Mai 22, 2024

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Es ist nicht mehr das erste, es ist die Norm

Es ist nicht mehr das erste, es ist die Norm

Bianca Belair Und Jade Cargill Wir sind stolz auf das, was Frauen in letzter Zeit in der WWE erreicht haben.

Frisch gekrönt WWE Die Women’s Tag Team Champions Bianca Belair und Jade Cargill nahmen teil Gegenreaktion nach Pressekonferenz. Auf die Frage, was es bedeutet, ein Vorbild zu sein und auf internationaler Ebene Repräsentation zu zeigen, antwortete Cargill, dass es alles bedeute.

„Es bedeutet alles“, sagte Jade Cargill. „Ich habe ein Siebenjähriges zu Hause und ich möchte, dass sie weiß, dass sie alles und jedes schaffen kann, egal mit welchen Hindernissen sie konfrontiert ist. Hier schreiben wir jeden Tag Dinge auf und schaffen historische Momente, wie wir es jetzt tun.

„In der französischen Kultur sind wir hier, um zu zeigen und zu repräsentieren, dass es egal ist, welche Hautfarbe man hat, wie man aussieht, egal woher man kommt. Man kann alles und jedes schaffen, wenn man nur den Willen dazu hat.“

Belair teilte ein kraftvolles Zitat und wies darauf hin, dass Frauen in der WWE nicht mehr die Nummer eins seien; Das ist der Standard.

„Um dies zu nutzen, war die Vertretung schon immer – es ist keine Bitte, sondern eine Voraussetzung“, sagte Bianca Belair. „Um ein Zitat zu verwenden, nach dem ich immer gelebt habe, aber ich denke, wir haben heute Abend bewiesen, dass Repräsentation für Frauen unglaublich wichtig ist.

„Wir haben heute Abend mit unserem Tag-Team-Titelkampf und mit Bayley, Tiffany und Naomi bewiesen, wie die Frauen heute Abend auftraten und zeigten, dass die Leute uns sehen wollen, dass wir großartige Spiele haben können, und das Publikum hier war so großartig.“ Aber ich glaube, wir waren einmal in einem Gespräch, in dem es darum ging, dass WWE erstaunliche Dinge mit Frauen macht, und das war das erste Gespräch.

Siehe auch  Creed 3-Schauspieler Jonathan Majors wurde des Angriffs und der Belästigung beschuldigt

Die Zukunft der Frauenabteilung in der WWE ist sehr rosig

„Aber jetzt kommen wir davon, dass es nicht mehr das Erste ist; das ist die Norm. Es ist normal. Das ist, was es sein soll. Das ist die Norm. Also Teil der Geschichte zu sein, aber jetzt Teil zu sein.“ des Gesprächs, bei dem sich die Erzählung ändert und Sie jetzt zwei Frauen haben Wir repräsentieren diese Frauenabteilung und unsere Frauenabteilung ist so großartig und so talentiert.

„Wir haben viele tolle Frauen bei NXT, die kommen und tolle Dinge tun werden. Es ist wirklich cool, an der Spitze zu stehen. Und viele tolle Frauen kommen hinter uns, und es gibt noch viel mehr zu tun.“ Hoffentlich können wir hier noch mehr Shows machen, denn das Publikum ist großartig.“

Mehr lesen: Jed Cargill spricht über seine Allianz mit Bianca Belair und Naomi: Ich muss nicht in den Rücken fallen, wir werden sehen

Was halten Sie von den Kommentaren von Belair und Cargill? Wie erfolgreich war ihre Herrschaft als WWE Women’s Tag Team Champions? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, indem Sie sie im Kommentarbereich unten äußern.

Wenn Sie eines dieser Zitate verwenden, fügen Sie bitte einen Link zur Backlash-Pressekonferenz mit einem Link zu diesem Artikel zur Transkription hinzu.

die Post Bianca Belair über die Entwicklung der Frauenabteilung in der WWE: Es ist nicht mehr das erste, es wird zur Norm erschien zuerst auf Wrestling-Bereich.