Mai 26, 2022

securnews

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Finden Sie ein "lustiges Mädchen".  endlich.  - New Yorker Zeiten

Finden Sie ein „lustiges Mädchen“. endlich. – New Yorker Zeiten

Boyett sagte, das Broadway Open Theatre habe die Pläne vorangetrieben, bevor wichtige kreative Entscheidungen getroffen worden seien. Und er war nicht in der Lage, das Geld für eine aufwendige Show aufzubringen, die damals mit satten 13 bis 14 Millionen Dollar veranschlagt war.

Er verdrängte, dass die Wahl von Ambrose das Problem sei, stimmte jedoch zu, dass dies ein Teil dessen war, was die Anleger zurückhaltend machte. „Einige Leute hielten sich zurück, weil sie dachten, es sei ein großes Budget“, sagte Boyett. „Und einige Leute leisten so großartige Arbeit, indem sie ihnen beim ersten Mal eine Rolle geben, dass es schwer ist, daran zu denken, sie zu ersetzen.“

In einem Interview von 2018 Ambrose erinnert sich an den Schock. „Wir waren zwei Wochen vom Training entfernt“, sagte sie. „Natürlich war das ein Problem, aber als Schauspieler ist es wirklich, wirklich, wirklich einfach, es zu erreichen. Diese Dinge kommen zusammen und fallen die ganze Zeit auseinander.“

Real genug. Und in diesem Jahr bekam Ambrose einen Sprung in die Rolle einer weiteren klassischen Pflaume, Spielen Sie Elisa Doolittle bei „Meine schöne Dame“ Für das Lincoln Center Theatre.

Sie wurde für einen Tony Award nominiert. Bartlett Sher war sein Manager.

Sonia Friedman, heute eine prominente Produzentin in London und New York, lernte „Funny Girl“ zu schätzen, als sie ihre ältere Schwester Maria Friedman hörte, wie sie „Don’t Rain on My Parade“ bei einem Konzert aufführte.

Sie sagte, sie habe ihr Debüt für die Rechte Ende der 1990er Jahre gegeben und schlug eine „gekürzte“ Version für das britische Publikum vor, die die Geschichte, nicht die Szene, in den Vordergrund und in den Mittelpunkt stellen würde – und ein Vehikel für Maria sein würde, durch und dann das Star der Londoner Bühne.

Siehe auch  Jane Campion macht eine unangenehme Bemerkung über Serena, Venus Williams

„Es sah so aus, als könnte es passieren“, sagte Friedman, „und dann wurde Maria schwanger. Sie bewegte sich vorwärts, und dann bewegte sie sich.“