, fragte sie.

Andere wiesen darauf hin, wie ihrer Meinung nach die auditive Täuschung auftrat

Andere wiesen darauf hin, wie ihrer Meinung nach die auditive Täuschung auftrat

Einige Fans haben die Situation mit der Vorschau auf virale Fantasien wie The Dress 2015 und die Debatte zwischen Yanny und Laurel im Jahr 2017 verglichen.

Einige Fans haben die Situation mit der Vorschau auf virale Fantasien wie The Dress 2015 und die Debatte zwischen Yanny und Laurel im Jahr 2017 verglichen.

Als Antwort auf die Frage einer Frau, ob die Stimme eines Lorbeers hoch sei, kommentierte jemand: „Nein.

„Eigentlich klingt es ein bisschen tief, es klingt wie ein Standard-Audio-Text-to-Speech für Männer.“

‚Jawohl. Das ist alles, was ich auch höre, stimmte ein anderer Typ zu. „Ein tiefer Text-to-Speech-Ansager mit einer Stimme, die Lorbeer sagt.“

Die Wissenschaft dahinter! Wie wechselt man zwischen „Barbie“ und „F**k“

Während einige Zuhörer Schwierigkeiten haben, beide Wörter zu verstehen, gelingt es vielen, „Barbie“ und dann „F**k“ zu wählen.

Valerie Hazan, Professorin am University College London, sagte der Huffington Post im Jahr 2019, dass diese Audio-Tricks funktionieren, weil unser Gehirn an ein wahrgenommenes zweites Klangmuster „hängen“ kann.

„Der Grund, warum eine Person sieht, dass sich ihre Wahrnehmung ohne Erklärung verändert, kann auch bedeuten, dass unsere Ohren und unser Gehirn ein anderes Klangmuster erfasst haben, als sie zuvor verstanden haben“, sagte sie.

Es wurde zuvor bestätigt, dass die Stimme tatsächlich Barbie sagt.

Inzwischen war eine andere Person sehr verwirrt, weil er sie beide gehört hatte.

Ich habe Yanni in der ersten Hälfte laut gehört, als ich das erste Mal gespielt habe, aber seitdem habe ich Lorbeeren gehört. toll…‘

Ich habe Yanni ungefähr 10-15 Minuten lang gehört, dann habe ich jemand anderen gefragt und er hat Gar gesagt.

Siehe auch  Will Smith spricht die Oscar-Ohrfeige an und entschuldigt sich in einem neuen Video bei Chris Rock

Nachdem ich es einige Zeit gehört hatte, konnte ich manchmal ein hohes oder ein tiefes Gar hören. Echte verdammte schwarze Magie“, gab jemand seine Erklärung zu.

Ein anderer Benutzer hatte eine ähnliche Erfahrung, als er beide Wörter hörte, wie er zugibt: „Zuerst hörte ich yanni und dann hörte ich oft genug laurel, um laurel zu hören.

Dann gab es eine Phase, in der es so aussah, als würde jemand Yanny und jemand anderes gleichzeitig Lorbeer sagen. Aber jetzt höre ich nur noch den Lorbeer. Schwarze Magie und ** Kerry.

Eine Person schlug vor, mit Bassfrequenzen zu spielen, um zu sehen, ob es das Wort, das die Leute hörten, verändern würde, und gab sogar Anweisungen.

Erhöhen und verringern Sie die Lautstärke, um jede Version zu hören. Und der Benutzer riet, dass es etwas mit den Bassfrequenzen zu tun habe, die bei niedriger Lautstärke nicht als laut empfunden werden.

Wenn Sie die Lautstärke sehr leise stellen, gibt es praktisch keinen Bass und Sie hören Yanni. Erhöhen Sie die Lautstärke und spielen Sie es auf einigen Lautsprechern ab, die eine echte Basswiedergabe haben – nicht auf Ihrem Telefon – und Sie werden den Lorbeer hören.

Natürlich hängt dies auch von der Physiologie des Einzelnen ab und davon, was Sie zu hören erwarten. Ich nehme an, sie haben die hohen Frequenzen von Yani mit den niedrigen Frequenzen von Lorbeer mit einer gewissen Überlappung kombiniert.

Sie fuhren fort: „Die beiden Wörter sind phonetisch ähnlich genug, damit dies funktioniert, aber Ihr Gehirn kann nicht beide gleichzeitig verarbeiten, also wählt es eines aus und das ist die Version, die Sie hören.“