Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Farah Khan und Zoya Akhtar sind glückliche Schwestern, weil Farhan sich entschieden hat, Sheibani Dandikar zu heiraten.  Bild

Farah Khan und Zoya Akhtar sind glückliche Schwestern, weil Farhan sich entschieden hat, Sheibani Dandikar zu heiraten. Bild

Farhan Akhtar, der seit einiger Zeit mit Shaybani Dandikar zusammen ist, hat endlich den Bund fürs Leben mit seiner Liebsten geschlossen. Es war eine besondere Party für die Frischvermählten in Khandala, an der ihre Familien und engen Freunde teilnahmen. Interessanterweise ist dies eines der aufregendsten Themen in der Stadt, seit die Nachricht von der Hochzeit von Farhan und Sheibani bekannt wurde. Und während sich die Fans darauf freuten, einige Neuigkeiten zu erfahren, teilte Farah Khan, die unter den Gästen war, ein süßes Foto von den Feierlichkeiten zum D-Day von Farhan und Shaibani.

Über ihren Instagram-Account teilte Farah Zoya Akhtar ein Selfie, in dem sie ihre Freude über die Hochzeit ihres „Bruders“ zum Ausdruck brachte. Auf dem Foto sah Farah in ihrem smaragdgrünen Kleid mit eleganter Halskette umwerfend aus. Auf der anderen Seite entschied sich Zoya für ein senf-weißes Kleid für die Hochzeit von Farhan und Sheibani und vervollständigte ihren Look mit einem Ausschnitt. Die stolzen Schwestern strahlten übers ganze Gesicht, als sie vor der Kamera posierten. Farhan beschriftete das Foto mit „Aaj Hamari Bhai faroutakhtar ki shaadi hainzoieakhtar #sisterselfie #khandala“.

Schauen Sie sich den Beitrag von Farah Khan an:

Neben Farah nahmen Prominente wie Hrithik Roshan, Ashutosh Gowariker, Rakesh Umprakash Mehra, Riya Chakraborty und andere an der Hochzeit von Farhan Akhtar und Shaibani Dandikar teil. Es wurde berichtet, dass Farhan und Shaibani das Lied Sooraj Ki Baahon Mein eingefügt und auch in das Lied Dil Chahta Hai gegroovt haben, nachdem sie das Ehegelübde abgelegt hatten.

Siehe auch  Will Smith wurde zehn Jahre lang von der Teilnahme an Academy-Veranstaltungen, einschließlich der Academy Awards, ausgeschlossen