April 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Rekordrekorder: Eminem schrieb Geschichte, als er 73,5 Millionen neue Zertifizierungen vom Gold- und Platin-Programm erhielt, was ihn zum am meisten geehrten einzelnen Musikkünstler in der Geschichte der RIAA machte;  Er sah sich seinen Auftritt bei den 92. Annual Academy Awards im Februar 2020 an

Eminem ist der am meisten zertifizierte Musiker in der Geschichte der RIAA für Einzelpersonen … mit 73,5 Millionen neuen Zertifizierungen

Die Recording Industry Association of America (RIAA) hat 73,5 Millionen neue Zertifizierungen für das Gold- und Platin-Programm von Eminem bekannt gegeben.

Der jüngste Aufstieg, der auf seinen letzten Auftritt während der Super Bowl Halftime Show mit Dr. Geschichte gem vielfältig.

Der Rapper aus Detroit reiste auch als einer von sieben Musikern in jedem Musikgenre oder jeder Ära mit drei oder mehr Diamond-Alben in eine prestigeträchtige Liste ein.

Rekordrekorder: Eminem schrieb Geschichte, als er 73,5 Millionen neue Zertifizierungen vom Gold- und Platin-Programm erhielt, was ihn zum am meisten geehrten einzelnen Musikkünstler in der Geschichte der RIAA machte; Er sah sich seinen Auftritt bei den 92. Annual Academy Awards im Februar 2020 an

Eminem (geb. Marshall Bruce Mathers III), 49, gilt bereits als einer der meistverkauften Musikkünstler aller Zeiten.

Aber neue Zertifizierungen haben ihn in Bezug auf Singles an die Spitze getrieben, in eine eigene Liga.

Mit 73,5 Millionen neu zertifizierten Einheiten ist Eminem jetzt der Solokünstler Nummer eins in der Gold- und Platingeschichte! 166 Millionen Einzelpreis Karriere! InterscopeShadyRecords #Aftermath http://bit.ly/3pO9Vvo RIAA hat am Dienstag auf Twitter geteilt.

Die RIAA hat in einem weiteren Tweet auch seine Karrierezahlen aller Zeiten aufgeschlüsselt und gleichzeitig eine weitere Auszeichnung für sein erfolgreichstes Debütalbum anerkannt.

März @Eminem #RIAATopCertified Insgesamt jetzt 227,5 Millionen – 166 Millionen Singles + 61,5 Millionen Alben! Das Album „Curtain Call: The Hits“ ist jetzt auch Diamant; Marshall schob auf 6[Diamondss!Tweeteinbetten[Diamondss!@Interscope@ShadyRecords#Aftermath'[Diamondss!تضمينالتغريدة[diamondss!@Interscope@ShadyRecords#Aftermath‘

Seine insgesamt sechs RIAA Diamond Awards – drei Alben und drei Singles – festigten seinen Platz als einer der erfolgreichsten Künstler der Geschichte.

„Diese Auszeichnungen würdigen Eminems unerschütterliches Engagement für sein Handwerk und die dauerhafte Beziehung, die er in den letzten 20 Jahren zu Fans aufgebaut hat“, sagte Mitch Glazier, Vorsitzender und CEO der RIAA, in einer Erklärung. Verbindung.

Mit der heutigen Ankündigung ist Eminem zum bestzertifizierten Einzelkünstler in unserer Showgeschichte geworden und fügt seinen vielen kreativen Errungenschaften ein drittes Album mit einem seltenen Diamanten hinzu. Herzlichen Glückwunsch an Eminem und das gesamte Tag-Team, die die Standards höher denn je setzen! “

Massiv: Mit den neu zugelassenen Einheiten verfügt die Hip-Hop-Legende nun über insgesamt 227,5 Millionen Einheiten, die sich auf 166 Millionen Singles und 61,5 Alben aufteilen.

Massiv: Mit den neu zugelassenen Einheiten verfügt die Hip-Hop-Legende nun über insgesamt 227,5 Millionen Einheiten, die sich auf 166 Millionen Singles und 61,5 Alben aufteilen.

Die RIAA startete erstmals 1958 das Gold and Platinum Awards-Programm, um die Verkaufsleistung von Künstlern zu würdigen.

Um die Gold-Zertifizierung für Singles und Alben in den USA zu erreichen, muss ein Künstler 500.000 Einheiten erreichen; 1.000.000 Einheiten Platin; Multi-Platin ist 2.000.000 plus; und 10.000.000, um den Diamanten zu erreichen.

Seit 2013 ist das Streamen von Songs in den USA mit 150 Streams, die einer verkauften Einheit entsprechen, für die Single-Zertifizierung von entscheidender Bedeutung.

Seit Februar 2016 enthält die RIAA On-Demand-Audio- und Videostreams und das Verkaufsäquivalent des Titels beim Gold- und Platin-Album-Award. Die Software berechnet sowohl Verkäufe als auch Streaming für Einzel- und Albumzertifizierungen.

Triumphal: Rapper aus Detroit schließt sich den anderen Hip-Hop-Legenden Dr. Dre, Snoop Dogg, 50 Cent, Kendrick Lamar und Mary J. Blige an

Triumphal: Rapper aus Detroit schließt sich den anderen Hip-Hop-Legenden Dr. Dre, Snoop Dogg, 50 Cent, Kendrick Lamar und Mary J. Blige an

Eminems Karriere geht auf sein Debütalbum „Infinite“ zurück, das im November 1996 erschien.

Die Hip-Hop-Legende erlebte massive Erfolge, als er die alternative Figur Slim Shady übernahm, zusammen mit der Ernennung von Dr. Dre zum Co-Produzenten und Rapper für sein zweites Studioalbum – The Slim Shady LP (1999).

Insgesamt veröffentlichte der Rapper 11 Studio-Singles, von denen die letzte Music To Be Murdered By (2020) war, produziert unter anderem von Eminem und Dr. Dre.

Historische Karriere: Während seiner Karriere, die bis zu seinem ersten Studioalbum Infinite (1996) zurückreicht, veröffentlichte der Slim Shady-Star 11 Studioalben.  1999 in Los Angeles gesehen

Historische Karriere: Während seiner Karriere, die bis zu seinem ersten Studioalbum Infinite (1996) zurückreicht, veröffentlichte der Slim Shady-Star 11 Studioalben. 1999 in Los Angeles gesehen