November 27, 2021

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dutertes Tochter tritt Marcos Jr. bei, um bei den philippinischen Präsidentschaftswahlen zu kandidieren

Sarah Duterte-Corpio, 43, kündigte in einer Videobotschaft ihre Kandidatur als Vizepräsidentin an, dass Marcos für das gleiche Ticket kandidieren würde, die neueste Wendung des philippinischen Politdramas.

„Nachdem ich Ihre Herausforderung und Ihre Einladung angenommen hatte, bat meine Partei um die Unterstützung von Pang Pong Marcos und mir“, sagte Duterte-Carpio seinen Anhängern und bezog sich mit seinem Spitznamen auf den 64-jährigen Marcos.

Marcos, der Sohn und Name des verstorbenen Diktators, der beim Aufstand von 1986 gestürzt wurde, gab eine Erklärung ab, in der er seine Zusammenarbeit mit Duterte-Corpio ankündigte.

„Wir und unsere Parteien haben vereinbart, dass wir, wenn wir das Glück haben, die Wahlen am 9. Mai 2022 zu gewinnen, einer vereinten Führung folgen werden“, sagte er in einer Erklärung.

Auf den Philippinen werden Präsident und Vizepräsident getrennt gewählt.

Analysten sagen, dass die Allianz stark und ein Segen für beide Kampagnen sein wird, da Marcos die überwältigende Unterstützungsbasis von Duterte im Süden anzapfen und für Jahrzehnte die Dominanz über die nördliche Hochburg der Marcos-Dynastie gewinnen könnte. .

„Ich weiß, dass dieser Kampf lang und schwierig ist, aber ich hoffe, Sie werden mir bis zum Ende helfen, bis wir ihn für unser geliebtes Land gewinnen“, sagte Tudor-Corpio, der Bürgermeister von Tao. „Ohne Ihre Unterstützung würde ich diesem Rennen fernbleiben“.

Experten sagen, dass Marcos aufgrund der Entscheidung von Duterte-Carpio, nicht gegen ihn anzutreten, an der Spitze steht, nachdem er das ganze Jahr über Meinungsumfragen zu seinen Lieblings-Präsidentschaftskandidaten geführt hatte.

Politische Beobachter haben vorausgesagt, dass Marcos und die Tudor-Corpio-Koalition aufgrund ihrer Popularität die Wahlen im nächsten Jahr gewinnen werden. Duterte gewinnt, der durch die Verfassung von der Wiederwahl ausgeschlossen ist.

Eine vom Community Weather Service zwischen dem 20. und 23. Oktober durchgeführte Umfrage ergab, dass Marcos vor der aktuellen Vizepräsidentin Leni Roberto, dem Bürgermeister von Manila, Francisco Tomakoso und der Boxlegende Manny Pacquiao liegt.

Siehe auch  Umweltschützer sagen, dass argentinische Seen rosa werden, aber die Aussichten sind keine Rosen

In der Umfrage war Dutertes enger Berater und gewählter Erbe Christopher „Pang“ nicht enthalten, der nur bei der Präsidentschaftswahl am Samstag angetreten war.